Google muss wegen Android Rekordstrafe zahlen Top Bilder, die kaum zu ertragen sind: Tierschützer decken brutales Tötungssystem von Ferkeln auf Top "Noch nie gesehen": Mallorca-Tsunami schockt selbst Einheimische Top Innenminister Seehofer verteidigt Abschiebung von Gefährder Sami A. Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.214 Anzeige
532

Keine Erstattung bei Flug-Storno? Laut BGH vollkommen in Ordnung

Der Bundesgerichtshof Karlsruhe hat gegen zwei Passagiere entschieden, die um ihr Storno-Geld eines Fluges stritten

Einen Flug stornieren bringt oftmals wenig bis kein Geld. Der Bundesgerichtshof Karlsruhe hat zugunsten der Fluggesellschaften entschieden.

Karlsruhe - Wer einen billigen Flug bucht, bekommt bei einer Stornierung oft wenig oder kein Geld zurück. Das ist in Ordnung, hat jetzt der Bundesgerichtshof entschieden. Die Klausel benachteilige Kunden nicht unangemessen. Geklagt hatten Passagiere der Lufthansa.

Eine Lufthansa-Maschine setzt zur Landung auf den Frankfurter Flughafen an. (Symbolbild)
Eine Lufthansa-Maschine setzt zur Landung auf den Frankfurter Flughafen an. (Symbolbild)

Das entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Geklagt hatten zwei Lufthansa-Kunden. Der Ausschluss des Kündigungsrechts benachteilige die Fluggäste nicht unangemessen, begründete der Senat das Urteil.

Die Kläger, die bereits in den Vorinstanzen unterlegen waren, hatten ihre Flüge von Hamburg in die USA wegen Krankheit rund zwei Monate vor dem Flugtermin im Jahr 2015 abgesagt. Von insgesamt 2766,32 Euro erhielten sie nur 267,12 Euro für nicht verbrauchte Steuern zurück.

Zentraler Punkt des Falls ist die Anwendbarkeit von Paragraf 648 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) zum Werkvertrag. Dort ist geregelt, dass ein Unternehmen bei einer Vertragskündigung durch den Kunden den gezahlten Preis einbehalten darf.

Das Unternehmen muss die Summe aber zumindest teilweise zurückerstatten, wenn es Kosten spart oder die Leistung an einen anderen Kunden verkauft.

Der Vorsitzende Richter sagte, der Fall werfe einige schwierige Rechtsfragen auf. Grundsätzlich gelte das Werkvertragsrecht auch bei Massenverkehrsmitteln.

Die betroffenen Passiegiere klagten, weil sie einen Lufthansa-Flug nicht antreten konnten und zu wenig Storno erhalten hatten. (Symbolbild)
Die betroffenen Passiegiere klagten, weil sie einen Lufthansa-Flug nicht antreten konnten und zu wenig Storno erhalten hatten. (Symbolbild)

Jedoch sei hier das Kündigungsrecht nach Paragraf 648 BGB nicht maßgeblich. Ersparnisse für die Unternehmen gibt es im Falle einer Kundenstornierung nach Auffassung des Senats kaum, weil die Aufwendungen zum größten Teil Fixkosten seien.

Diese verringerten sich praktisch nicht, wenn der Fluggast an der Reise nicht teilnimmt. "Die Möglichkeit ersparter Aufwendungen spielt aus unserer Sicht keine Rolle", sagte der Vorsitzende Richter.

Der Anwalt der Kläger hatte genau entgegengesetzt argumentiert. Die Fluggesellschaft habe bei einer Stornierung immer noch die Möglichkeit, die Tickets an andere Passagiere zu verkaufen.

Dabei hatte der Anwalt Unterstützung vom Reiserechtsexperten des Verbraucherzentrale Bundesverbandes, Felix Methmann, bekommen. Viele Flüge seien überbucht, die Fluggesellschaften rechneten mit Stornierungen.

Die Nachweispflicht müsse bei der Fluggesellschaft liegen, hatte er vor der Verhandlung gefordert. "Das kann nicht der Kunde sein, der keine Möglichkeit hat, in das Buchungssystem reinzugucken."

Der Anwalt der Lufthansa hatte auf die Transparenz der Angebote verwiesen. Der Kunde müsse sich bewusst für einen Tarif entscheiden und damit für oder gegen eine Rückzahlung des Ticketpreises bei Stornierung. Damit liege eine Individualvereinbarung anstelle von 648 BGB vor.

Der Senat bestätigte, dass die Anwendung der Vorschrift durch die Beförderungsbedingungen der Lufthansa wirksam ausgeschlossen wurde.

Fotos: DPA

Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker Neu Rentner-Ehepaar betreibt zuhause Drogenplantage Neu
Für den finalen Wurf lässt sich Goldjunge Robert Harting "totspritzen" Neu Die Kessler-Zwillinge wollen nicht mehr tanzen Neu
"Nicht die hellste Kerze": Hanna Weig kassiert heftige Kritik für YouTube-Videos Neu Furchtbar: Mann unterschätzt Tempo eines Zuges und wird getötet Neu Nach Löw-Kritik aus Sachsen: Landeschefs sollen schweigen Neu Randalierer stirbt kurz nach Verhaftung: Misshandelte ihn die Polizei? Neu Verrückt: Darum freut sich diese Frau über ihr eigenes Grab Neu "Ich mag sie nicht": Angeklagter rechtfertigt Angriff auf syrischen Journalisten Neu Sie können es noch: Teuer-Tickets für Tokio-Hotel ausverkauft Neu Toten Hosen: So geht's Campino nach seinem Hörsturz Neu Frau wird ihre alten Möbel nicht los, doch dann hat sie eine brilliante Idee Neu Unfall auf Bundesstraße: Fahrbahn ist "blutgetränkt" Neu Gruppen-Vergewaltigung: Flüchtiger Junge in Bulgarien geschnappt Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.516 Anzeige 200 Jahre Geschichte bald für immer weg? Letzte Rettung für Rügens Wahrzeichen Nr. 1 Neu Der Friseur, dem Frauen vertrauen: Kanzlerin Merkel lässt nur Udo ran! Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.011 Anzeige Warum Nik ein Dickkopf ist und Jessi immer Leggings trägt Neu "Vier Wochen Obduktion müssen reichen!" Bruder von toter Sophia enttäuscht von spanischer Justiz Neu 34-Jähriger fährt mit 1,84 Promille seinen Audi Schrott Neu In Bäckerei: Typ zieht Pistole und schießt auf Verkäuferin! Neu Fans rätseln: Meint CASPER diesen Style wirklich ernst? Neu Von Windböe erfasst: Sonnenschirm durchbohrt Touristin am Strand Neu Nach "Reichsbürger"-Fall: Hauptkommissar vor Gericht Neu Tragisch: Neunjährige stirbt nach schwerem Unfall Neu Trockene Böden, braune Bäume, kaum Regen: Wie schlimm wird diese Dürre noch? Neu Klopp nimmt Özil und Gündogan in Schutz Neu Ab heute! Bayern macht die Grenze dicht Neu Viel teurer als bei Kate: So viel Geld verprasst Meghan für ihre Outfits 1.397 ABBA-Modus: Wird das Elfmeterschießen neu gestaltet? 1.571 Große Rotlicht-Razzia in Düsseldorf: Waffenfund und betrogene Puff-Besucher 1.254 HSV: Papadopoulos ab nach Russland? 1.751 Gericht entscheidet: Rundfunkbeitrag ist OK, aber einige zahlen jetzt weniger 7.920 Schlag auf Schlag bei GZSZ: Manuela wird die Neue im "Kollekiez" 2.105 Löw-Diskussion: Klopp und Völler widersprechen Lahm 1.498 "Bitte nicht nachmachen!": Daniela Katzenberger gesteht krasse Jugendsünde 2.314 Lewandowski: Ohne Aussprache mit den Bayern-Bossen kein Training! 2.400 Cartoonist Ralph Ruthe schießt gegen kiffenden Xavier Naidoo 2.019 Steinwürfe auf fahrende Autos: So mühsam ist die Arbeit der Ermittler 1.214 Der Schatten von Air Berlin: Easyjet fährt in Tegel höhere Verluste ein 126 Drei Tote: Gebäude kippt auf Nachbarhaus, beide stürzen ein 1.566 Heidi Klum verlobt sich live im TV, aber nicht mit ihrem Tom! 5.080 Die profitable Not: An "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" zerbricht die Hoffnung 2.981 Heute eröffnet Van der Bellen die Bregenzer Festspiele 52 Mann wacht auf und wird von Freundin mit kochendem Wasser übergossen 2.241 Fahranfängerin (19) überschlägt sich mit VW mehrfach am Baggersee 251 Plötzlich weg! Radfahrerin wird von Zugbrücke verschluckt 3.960 Schluss, aus, vorbei? Bachelor-Babe Svenja gibt Abschied bekannt 3.021