Verletzte bei Schießerei auf Weihnachtsmarkt! Innenstadt von Straßburg abgeriegelt Top Update Last-Minute-Sieg für Schalke! Schöpf verdirbt Höwedes die Rückkehr Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 1.048 Anzeige Macron macht Geschenke, doch woher nimmt er die Milliarden? Top MediaMarkt Bochum verkauft Huawei zum Megapreis Anzeige
11.087

Wenden Flüchtlinge diesen Trick an, um in Deutschland bleiben zu dürfen?

Asylbewerber zeigen sich wegen Terror an, um nicht abgeschoben zu werden

Immer mehr Asylbewerber bezichtigen sich der Mitgliedschaft in einer Terrorgruppe um durch subsidiären Schutz in Deutschland bleiben zu dürfen.

Stuttgart - Zunehmend mehr Asylbewerber im Südwesten zeigen sich wegen einer Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung an.

Durch die Selbstanzeige erhoffen sich Flüchtlinge subsidiären Schutz um in Deutschland bleiben zu dürfen (Symbolbild).
Durch die Selbstanzeige erhoffen sich Flüchtlinge subsidiären Schutz um in Deutschland bleiben zu dürfen (Symbolbild).

Die Staatsanwaltschaften in Stuttgart und Karlsruhe registrierten im ersten Quartal des Jahres 159 solcher Fälle - im gesamten vergangenen Jahr waren es 300, wie die "Stuttgarter Nachrichten" berichteten.

"Wir treiben in diesen Verfahren einen großen Aufwand", sagte Stuttgarts Generalstaatsanwalt Achim Brauneisen am Montag auch der dpa. "Alle diese Verfahren bieten unabhängig von ihrem Ergebnis zugleich die Chance, abzuklären, ob von der Person des Beschuldigten eine Gefahr hier in Deutschland ausgeht."

Bereits im Vorjahr hatten die Behörden von immer mehr solcher Selbstanzeigen gesprochen. Mit der Selbstbezichtigung einer Zwangsmitgliedschaft in einer islamistischen Vereinigung wollten viele Asylbewerber der Abschiebung entgehen, hatte Brauneisen damals erklärt. Dabei spekulierten sie auf den sogenannten subsidiären Schutz.

Gemäß dem Asylgesetz genießt ein Ausländer immer dann subsidiären Schutz, wenn er stichhaltige Gründe für die Annahme vorgebracht hat, dass ihm in seinem Herkunftsland, ein ernsthafter Schaden droht. Dazu zählen Todesstrafe, Folter, unmenschliche oder erniedrigende Behandlung oder Bestrafung.

"Ich habe keinerlei Verständnis, wenn sich jemand einer schweren Straftat bezichtigt, nur weil er sich Vorteile im Asylverfahren erhofft", sagte Justizminister Guido Wolf (CDU) den Blättern. "Diese Verfahren bringen einen enormen Aufwand für die Justiz mit sich."

Den Zeitungen zufolge machen Selbstbezichtigungen inzwischen rund die Hälfte aller neuen Terrorverdachtsfälle im Land aus. "Die Ermittlungen erweisen sich regelmäßig als sehr aufwendig, weil es sich fast immer um behauptete Auslandstaten - beispielsweise in Syrien, dem Irak, Afghanistan oder Somalia - handelt", sagte ein Sprecher des Justizministeriums.

Fotos: DPA

Fast 100 Mal! Mutter missbraucht ihre Tochter (12), der Liebhaber macht mit Neu Sexueller Missbrauch! Betreuer von Jugendfreizeiten unter Verdacht Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 5.222 Anzeige Putins Stasi-Ausweis in Dresden aufgetaucht Neu Angriff mit Schere: Polizistin schießt 45-Jähriger ins Bein Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.581 Anzeige Millionen Migranten für ihren Job überqualifiziert Neu Fahndung läuft: Jugendlicher nach Messerstecherei an Schule verletzt Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.808 Anzeige Nach 187-Pipi-Panne: Schon wieder Fall mit falschem Urin in Hamburg 4.570 "Höhle der Löwen"-Investor Frank Thelen gesteht bittere Niederlage 2.018 Schokolade strömt aus Fabrik und "pflastert" Straße neu! 2.340 Rückruf! Plastikteilchen in Schokolade von Hema 399 Reisegruppe hatte Mega-Glück: Bus platzen nacheinander drei Reifen! 1.110
Durchbruch im Fall Peggy! Polizei bestätigt Festnahme 5.648 "Es hat öfter Stress gegeben": Warum bringt der Teenie Oma und Mama um? 1.206 Knast oder nicht Knast? Wo bringt Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa ihr Kind zur Welt? 604 Einschlagriskio! Gefährlicher Asteroid rast auf die Erde zu 6.163
Mann entreißt Hund präparierten Köder und rettet sein Leben 1.073 Kinderpornos auf Schüler-Handys: So greift die Polizei durch 825 Aus Kurve geflogen: 24-Jährige kracht mit Polo gegen Hauswand! 63 Frau will ihrem Hund das Leben retten und stirbt 2.051 Erste Urteile nach Misshandlungen in Flüchtlings-Heim 486 Top oder Flop? ZDF zeigt Film über Heino! 406 Angelina G. (12) spurlos verschwunden! Die Polizei fahndet 354 Update Häufigste Todesursache im Job ist Krebs 936 Laster kracht in Stauende: Autobahn voll gesperrt! 2.246 Hat Mutter ihr eigenes Mädchen in Kölner Flüchtlings-Heim getötet? 1.156 Die ersten Headliner fürs Highfield 2019 stehen fest 877 Da staunte selbst die Polizei: 28-Jähriger hat 5,0 Promille intus 1.807 Krasser Liebes-Betrug: Frau (49) überweist Fake-Soldat Geld 1.230 Paketbote blockiert Straße und zeigt seinen nackten Hintern 759 Stroh-Laster fängt mitten auf Autobahn Feuer! 160 Kinder (13,14) nachts am Kölner Hauptbahnhof beim Burger-Essen erwischt 208 So süß schwärmt Matthias Schweighöfer von Schauspieler-Kollegen 542 Nach Sitzbank-Wurf gegen Auto von AfD-Räpple: Polizei ermittelt 3.633 Weihnachten denken die Deutschen nur an das eine! 1.778 Untersuchungen laufen: Wurde bei Ermittlungen im Fall Georgine geschlampt? 642 Drama um Miley Cyrus: "Meine Mama ist schuld, dass ich wieder kiffe" 1.778 Unbekannte plündern Baustelle: Schaden über 200.000 Euro 180 Arbeiter stürzt von Firmendach zwölf Meter in die Tiefe 2.386 Fahrschülerin erfasst Jungen frontal 5.706 Mann fährt mit scharfer Bombe im Auto zum Polizeirevier 2.876 "Übertriebene Anteilnahme": So denkt die "Katze" über öffentliche Trauer um Malle-Jens 3.129 Bayern-Sportdirektor Salihamidzic fühlt sich missverstanden und verteidigt sich 508 Diese Chancen hat die TSG Hoffenheim noch in der Königsklasse 300 Sensation bei Bares für Rares: So viel Geld wurde noch nie geboten! 85.009 Panne bei Rocker-Razzia: SEK stürmt Wohnung von 88-Jähriger 3.358 BMW macht Ernst: 200 Millionen für Produktion von neuem Tesla-Killer 1.768