Lottokönig, bitte melden! Wem gehören die elf Millionen?

Wer könnte es sein? Die Lotto-Gesellschaft steht vor einem Rätsel (Symbolbild)
Wer könnte es sein? Die Lotto-Gesellschaft steht vor einem Rätsel (Symbolbild)  © dpa/123RF

Stuttgart/Reutlingen - Wer träumt nicht davon? Einmal im leben die berühmten sechs Richtigen zu haben, endlich das neue Auto zu kaufen, den ersehnten Urlaub anzutreten oder all seine Schulden loszuwerden. Ein Gewinner bei Reutlingen könnte all das haben - wenn er sich denn melden würde!

Denn in oder bei Reutlingen wohnt irgendwo ein Mehrfachmillionär. Seit inzwischen acht Monaten liegen in Baden-Württembergs Lottozentrale in Stuttgart satte 11,3 Millionen Euro zur Abholung bereit.

Der Glückspilz hat sich aber immer noch nicht gemeldet, wie ein Sprecher der Lotto-Gesellschaft mitteilte. Die Frage besteht, ob er den Lottoschein verloren hat oder wirklich nichts von seinem Wahnsinnsglück weiß.

Nachdem man Suchaktionen in und um Reutlingen gestartet hatte, ging man dazu über, bundesweit über die Medien und mit Plakaten in den Annahmestellen nach dem Lottokönig zu suchen. Aber alles vergebens. Bei der Ziehung am 1. April war der Jackpot geknackt worden. Vielleicht will sich der Gewinner auch einfach Zeit lassen? Denn die hat er noch. Noch bis 2020 können sich der oder die Sieger bei der Lottozentrale melden.

Erst dann fließt der Millionengewinn in einen Topf für Sonderverlosungen.

Titelfoto: dpa/123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0