Transporter rollt Böschung runter und knallt gegen Haus

Stuttgart - Spektakulärer Unfall in Remshalden bei Stuttgart!

Der Transporter war ins Rollen geraten.
Der Transporter war ins Rollen geraten.  © Simon Adomat/visualmediadesign

Dort hatte am Freitag eine Frau (43) ihren VW-Transporter in der Rohrbronner Straße abgestellt, aber nicht ausreichend gesichert, wie die Polizei mitteilt.

Der gelbe Bus machte sich auf der abschüssigen Straße selbstständig und rollte rückwärts rund 30 Meter die Straße hinab.

Schließlich kam er von der Fahrbahn ab, polterte eine Böschung hinunter, pflügte durch einen Garten und knallte gegen eine Hauswand.

Am Post-Auto sowie an einem Pavillon entstanden mehrere Tausend Euro Schaden. "Ob am Haus Schaden entstand, bedarf noch der weiteren Abklärungen", schreiben die Beamten. Verletzte gab es demnach nicht.

Diese Böschung war der Wagen hinuntergepoltert.
Diese Böschung war der Wagen hinuntergepoltert.  © Simon Adomat/visualmediadesign

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0