Wie groß ist die Nähe von AfD und rechten Extremisten? Top Polizei schießt auf flüchtenden Geldautomaten-Sprenger! Neu Er entschied über Höcke-Ausschluss: AfD-Parteirichter posierte mit Nazi-Flagge Neu Bei Lufthansa werden jeden Tag gut 60 Flüge gestrichen! Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.374 Anzeige
540

Missbrauchs-Prozess: Soldat gesteht, Jungen vergewaltigt zu haben

Freiburg: Im Missbrauchsfall in Freiburg muss sich ein 50 Jahrer alter Soldat behaupten

Am zweiten Verhandlungstag im Missbrauchs-Prozess in Freiburg steht ein 50 Jahre alter Soldat der Bundeswehr vor Gericht.

Freiburg - Ein Bundeswehrsoldat hat den sexuellen Missbrauch eines Jungen aus dem Raum Freiburg gestanden.

Der wegen Kindesmissbrauchs Angeklagte Knut S. wird von einem Justizbeamten in einen Saal des Landgerichts geführt. (Archivbild)
Der wegen Kindesmissbrauchs Angeklagte Knut S. wird von einem Justizbeamten in einen Saal des Landgerichts geführt. (Archivbild)

Der 50 Jahre alte Stabsfeldwebel habe die Taten im nichtöffentlichen Teil der Verhandlung eingeräumt, sagte der Vorsitzende Richter Stefan Bürgelin am Mittwoch vor dem Freiburger Landgericht. Er habe zugegeben, den Jungen gemeinsam mit dessen Stiefvater zweimal vergewaltigt zu haben. Die Taten wurden den Angaben zufolge gefilmt, die Aufnahmen an andere weitergeleitet.

Der heute neun Jahre alte Junge aus Staufen bei Freiburg war laut Anklage mehr als zwei Jahre lang von Männern aus dem In- und Ausland vergewaltigt worden. Die 48 Jahre alte Mutter des Jungen und ihr 39 Jahre alter Lebensgefährte hätten ihn hierfür im Internet angeboten. Es gibt insgesamt acht Verdächtige. Der Soldat ist der zweite von ihnen, der in Freiburg vor Gericht steht. Ein Urteil soll es noch im Mai geben (Az.: 6 KLs 160 Js 33561/17).

Die Verbrechen an dem Kind seien mit großer Brutalität und Grausamkeit begangen worden, sagte die Chefermittlerin in dem Fall, die am Mittwoch als Zeugin aussagte. "Die Rechte des betroffenen Kindes wurden bewusst mit Füßen getreten", erklärte Staatsanwältin Nikola Novak. Es sei beschimpft und gedemütigt worden. Einer der Filme, auf dem die Taten zu sehen sind, wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit gezeigt. "Der Film ist so schrecklich, dass er kaum zu ertragen ist", sagte die Polizeibeamtin.

Der Angeklagte steigt am Montag vorm Landgericht aus einem Justizfahrzeug.
Der Angeklagte steigt am Montag vorm Landgericht aus einem Justizfahrzeug.

Festgenommen wurde der Soldat im vergangenen Oktober in seiner Kaserne der deutsch-französischen Brigade in Illkirch-Graffenstaden bei Straßburg im Elsass. Nach Angaben des Heeres ist er vorläufig des Dienstes enthoben und darf keine Uniform mehr tragen.

Bei dem Mann seien Unmengen kinderpornografischen Materials gefunden worden, sagte die Polizistin. Dabei gehe es auch um sexuellen Missbrauch von Babys, um Fesselungs- und Tötungsfantasien sowie um weitere sadistische Verbrechen an Kindern. Dies seien Vorlieben des Angeklagten, außerdem gebe es Hinweise auf mögliche frühere Taten. Zudem seien bei ihm eine Waffe sowie Seile gefunden worden.

Wegen sexueller Verfehlungen sei er in der Bundeswehr bereits auffällig gewesen und habe sich vor einem Truppengericht verantworten müssen. Er sei aber im Dienst geblieben. Seine Militärkollegen hätten nach eigener Aussage nichts von den Verbrechen gewusst.

Bei seinem Geständnis habe der Mann keine Reue oder Anteilnahme gezeigt, sagte die Staatsanwältin. Zudem habe er Verantwortung für die Taten auf andere geschoben. Er habe an dem ihm unbekannten Jungen "sadistische Verbrechen" begangen und führe ein Leben "abseits der Norm". Ziel müsse sein, die Gesellschaft vor ihm zu schützen. Die Anklage wolle daher neben einer langjährigen Haftstrafe vor allem Sicherungsverwahrung erreichen.

Fotos: DPA

Großalarm in Hamburger Haftanstalt! Feuerwehr räumt ganzen Trakt Neu Bleibt die SPD in der GroKo? Auch Klingbeil fordert Neustart Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 8.581 Anzeige Brandanschlag und Geiselnahme: Motiv des Täters weiterhin unklar Neu Für ein Leben auf dem Mond: Forscher schicken Tomaten ins All! Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.381 Anzeige Lehrer fordert Nacktfotos von Schülerin und verspricht dafür bessere Noten Neu Fahrlehrer will mit zwei Promille Fahrstunde geben: Schüler wählt Notruf Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.525 Anzeige 18-Jähriger klaut Linienbus, rast durch die Nacht und baut Unfall Neu Darum wurde der Geiselnehmer von Köln nicht abgeschoben Neu Kind (8) von Holzklotz erschlagen: Was passiert jetzt mit dem Nachbarsjungen (10)? Neu Schaden in Millionenhöhe: Brand auf Golfplatzgelände Neu Update An diesem Gymnasium sind 36 Schülerinnen auf einmal schwanger Neu
Hat ein Vermieter mit einem Messer auf Zwillingsbrüder eingestochen? Neu Kuriose Suche: Polizei fahndet nach Besitzer dieses Sport-Schuhs Neu
Israeli pinkelt im Konzentrationslager Auschwitz mitten aufs Gelände Neu Meghan zeigt endlich ihren Mini-Babybauch Neu Kevin Großkreutz hat sich verlobt! Neu Tierquälerei auf Schlachthof schockt auch die Politik Neu Bauarbeiten fast beendet: Autofahrer auf A9 brauchen noch Geduld Neu Hier zeigt YouTuberin Bibi endlich ihren Sohn! Neu Hamburg nicht attraktiv genug? Airline streicht alle Flüge in die USA! Neu Mehr als 550 Taten! Mann soll Töchter jahrelang missbraucht haben Neu Schwanenvater rückt aus: Rettung für "Ricky"! Neu Frau Küchenmesser in den Rücken gerammt: Sie stirbt trotz Not-Operation Neu Kurz nach Trennung: Schießt "Love Island"-Lisa hier gegen Ex Yanik? Neu Prozess um Brandanschlag auf geplantes Asylheim: Nimmt Ex-NPD-Mann den Deal an? 482 Philipp Stehler frisch verliebt: So fies lästert seine angebliche Ex-Affäre Gerda 1.082 "Bauer sucht Frau": Sächsin hat ein Auge auf Schweinebauer geworfen 1.909 Quälerei! Dicke dürfen nicht mehr reiten 896 Bus & Bahn im bundesweiten Preisvergleich: Chemnitz ganz vorn dabei! 1.179 Löw vor dem Aus? Starke DFB-Elf kassiert gegen Frankreich nächste Pleite! 6.950 Deutscher Reisebus brennt in der Schweiz vollständig aus 3.152 Waffenverbotszone auf Eisenbahn-Straße kommt im November 1.368 Frau in Auto hängt über Abgrund und droht abzustürzen 380 Schrecklicher Fund: Vermisster Mann wird tot aus Bach geborgen 2.438 Spionierte er für den IS? Mutmaßlicher Terrorist vor Gericht 188 Das schönste Gesicht der Kölsch-Rocker BAP ist eine Dresdnerin 2.884 Nach wochenlangem Training: Soldaten aus Deutschland bewachen die Queen 299 Star-Glanz in Dresden! Engel Kristen Stewart auf dem Weg nach Moritzburg 19.113 Das Baby ist da! Pippa Middleton ist jetzt Mama 6.305 Morddrohungen an Baby Milan: So schlecht ging es den BTN-Stars Matze und Jenefer 2.975 PRAG endlich auf Tour! Wir haben sie getroffen 657 Kleinflugzeug brennt aus und stürzt ab: Zwei Insassen sterben 2.698 Forderung der Union: Länder sollen Kita-Geld auch wirklich an Kommunen weitergeben 1.613 Dieser europäische Meister will Usain Bolt unter Vertrag nehmen! 2.765 Prozess geplatzt: Verhandlung gegen Ex-Ehefrau von Schottdorf wird verschoben 125 Das ging schnell! Nach Twitter-Ausstieg meldet sich Hochstapler Postel zurück 1.571