Alkohol am Steuer: SUV kracht auf Autobahn ungebremst in Baustellen-Anhänger

Stuttgart - Heftiger Auffahr-Unfall auf der A8 am späten Donnerstagabend!

Das Wrack des SUV.
Das Wrack des SUV.  © Simon Adomat/visualmediadesign

Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 berichtet, geschah das Ganze gegen 22.25 Uhr in Fahrtrichtung Karlsruhe. Ein 36-Jähriger war mit seinem Mazda-SUV im Baustellenbereich zwischen Stuttgart-Messe und Degerloch unterwegs.

Auf dem rechten Fahrstreifen stand ein Laster der Baufirma mit Anhänger. Der Mazda krachte ungebremst in das Gespann. "Der Fahrer war alkoholisiert, ihm wurde eine Blutprobe abgenommen", so der Sprecher weiter. Seinen Lappen ist er obendrein los.

Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Der Sachschaden ist jedoch enorm: rund 65.000 Euro!

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet, von Verkehrsbeeinträchtigungen war zunächst nichts bekannt.

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.
Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.  © Simon Adomat/visualmediadesign

Titelfoto: Simon Adomat/visualmediadesign

Mehr zum Thema Unfall: