Schlimmes Busunglück in Polen: Drei Tote und 18 teils schwer Verletzte Top Schock-Fund! Frauenleiche in 1,70 Meter tiefer Grube entdeckt Neu Berliner Kinder-Intensivstation sucht dringend Mitarbeiter 7.062 Anzeige Von ihnen geht Terrorgefahr aus! Immer mehr radikale Islamisten in Deutschland Neu
639

Dalai-Lama-Zitat: Daimler entschuldigt sich bei Botschafter

Der Stuttgarter Autobauer Daimler hat sich bei Chinesen für ein Zitat des Dalai Lama entschuldigt. Jetzt kommt heraus: Das war noch nicht alles.
"Betrachte Situationen von allen Seiten und Du wirst offener": Dieser Instagram-Beitrag zog Kritik chinesischer User nach sich.
"Betrachte Situationen von allen Seiten und Du wirst offener": Dieser Instagram-Beitrag zog Kritik chinesischer User nach sich.

Stuttgart - Der Autobauer Daimler hat sich nun auch in einem Brief an den chinesischen Botschafter in Deutschland für die Verwendung eines Dalai-Lama-Zitats entschuldigt.

Der Konzern bestätigte am Donnerstag die Existenz des Briefes, machte aber keine Angaben zu dessen Inhalt. Daimler hatte beim Fotodienst Instagram ein Bild eines Mercedes und dazu den Schriftzug "Betrachte Situationen von allen Seiten und Du wirst offener" veröffentlicht - ein Zitat des Friedensnobelpreisträgers und religiösen Oberhaupts der Tibeter.

Der seit 1959 im indischen Exil lebende Dalai Lama spricht sich für eine größere Autonomie Tibets aus, das seit 1950 von China beherrscht wird. Die kommunistische Führung in Peking wirft ihm vor, die Unabhängigkeit Tibets zu verfolgen und China spalten zu wollen.

Laut staatlicher chinesischer Nachrichtenagentur Xinhua heißt es in dem Brief unter anderem, Daimler habe nicht die Absicht gehabt, Chinas Souveränität oder territoriale Integrität in Frage zu stellen. Man bedauere den Fehler, der die Menschen in China verletzt habe.

Nach Beschwerden chinesischer Internetnutzer hatte Daimler den Beitrag gelöscht und sich auch schon im chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo entschuldigt - und dafür wiederum in Deutschland Kritik geerntet.

Lebt seit 1959 im indischen Exil: der Dalai Lama.
Lebt seit 1959 im indischen Exil: der Dalai Lama.

Fotos: Screenshot Instagram.com/mercedesbenz, DPA

Streit eskaliert: Mann schlägt auf Bekannten ein, der nun um sein Leben kämpft Neu Brücken-Drama in Genua: Allianz gleich doppelt betroffen Neu
Es bricht allen das Herz: Paar heiratet, trotz seines schweren Schicksals Neu Welche sexy Wassernixe bringt die Männer hier ins Schwärmen? Neu Single-Mädels aufgepasst! Auf diese Frauen steht Pietro Lombardi Neu Frau (26) entdeckt am Strand merkwürdige Flecken an ihrem Körper: Wenig später liegt sie im Koma Neu Oma erstochen, Mutter schwer verletzt: So geht es mit verhafteter Frau (27) weiter Neu Ausschreitungen beim Pokalspiel in Magdeburg: Darmstadt-Fans rasten aus Neu Bluttat in Arztpraxis: Hunderte demonstrieren in Offenburg Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 8.525 Anzeige Mann wird 42 Mal geblitzt und merkt es nicht, nun kommt die saftige Rechnung Neu Auf Weltreise: Ex-GZSZ-Star wäre fast gestorben Neu Junge Lotto-Millionärin bereut, was sie mit dem ganzen Geld gemacht hat Neu Nach Ehe-Aus: Verena Ofarim mit neuer Liebe am Gardasee Neu Im Einsatz! Polizist fährt Frau (21) an Neu Schrecklicher Unfall im Dunklen: Frau überfährt Person, die auf Straße liegt Neu Innenminister Pistorius kritisiert NRW-Kollegen scharf Neu Nach heftigem Crash: 23-Jähriger lässt schwer verletzten Beifahrer zurück Neu Nicht integrierbar! Darum wird ein muslimisches Paar nicht eingebürgert Neu Schrecklich! Viertliga-Spiel wegen schweren Unfalls abgesagt! Neu Frau springt aus brennendem Haus, obwohl sie das nicht müsste Neu Rezepte nur gegen Sex: Arzt soll kranke Frauen erpresst haben Neu Bayern-SPD droht Pleite: Schmidt hat Bundespartei vor Wahl im Visier Neu Deutschlands berühmtester Kriminalbiologe mit kuriosem Geständnis! Neu Achtung vor diesem richtig miesen Diebstahl-Trick! Neu Feuerquallen machen das Baden in der Ostsee zur Schmerz-Hölle Neu Familienglück: Baby von Motsi Mabuse tanzt mit Daddy Neu Wird der DHL-Erpresser nie gefasst? "Die Chancen stehen 50:50" Neu Narumol nach Vergiftung schwer krank: Bauer-sucht-Frau-Star in Todesangst! Neu Frau halbiert ihr Gewicht nahezu und sieht jetzt völlig anders aus Neu Umweltkatastrophe: Ölteppich vor Helgoland abgetaucht 1.514 Nahles will Sanktionen für jüngere Hartz-IV-Empfänger abschaffen 1.107 Schwebebahn-Unfall im Europa-Park: Zwei Verletzte 1.564 Riesige Flammen: Hier fackeln 1000 Strohballen ab 125 Mann verschwindet beim Baden im See, dann machen die Taucher traurigen Fund 1.619 Weil sich keiner um ihn kümmerte: Polizistin stillt fremdes, verwahrlostes Baby 11.283 Einbrecher zwingt Paare dazu, Sex vor ihm zu haben: Dann wird es noch schlimmer 4.808 Kofi Annan tot! Ehemaliger UN-Generalsekretär stirbt mit 80 Jahren 1.086 Kickt jetzt im Container: Er zieht bei Promi Big Brother ein 1.799 Darum hasst Clueso Autofahren und will auch keinen Lappen haben 688 Drama in den Bergen: Wanderer sterben nach Stürzen 1.556 So süß! ESC-Star Michael Schulte zeigt erstes Foto seines Sohns 738 Verfassungsschutz: Wie AfD und Identitäre Bewegung in NRW finanziell verstrickt sind 1.064 Bombendrohung im Shopping-Center! Polizei räumt Gebäude 1.165 Update Schüsse bei Football-Spiel an Schule: Zwei Verletzte! 712 Mann (64) will rollendes Auto stoppen: Die Folgen sind schrecklich 2.680 Horror-Unfall in Brandenburg: Biker (29) gerät in Gegenverkehr und stirbt 215 Vater tötet seine schwangere Frau und ihre beiden kleinen Töchter 11.504 "Ein Jahr Stuttgart tut ihm gut": Darum sollte Pavard beim VfB bleiben 148 Junger Mann (18) baut betrunken und ohne Führerschein schweren Crash 1.137