WhatsApp-Verbot für Lehrer: Die Meisten halten sich nicht dran 161
Abschied vom "Rosenheim-Cop": Trauerfeier für toten Joseph Hannesschläger Top
Lena Meyer-Landrut unter Tränen: "Dass dir alles egal ist" Top
So bekommt Ihr noch Karten für das ausverkaufte Slipknot-Konzert in Hamburg! Anzeige
Kobe Bryant gestorben: Die Welt trauert um eine Legende Top
161

WhatsApp-Verbot für Lehrer: Die Meisten halten sich nicht dran

Stuttgart: Kultusministerium verbot Nutzung sozialer Netzwerke 2013

Obwohl Lehrer in Baden-Württemberg keine sozialen Netzwerke im Berufsalltag nutzen dürfen, halten sich nur sehr wenige an das Verbot.

Stuttgart - Obwohl Lehrkräfte in Baden-Württemberg keine sozialen Netzwerke für dienstliche Zwecke benutzen dürfen, halten sich nur sehr wenige an das Verbot.

Chatten im Dienst? Das ist in Baden-Württemberg untersagt. (Symbolbild)
Chatten im Dienst? Das ist in Baden-Württemberg untersagt. (Symbolbild)

"Die Handreichung des Kultusministeriums ist vielen Lehrkräften leider nicht bekannt", hieß es beim Landesdatenschutzbeauftragten in Stuttgart. Die Lehrergewerkschaft GEW widersprach dieser Einschätzung.

Das Kultusministerium hatte die Nutzung sozialer Netzwerke an Schulen mittels einer Handreichung 2013 verboten. Das Schreiben untersagt Lehrern die Nutzung von Messenger-Diensten wie WhatsApp für die Kommunikation mit Schülern oder ihren Eltern ebenso wie für den Austausch der Lehrkräfte untereinander.

Die Nutzungsbedingungen der Dienste seien demnach nicht mit dem deutschen Datenschutzrecht vereinbar. Private Schulen müssen sich zwar nicht an die Handreichung halten, orientieren sich aber meist an den Vorgaben des Ministeriums.

Nach Ansicht der Landesdatenschutzbehörde fehle es den Schulen oft an Problembewusstsein, sagte ein Sprecher der Datenschutzbehörde: "Viele, gerade junge Lehrkräfte empfinden den Messenger als eine Bereicherung in Sachen schnelle Kommunikation". Die GEW teilte diesen Eindruck nicht.

Wenn Lehrkräfte über Messenger mit Schülern kommunizierten, dann seien das Einzelfälle, sagte Geschäftsführer Matthias Schneider. "Die Lehrer sehnen sich aber nach einer einfachen Kommunikationsplattform." Auch vom Landeselternbeirat hieß es, die Mehrzahl der Eltern sei sich der Verantwortung durchaus bewusst.

Die Nutzungsbedingungen der Dienste sind nicht mit dem deutschen Datenschutzrecht vereinbar, heißt es in einem Schreiben des Kultusministeriums. (Symbolbild)
Die Nutzungsbedingungen der Dienste sind nicht mit dem deutschen Datenschutzrecht vereinbar, heißt es in einem Schreiben des Kultusministeriums. (Symbolbild)

Fotos: DPA

Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 10.748 Anzeige
Horoskop heute: Tageshoroskop für Montag 27.01.2020 Top
Gaming-Messe "DreamHack" in Leipzig: Neuer Besucherrekord Neu
Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 3.628 Anzeige
18-Jährige stiehlt bei der Grammy-Verleihung allen die Show Neu
Schwerer Unfall: BMW kracht gegen Gerüst und reißt dreistöckigen Balkon um Neu
Nach grausamen Familienmord in Rot am See: Waffenrecht soll auf den Prüfstand Neu
Er überquerte die Autobahn: Fußgänger auf der A9 totgerast Neu
Zahl der Coronavirus-Toten in China gestiegen Neu Update
SEK-Einsatz in Innenstadt: Mann droht "alles in die Luft zu sprengen" Neu
Ein sexy Klaps auf den Knackpo! Was hat es mit diesem erotischen Spielchen auf sich? Neu
Hund bewahrt Halterin vor Reise in Coronavirus-Hölle Neu
Trotz Narben nackt im TV: Sächsin zeigt ihren Körper Neu
Das Tinder-Foto! Kölns OB Henriette Reker überrascht bei Instagram-Trend Neu
Kurt Biedenkopf wird 90 Jahre alt: So hat "König Kurt" Sachsen bis heute geprägt Neu
25-Jähriger vergewaltigt seine Ehefrau mit Freunden Neu
Ex-GNTM-Kandidatin Caro rechnet nach Schock-Video mit Heidi Klum ab Neu
Ross Antony gesteht im Riverboat: "Ich darf nicht in die Küche" Neu
"Ich komme!": Reality-Girl Josimelonie postet heißes "Orgasmus"-Foto Neu
Wichtiges Zeichen: Hier wird Guido Cantz ganz ernst Neu
187 Strassenbande: Bonez MC verrät seinen Kontostand Neu
Mann blendet Piloten mit Laserpointer und bewirft Polizeihubschrauber mit Steinen Neu
St. Georgs Orden für umstrittenen Präsidenten: Verneigung vor dem Machthaber Neu
Frau wartet ganzen Tag auf Paketdienst: Jetzt lachen Millionen! Neu
Weil er in ihn verliebt war: Mann vergiftet Nudelsuppe von Tennisfreund Neu
Welpe steckt seinen Kopf in einen Reifen und bleibt stecken Neu
Schnappt sich FC Bayern nach Real-Star einen Flügel-Youngster des FC Barcelona? Neu
Pärchen kauft sich nach Hellseher-Besuch Lotto-Schein, danach passiert das Unmögliche Neu
Coronavirus in Frankfurt? Mehrere Verdachts-Fälle! 13.439
Helikopter-Absturz! Basketballer Kobe Bryant tot! 35.159 Update
"Hätte dir die f*** Nase gebrochen" Anastasiya nach Dschungelcamp total angepisst 7.397
Donald Trump bedroht jetzt auch noch seinen Ankläger im Impeachment-Verfahren 2.685
Krankenschwester behauptet: Coronavirus haben viel mehr Menschen als angegeben 17.085
Zwei Bluttaten, sieben Tote: Entsetzen in der Idylle 5.441
Frau macht Selfie und lacht sich danach über ein Detail schlapp 9.789
Oliver Pocher macht sich mal wieder über den Wendler lustig 6.560
Er rangelte mit seinem Vater, als sich ein Schuss löste: Nun ist der Vierjährige tot 7.104
Ex-DSDS-Kandidat Dominik Münch: Er verlor seinen Sohn 4.407
Trister Wettertrend: Grau in Grau, dazu Gewitter und Böen 3.449
"Fridays for Future": Sollte Luisa Neubauer von Siemens nur benutzt werden? 3.177
Schubert heizt Diskussion um Schalker Nummer 1 mit Patzer an: Neuer bricht Lanze für ihn 4.458
Streit eskaliert brutal: Mann in Wohnwagen mit Messer in Rücken gestochen, SEK muss anrücken 451
Entlaufener Hund führt Tierschützer an grausamen Ort 17.335
Boeing hat endlich wieder eine gute Nachricht zu verkünden 1.332
Tödliches Drama in Rosinen-Fabrik: Kleidung verfängt sich in Maschine 3.551
Reiner Calmund mit Magenverkleinerung: Ex-Leverkusen-Manager musste unters Messer! 9.208
Wilde Verfolgungsfahrt in Hamburg: Polizei rammt flüchtigen Mercedes 1.349
Männer bewerfen schwules Paar mit Essen und greifen es anschließend an 3.700
Verdacht auf Coronavirus in Berlin: Klinik gibt Entwarnung 2.225