Jäger bei Erntearbeiten erschossen Neu Flammenmeer kreist Feuerwehrleute ein: Großbrand auf Getreidefeld 3.085 Nach Attacke auf jüdischen Professor: Täter schlägt erneut zu 349 Star-Dirigent Thielemann über "Negerküsse", PEGIDA und AfD... 5.088 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.681 Anzeige
919

Hunderte demonstrieren gegen Stuttgart 21

Nach dem Bekanntwerden der neuen Kostenexplosion haben gut 400 Menschen gegen das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 demonstriert.
Eine Teilnehmerin der Montagsdemo hält ein Plakat mit der Aufschrift "Alle Jahre wieder - Haste mal 'ne Milliarde? Genug jetzt umsteigen!" in den Händen.
Eine Teilnehmerin der Montagsdemo hält ein Plakat mit der Aufschrift "Alle Jahre wieder - Haste mal 'ne Milliarde? Genug jetzt umsteigen!" in den Händen.

Stuttgart - Knapp eine Woche nach dem Bekanntwerden der neuerlichen Kostenexplosion haben gut 400 Menschen in Stuttgart gegen das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 demonstriert.

Bei der Versammlung am Montag zählte die Polizei rund 430 Teilnehmer, die Veranstalter sprachen von mehr als 1000 Demonstranten.

Wegen des Bekanntwerdens der Kostenexplosion hatte das Aktionsbündnis rund 2000 Teilnehmer erwartet.

Mitte vergangener Woche war bekannt geworden, dass sich die Fertigstellung des Tiefbahnhofs voraussichtlich bis 2024 verzögern wird und seine Kosten um rund eine Milliarde auf 7,6 Milliarden Euro steigen werden.

Bei Nieselregen und Kälte harrten die überzeugten Gegner aus.

"Alle Jahre wieder. Haste mal 'ne Milliarde?" und "Schluss mit Murks 21" war auf ihren Schildern zu lesen.

Auf weiteren Transparenten zeigten die Demonstranten ihre Meinung.
Auf weiteren Transparenten zeigten die Demonstranten ihre Meinung.

Der im Stadtrat sitzende Projektgegner Hannes Rockenbauch forderte von der Bahn mehr Transparenz bei den Kosten: "Schluss mit der Salami-Taktik. Schluss mit Stuttgart 21. Denn Stuttgart 21 ist gescheitert."

Der Stuttgarter geht von weiteren Kostensteigerungen aus und kritisierte die Politik - diese stelle die Kostenangaben der Bahn nicht infrage.

Stuttgart 21 treibt zwar in der Regel keine Massen mehr auf die Straßen, doch der Protest ist stetig: Jeden Montagabend treffen sich Demonstranten auf einem Platz nahe dem Hauptbahnhof.

In den vergangenen Wochen kamen laut Polizeiangaben jeweils 250 bis 300 Teilnehmer.

Die Polizei spricht von etwa 430 Teilnehmern, die Veranstalter von 1000.
Die Polizei spricht von etwa 430 Teilnehmern, die Veranstalter von 1000.
Auf ihrem Transparent kündigen die Gegner an: "Wir lassen nicht locker".
Auf ihrem Transparent kündigen die Gegner an: "Wir lassen nicht locker".
Der bekannte Stuttgart-21-Kritiker Hannes Rockenbauch (Linke) spricht am Abend vor Zuhörern.
Der bekannte Stuttgart-21-Kritiker Hannes Rockenbauch (Linke) spricht am Abend vor Zuhörern.
Zuvor war mit bis zu 2000 Teilnehmern gerechnet worden.
Zuvor war mit bis zu 2000 Teilnehmern gerechnet worden.

Fotos: Marijan Murat/dpa, dpa/Marijan Murat, Andreas Rosar, Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Achtung: Abzocker behaupten, Empfänger beim Pornoschauen zu filmen! 1.606 Mega Peinlich! Arsenal fällt auf Trickbetrüger rein 2.255
Eigene Frau (†44) stranguliert: Syrer (49) muss lebenslang hinter Gitter 1.444 Aktivste Mafia in Deutschland: 'Ndrangheta setzt bei Drogen auf Hamburger Hafen 1.102 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.578 Anzeige Trump stellt Artikel 5 des NATO-Vertrages infrage und redet über Dritten Weltkrieg 9.719 Ekel-Alarm! Wer in diesen Badeseen schwimmt, muss danach kotzen 3.659 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.991 Anzeige "Wir werden uns von Philip verabschieden müssen": Jörn Schlönvoigt schockt GZSZ-Fans 19.514 Gibt's langsam zu viel Dunja Hayali im ZDF? Länger will sie's auch noch 8.772 Schreck-Sekunde auf A5: Lkw schiebt VW von der Fahrbahn - Kinder und Schwangere in Gefahr 2.706 Hier hat es seit Pfingsten nicht mehr geregnet: Wasserentnahme kostet 50.000 Euro 1.091 Schock! Deutsche Nationalspielerin schwer erkrankt 6.203
Jäger erschießt 52-jährigen Freund bei Gänsejagd 2.011 Eklig! Laster transportiert "Frisch"fleisch bei 29 Grad - ohne Kühlung 424 Flüchtling (19) übergießt sich an Tanke mit Benzin 5.506 Langfinger stiehlt Touristen-Koffer, dann begeht er einen dummen Fehler 3.609 Lebensbedrohliche Lage! Schon acht Tote bei Hitzewelle 4.954 Platzsturm beim WM-Finale: Hartes Urteil gegen Flitzer 2.938 Abgas-Affäre: Verkehrsminister Scheuer macht Druck bei Diesel-Umrüstung 579 Polizist entkommt bei Radarkontrolle nur knapp dem eigenen Tod 296 "Menschenrechts-Fundamentalismus": Grüne gehen auf Boris Palmer los 1.543 Umfrage zeigt: Für die CSU wird es ganz eng! 1.190 Müssen sich Juden in Österreich bald registrieren lassen? 1.935 Sex mit 60? Kein Problem für Birgit Schrowange 4.475 Sorgt die Bachelorette für einen neuen Knutschrekord? 990 Hat das Kükensterben ein Ende? So sieht das Schicksal des Monster-Wels' aus 6.649 Abgeschobener Asylbewerber soll zurückgeholt werden 1.014 Vater und Tochter (5) tot: Darum musste das Kind sterben 10.279 Schockierend: Hunde stundenlang in Hitze-Gefängnis eingesperrt - ein Tier stirbt 1.216 Fünf Kinder sterben nach Feuer in Wohnhaus 1.826 Hat der seit Tagen vermisste Gharib F. Deutschland verlassen? 2.244 Sandbank rettet Schiffbrüchige vor dem Tod in der Nordsee 542 Update Ließ das BAMF einen selbsternannten IS-Anhänger trotzdem hier bleiben? 648 CSU legt Münchner Theatern einen Maulkorb an 862 Mehrere Flüchtlinge vor Zypern ertrunken 2.963 Nach Leichen-Fund im Main: Identität des Toten geklärt 1.664 Nach Badeunfall: Jugendlicher stirbt im Krankenhaus 393 Sensation! Delfin schwimmt vor Ostsee-Traumstrand 29.944 In der eigenen Wohnung "krankenhausreif" geprügelt: Polizei steht vor Rätsel 1.787 Migranten haben neues Hauptziel bei der Flucht nach Europa 7.494 Selbstmordgedanken: Popstar weist sich in Klinik ein 5.649 Er saß weinend im Auto: Zweijähriger in Hitze-Hölle eingesperrt 5.494 Widerlich: Lehrer filmt heimlich Frauen in Dusche 2.741 Tragischer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wird von Mauer erschlagen 3.277 Abschiebung von 69 Afghanen: Einer hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen 492 Update Terrorpanik: Wie der Münchner Amoklauf die Stadt in Angst und Schrecken versetzte 1.715 Autofahrer (29) mit Machete und Messer schwer verletzt 2.260 Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter unter sich: 41-Jähriger stirbt! 1.495 Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker 476