Vermisster Jugendlicher als Ladendieb unterwegs

Ein aufmerksamer Mitarbeiter beobachtete den jugendlichen Ladendieb. (Symbolbild)
Ein aufmerksamer Mitarbeiter beobachtete den jugendlichen Ladendieb. (Symbolbild)  © DPA

Stuttgart - Ein vermisster Jugendlicher hat sich in einem Geschäft in der Stuttgarter Innenstadt als Ladendieb versucht.

Der 15-Jährige fiel am Freitagabend gegen 20.20 Uhr dem Mitarbeiter eines Geschäfts am Mailänder Platz auf, so die Polizei. Der Jugendliche hatte sich längere Zeit in einer Umkleidekabine aufgehalten und führte einen Rucksack sowie eine Tasche mit sich.

Als er die Kabine verließ, sprach ihn der Mitarbeiter an. Der 15-Jährige versuchte sofort zu flüchten, konnte aber festgehalten werden. Auf dem Weg ins Büro wollte er erneut abhauen, es kam zu einem heftigen Gerangel auf dem Boden. Dabei konnte sich der Junge losreißen und aus dem Laden rennen. Nach einer kurzen Verfolgung durch den Ladendetektiv und mit Hilfe einer Zeugin konnte der 15-Jährige geschnappt werden.

In der Tasche hatte der Junge eine geklaute Nike-Cap sowie weiteres vermeintliches Diebesgut aus anderen Geschäften dabei. Da der Täter vermisst gemeldet war, wurde er nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einer Betreuungseinrichtung übergeben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0