"DSDS": Wer kommt nach Südafrika?

Stuttgart/Köln - Die Castings sind vorbei, am Samstagabend wird es bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) ernst. Wer schafft es in den Auslands-Recall nach Südafrika?

Treten am Samstagabend an (v.l.): Adelina, Mert, Toranj, Philipp (erste Reihe), Mario, Fabian, Ibo, Marc (zweite Reihe), Salvatore und Ebru (unten).
Treten am Samstagabend an (v.l.): Adelina, Mert, Toranj, Philipp (erste Reihe), Mario, Fabian, Ibo, Marc (zweite Reihe), Salvatore und Ebru (unten).  © MG RTL D/Stefan Gregorowius

Über 100 Kandidaten treten am Abend an, nur 24 kommen weiter. Mit dabei: zehn Jung-Talente aus Baden-Württemberg. Kandidatin Nummer elf, Chantal (16) aus Untereisesheim (Kreis Heilbronn), überspringt den Deutschland-Recall dank goldener CD von Jurorin Carolin Niemczyk (27) und startet direkt in Südafrika.

Unsere zehn Kandidaten auf einen Blick:

  • Fabian Maas (21) aus Hemsbach (Rhein-Neckar-Kreis)
  • Marc Imam (21) aus Tübingen
  • Salvatore Puelo (29) aus Stuttgart
  • Ibo Buzoli (19) aus Heilbronn
  • Mario Turtak (25) aus Stuttgart
  • Mert Kus (26) aus Karlsruhe
  • Adelina Jefkaj (17) aus Bad Urach
  • Philipp Zink (19) aus Willstätt (Ortenaukreis)
  • Toranj Jafari (20) aus Waiblingen (Rems-Murr-Kreis)
  • Ebru Özbekir (17) aus Tengen (Kreis Konstanz)

Wer es in den Auslands-Recall (Sendetermin: 24. März) schafft und wer die Superstar-Träume vorerst zu den Akten legen muss, seht Ihr ab 20.15 Uhr auf RTL.

Titelfoto: MG RTL D/Stefan Gregorowius