Stuttgart: Mehrere Beamte nach Anruf alarmiert! Was war hier los?

Stuttgart - Eine Frau hat am späten Montagabend für einen Polizei-Großeinsatz im Stuttgarter Stadtteil Kaltental gesorgt.

Zunächst waren mehrere Einsatzkräfte vor Ort.
Zunächst waren mehrere Einsatzkräfte vor Ort.  © Simon Adomat/visualmediadesign

Wie eine Sprecherin des Stuttgarter Polizeipräsidiums gegenüber TAG24 berichtet, hatte eine Ehefrau gegen 23.35 Uhr den Notruf gewählt. Nach ihren Schilderungen gingen die Beamten von einer Bedrohungslage durch ihren Ehegatten aus.

Das Paar lebt in Trennung, die Beamten eilten mit mehreren Einsatzkräften zur Wohnanschrift in die Böblinger Straße.

Vor Ort stellte sich dann jedoch schnell heraus: keine Bedrohungslage! Offenbar war ein Streit zwischen den beiden (Noch-) Eheleuten schlicht eskaliert. "Die meisten Beamten zogen danach schon frühzeitig wieder ab", so die Sprecherin weiter.

Die letzten Polizisten waren gegen 4 Uhr am Morgen mit ihrer Arbeit fertig. Festgenommen wurde niemand, auch werden keine weiteren Ermittlungen in der Sache erfolgen.

Ein Fahrzeug wird angehalten und kontrolliert. Laut Polizei dürfte es sich bei dem Fahrer um den Ehemann der Anruferin handeln. Festgenommen wurde er jedoch nicht.
Ein Fahrzeug wird angehalten und kontrolliert. Laut Polizei dürfte es sich bei dem Fahrer um den Ehemann der Anruferin handeln. Festgenommen wurde er jedoch nicht.  © Simon Adomat/visualmediadesign

Titelfoto: Simon Adomat/visualmediadesign

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0