Notarztwagen für Säuglinge geht mitten auf Autobahn in Flammen auf Top Offene Sprechstunden für Patienten: Wer Spahn hilft, bekommt mehr Geld Top Pannen-Karius abgesägt? Klopp holt teuersten Keeper der Welt! Top Ausländerin fotografiert Himmel und wird Opfer von Facebook-Hetzern Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.964 Anzeige
768

Darf er das? Mann will Bierkönigin werden

Patrick Karch hat sich zur Wahl der Bierkönigin 2018 in Bayern beworben. Das Problem: er ist ein Mann.
Patrick Karch will als Bierkönigin groß hinaus.
Patrick Karch will als Bierkönigin groß hinaus.

München/Freudenberg - Die Wahl der Bierkönigin ist in Bayern alljährlich ein Ereignis. In Zeiten von Gleichberechtigung und Anerkennung des dritten Geschlechts könnte man fragen: Warum nicht mal ein Mann? Gerade beim Bier, das Männer so gern trinken.

Der Bayerische Brauerbund hat sich tatsächlich mehrfach eingehend mit dieser Frage befasst, zuletzt angesichts einer vielversprechenden Bewerbung. Und dann doch abgelehnt: Bierkönig erinnere zu sehr an Ballermann. Die Krone fürs bayerische Bier tragen weiter Frauen.

Der Bewerber: Patrick Karch. Geboren in Bayern, über 21 Jahre alt und nach eigener Aussage kontaktfreudig, kommunikativ und begeistert für bayerisches Bier.

Damit erfülle er alle Voraussetzungen des Bayerischen Brauerbunds, sagt der 40-Jährige, der im unterfränkischen Miltenberg zur Welt kam und ein paar Kilometer weiter in Freudenberg am Main in Baden-Württemberg wohnt. Aus der Gegend, eher für Wein als für Bier bekannt, kam auch die Bierkönigin von 2016.

Sabine-Anna Ullrich stammte aus der Gemeinde Bürgstadt unweit von Freudenberg und war damit praktisch eine Nachbarin von Karch.

Die amtierende Bayerische Bierkönigin Lena Hochstraßer nach ihrem Sieg. Wird Patrick Karch sie vom Thron stoßen? (Archivbild)
Die amtierende Bayerische Bierkönigin Lena Hochstraßer nach ihrem Sieg. Wird Patrick Karch sie vom Thron stoßen? (Archivbild)

Am 15. Januar startete die Bewerbungszeit für die neue Regentschaft 2018/2019. "Ich habe mich spontan gleich beworben, weil ich gedacht habe: Warum soll das immer nur eine Frau machen", sagt Karch. "Ich finde Gleichberechtigung wichtig, ich bin überzeugter Feminist."

Seine Bewerbung sei auch eine allgemeine Botschaft gegen Diskriminierung von Geschlechtern, Religionen und Nationalitäten. Seine Frau, mit der er sich partnerschaftlich die Haushaltsarbeit teile, habe ihn voll unterstützt; ebenso die beiden Söhne.

"Zweifelsohne haben Sie alle Eigenschaften, die wir als Verantwortliche der Kampagne Bayerische Bierkönigin von unseren Bewerberinnen verlangen»", antwortete der Geschäftsführer des Brauerbundes, Walter König, auf die Bewerbung.

Man habe bereits im vergangenen Jahr überlegt, ob nicht wechselweise ein Bierkönig und eine Bierkönigin oder gar ein Königspaar künftig die bayerische Brauwirtschaft vertreten sollten.

Das Argument, dass gerade Männer für den massenhaften Konsum von Bier verantwortlich seien, spreche gerade gegen die Kür eines eigenen Königs. Schließlich werbe der Brauerbund nicht für zügellose Gelage - sondern für maßvollen Genuss.

Bierkönigin 2016, Sabine-Anna Ullrich, ist quasi Nachbarin von Patrick Karch. (Archivbild)
Bierkönigin 2016, Sabine-Anna Ullrich, ist quasi Nachbarin von Patrick Karch. (Archivbild)

"Nach reiflicher Überlegung und Bewertung aller Argumente" bleibe der Brauerbund deshalb bei der Wahl zur Bayerischen Bierkönigin, schrieb König, der somit der einzige König in Sachen bayerisches Bier bleibt.

Dennoch gibt es einen Trend zu mehr männlichen Königinnen. Im 350-Einwohner-Ort Kesten an der Mosel regiert seit 2016 eine männliche Weinkönigin. "Ich kann es nicht besser als Frauen, aber ich kann es genauso gut", sagte der Jurastudent Sven Finke-Bieger, in seiner Amtstracht als Weingott Bacchus in Toga und mit Lorbeerkranz unterwegs, im vergangenen Jahr zur Halbzeit seiner Amtsperiode. Männliche Kronenträger könnten zudem eine Bereicherung sein. "Ich kann auch mit den Weinköniginnen tanzen."

Auch Karch hätte sich nicht im Dirndl, Outfit der gewöhnlichen Bierkönigin, zur Wahl gestellt, sondern zünftig in der Lederhose. So präsentierte er sich auch auf dem Bewerbungsfoto.

Das Tragen einer Krone wiederum sei ihm nicht fremd: Als Faschingsprinz habe er damit im Vorjahr Erfahrung gesammelt. "Ich bin herrschaftlichen Kopfschmuck gewohnt." Sein Engagement für Bier erklärt er so: "Ich finde gut, dass es durch das Reinheitsgebot noch etwas sehr Natürliches ist."

Für einen Bierkönig sieht der Brauerbund-Geschäftsführer allerdings ein weiteres Hindernis: Den Begriff Bierkönig habe sich 1986 die rheinland-pfälzische Stadt Kirchheimbolanden schützen lassen. Der Brauerbund könnte also gar Probleme bekommen, wenn er auch einen Bierkönig wählt.

König machte Karch aber Mut: "Mit Ihrer Begeisterung für unser bayerisches Volksgetränk wären Sie als Biersommelier oder Bierbotschafter in Ihrer Region sicherlich eine Bereicherung für die heimische Brauwirtschaft und die Gastronomie vor Ort."

Fotos: DPA

Lächelnder Gigant der Lüfte: XL-Airbus im Anflug! Top Rückruf! Dieses Eis kann für Allergiker gefährlich werden Top
Mann begrapscht Kellnerin: Ihre Reaktion ist der Video-Hit im Netz Neu Oma und Enkel totgefahren: Darum erfahren wir nichts zur Blutprobe des Verdächtigen Neu
"Rechtswirksam": Hinterbliebene von Terroropfern bekommen ab sofort mehr Geld Neu Unbekannter übernimmt Rechnung und hinterlässt rührende Nachricht Neu Fans unter Schock: "Mr. Bean" Rowan Atkinson wird für tot erklärt Neu So spektakulär protestiert Greenpeace für saubere Luft Neu Mordversuch mit Blutverdünner: Frau muss lange hinter Gitter Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.221 Anzeige Doch kein Doppelmord? Neue Hinweise nach Leichenfund Neu Marteria, Simple Minds: 250.000 zum "Fest" erwartet Neu Kind treibt aufs Meer: Eltern stehen hilflos am Strand und müssen zusehen Neu Drama am Ostseestrand: Schweinswal stirbt nach mehrstündiger Rettungsaktion Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.807 Anzeige Unfassbar: Mutter mit Kleinkind sexuell belästigt und geschlagen Neu 40 Männer vergewaltigen junge Frau (22) über vier Tage in Hotelanlage Neu Kleiner Luca schreibt Brief an Opa im Himmel und bekommt eine Antwort Neu Kehrtwende: Fiete Arp verlängert Vertrag beim HSV! Neu Update Drama im Zoo: Löwe liegt plötzlich tot im Gehege Neu Update Liegt in diesem Kriegsschiff ein Milliarden-Schatz verborgen? Neu Münchner Hure packt aus: "Einmal die Woche kommt ein Vorstandsvorsitzender" Neu Krasse Aktion: Die Feuerwehr muss jetzt Bäume gießen! Neu Deshalb radeln Mediziner 900 Kilometer vom Gardasee nach Leipzig Neu Jäger will Hornissen vertreiben und bezahlt das mit dem Leben Neu Flugzeug prallt gegen Felswand: Pilot hat keine Überlebenschance Neu Sohn sah alles! Bergsteigerin stürzt hunderte Meter in den Tod Neu Kind ertrinkt in Bad: Hubschrauber verunglückt beim Ladeanflug Neu Anwältin (67) im Büro kaltblütig erschossen: Rentner vor Gericht Neu Jude (17) attackiert: Mädchen wurde Zeugin und bestätigt Aussagen 158 Kirchenaustritte: Deutsche verlieren ihren Glauben an Gott 275 Zoff bei Weltbild: Wird der Betriebsrat gemobbt? 264 Ermittler tappen nach Boxer-Mord im Dunkeln 1.093 Schockierendes Video: Passagier filmt, wie sein Flugzeug abstürzt 2.950 Flüchtlingspolitik: Geht CSU die Menschlichkeit verloren? 428 Korruption: Bilfinger will Millionen von Ex-Managern 287 "Auf Kosten des Steuerzahlers": Zoff um 300.000 Reklamebriefe der CSU 547 Frisch gewählt: Er ist Deutschlands erster Nachtbürgermeister! 949 Randalierer stirbt in Handschellen: Staatsanwaltschaft prüft Vorwürfe gegen Polizei 978 50-Jähriger stirbt nach Schlägerei in Disko 1.852 Politikerin schlägt Alarm: Jeder sechste zu arm für Urlaub 772 Richtig erkannt! Frauke Ludowig reinigt Elbstrand 451 Kuriose Prozess-Wende: Will Opfer die mutmaßliche Täterin schützen? 1.329 Horror-Crash: 18-Jähriger rast mit Motorrad frontal in Polo 203 Trauer um Bruno: Einer der ältesten Orang-Utans eingeschläfert 1.551 Elf Menschen ertrinken bei Untergang von Amphibien-Fahrzeug 1.869 Stau auf Autobahn: Sattelzug kracht auf Laster und kippt um 3.097 Dolmetscherin erhebt schwere Vorwürfe gegen Flüchtlingsamt 279 Gefährlicher Patient weiter flüchtig: Polizei weiß nicht, wo sie suchen soll 2.386 Urlauber unter Schock: Drei-Meter-Krokodil im Meer gesichtet 3.633