Männer-Gruppe schlägt 33-Jährigen in Stuttgart nieder

Stuttgart - Heftiger Vorfall! In Stuttgart wurde in der Nacht zum Sonntag ein 33-Jähriger von einer Männer-Gruppe zusammengeschlagen.

Mit schweren Kopfverletzungen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)
Mit schweren Kopfverletzungen wurde der Mann ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)  © dpa/Marcel Kusch

Wie die Polizei mitteilte, war das Opfer gegen 2 Uhr am Marktplatz unterwegs, als er auf drei Männer traf.

Plötzlich schlug ihm einer von ihnen mit der Faust ins Gesicht, sodass der 33-Jährige zu Boden ging. Anschließend begannen alle drei auf ihn einzutreten.

Erst als Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden, ließen die Männer von ihrem Opfer ab.

Sie flüchteten in Richtung Schlossplatz, die Polizei konnte die Angreifer nicht fassen.

Der 33-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei konnte die Angreifer nicht fassen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte die Angreifer nicht fassen. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0