Ausnahmezustand wegen Orkan "Friederike"! Tote, Verletzte, Verkehrs-Chaos
Top
Update
Wegen Orkan Friederike? Massive Störungen bei Vodafone und Telekom!
Top
Diesen Freitag rund 67 Millionen Euro im EUROJACKPOT
Anzeige
Achtung, nicht essen! Teewurst durch Salmonellen verunreinigt
Neu
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
27.772
Anzeige
505

Er wird in Russland festgehalten! Künstler fordern Freilassung ihres Regisseurs

Auf dem Banner an der Oper Stuttgart stand „Free Kirill“. Damit protestieren Künstler und Mitarbeiter gegen den russischen Hausarrest ihres Regisseurs.
"Free Kirill": Protest an der Stuttgarter Oper.
"Free Kirill": Protest an der Stuttgarter Oper.

Stuttgart - Mitarbeiter der Oper Stuttgart und russische Künstler haben am Sonntag Freiheit für den in Moskau im Hausarrest sitzenden Regisseur Kirill Serebrennikow gefordert.

An der Fassade des Opernhauses brachten Künstler ein Banner mit der Aufschrift "Free Kirill" (Freiheit für Kirill) an. Intendant Jossi Wieler trug ein T-Shirt mit dieser Aufschrift samt Porträt des Künstlers. Die Aktion war ein Protest gegen das Kommunikations- und Arbeitsverbot für Serebrennikow. Die Oper hielt trotz der Umstände an der Neuinszenierung der Oper "Hänsel und Gretel" fest.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) nannte das Arbeitsverbot für Serebrennikow "skandalös". Die erste Premiere der Spielzeit ging am Sonntagabend über die Bühne - allerdings ohne das geplante Bühnenbild und die Kostüme. "Die Verlängerung des Hausarrestes um weitere drei Monate beobachte ich mit Sorge und zunehmender Beunruhigung", sagte Kretschmann einer Mitteilung des Staatsministeriums zufolge.

Die russische Justiz wirft dem international renommierten Regisseur vor, staatliche Fördergelder für seine Theaterarbeit veruntreut zu haben. Er bestreitet dies und sitzt seit Monaten im Hausarrest. Der Arrest war am vergangenen Dienstag bis 19. Januar verlängert worden.

Hatte am Sonntag ohne ihren Regisseur Premiere: das Stück "Hänsel und Gretel". (Archivbild)
Hatte am Sonntag ohne ihren Regisseur Premiere: das Stück "Hänsel und Gretel". (Archivbild)

Dass die Oper die unvollendete Inszenierung trotz der Umstände zeigte, nannte Kunstministerin Theresia Bauer (Grüne) ein starkes Signal und eine besondere Botschaft.

"Kunst muss unabhängig vom Staat arbeiten können, auch wenn sie vom Staat finanziert wird. Sie darf nicht spiegeln, was die Haltung der Förderer ist, denn sie entsteht nicht im Auftrag des Staates", sagte die Ministerin mit Blick auf das russische Verfahren. Kunst brauche Freiheit. Darum müsse immer wieder aufs Neue gerungen werden.

Zwar gebe es Unterstützerbriefe russischer Prominenter für Serebrennikow, sagte die Moskauer Theaterkritikerin Marina Davydowa bei einer Podiumsdiskussion in der Oper. Eine solche Protestaktion wie in Stuttgart mit dem Banner am Haus oder etwa Massenaktionen gebe es aber nicht, sagte sie. Insofern laufe die Solidarität in Russland ins Leere. Serebrennikow lebe in seiner etwa 40 Quadratmeter großen Wohnung "in totaler Isolation".

Der Komponist Sergej Newski meinte, dass sich die Lage für Künstler in Russland in den vergangenen Jahren deutlich verschlechtert habe. Bei vielen herrsche Angst. In der Diskussion beklagten Experten, dass künstlerische und ästhetische Fragen zunehmend von konservativen und russisch-orthodoxen Kräften politisiert würden. Das sei auch der Grund dafür, dass der Machtapparat gegen Serebrennikow vorgehe, meinte Davydowa.

Im Mittelpunkt der Bühnenproduktion steht ein abendfüllender Spielfilm Serebrennikows. Er erzählt das Märchen "Hänsel und Gretel" im Kontext der Globalisierung – am Schicksal von zwei afrikanischen Kindern aus Ruanda, die auf der Suche nach dem Glück in die Welt des Konsums nach Stuttgart gelangen.

Das Staatstheater will es Serebrennikow nach seiner Freilassung noch ermöglichen, die Oper selbst komplett zu inszenieren.

Fotos: DPA

Fluchttunnel bei Bauarbeiten unter Berliner Mauer entdeckt
Neu
Sie flohen für die Liebe: 17-Jährige heiratet früheren Onkel (49)
6.639
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
5.113
Anzeige
Nach Bahn-Stopp: Mit diesen Einschränkungen ist nach Sturm Friederike zu rechnen
2.305
Über seinen Penis! Dschungelcamp-Kandidat packt aus
1.606
Warum ziehen dieses Jahr so viele alte Menschen in den Dschungel?
22.515
Anzeige
Vergewaltigung nur erfunden! 16-Jährige löst Fahndung aus
3.122
Polizeischüler bedroht Jugendlichen mit Waffe
1.851
Wer hat Julia Esther H. gesehen? Vermisste auf Medikamente angewiesen!
715
Glassplitter im Hackfleisch! Kaufland ruft diese Produkte zurück
3.415
Junge Männer überfallen Junggesellenabschied: Brustimplantat kaputt!
2.730
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
118.747
Anzeige
Meineids-Vorwürfe: Bundestag stimmt Prozess gegen Frauke Petry zu
1.210
"Die Gerüchte sind wahr": Bonnie Strange verkündet Schwangerschaft
3.274
Zickenkrieg vorprogrammiert: Das gab's noch nie beim Bachelor!
2.610
Amokalarm an Schule! Groß-Einsatz der Polizei
4.881
Brutal gefesselt: Mann vergewaltigt Kuh, bis sie stirbt
9.535
Babyleiche im Weiher: Polizei muss Tauchgang wegen Sturm abbrechen
1.132
51-Jähriger missbraucht: Zwei Asylbewerber sitzen in Haft
3.880
Hier fehlen 300.000 Arbeitskräfte, doch Hartz-IV-Empfänger sind kaum eine Alternative
1.597
Mann beschreibt Weg und wird dafür verprügelt
3.024
Weltpremiere! Drohne rettet Menschenleben
1.643
Zehntausende Schaden! Gabelstapler bleibt an Tunnel hängen
3.033
Dieser Unfall beweist, dass es Schutzengel geben muss
4.536
Großeinsatz in Ludwigshafen: Messer-Mann angeschossen
3.174
Mit Schusswaffen bewaffnete Männer überfallen Zigaretten-Transporter
1.867
Wegen Mordes: Mutmaßlicher Taliban angeklagt
1.234
Patienten liegen stundenlang in eigenen Ausscheidungen: Jetzt reagiert die Politik
4.305
Garagenboden bricht ein, Familie findet darunter geheimen Raum
7.263
Heftiges Foto zeigt, welche Kraft Sturmtief "Friederike" bereits hat
5.825
Dieses Selfie deckt einen brutalen Mord auf!
6.096
Wieder afrikanische Migranten in Güterzug erwischt
2.583
Ja, wieviel denn nun? Milliarden-Geschachere um Pannen-Flughafen BER
156
Unglaublich! Frau von vier Hunden angefallen, Besitzer filmt alles
16.587
H&M-Skandal: Jetzt trifft es auch die Familie des Kindes!
3.933
Unbekannter Tuberkulose-Erreger nach Europa eingeschleppt
5.126
Geiselnahme in Asylheim! Familie soll abgeschoben werden
8.004
Update
Geständnis: Bachelor-Babe Svenja hatte Brustimplantate, es gibt Fotos davon
4.955
Fußballstar schreibt auf Instagram Todesdrohungen
1.898
Unfassbar! Schon wieder zwei Knackis in Berlin geflohen
2.158
In Bus eingeschlossen: Über 50 Menschen sterben qualvollen Feuertod
3.262
Nach Sturz-Drama: Richard Freitag feiert Comeback
1.972
Mitten auf dem Golfplatz: Hier kämpft eine Python gegen einen Alligator
6.715
Na prost Mahlzeit! Jetzt will uns die SPD auch noch ans Essen
3.041
Polizisten als "Arschlöcher" beschimpft: Ärger für CDU-Politiker
3.990
Alarmstufe Rot! Hier tobt Friederike heute besonders schlimm
34.953
Unglaublich! Abdel (13) kann 320 Mathe-Aufgaben in acht Minuten lösen
1.405
Lebensgefahr! Mädchen schaut aufs Handy und wird von Straßenbahn erfasst
3.173
Wer hier Flüchtlingen hilft, soll bald mehr Steuern zahlen
6.171
Er hat sich entschieden: So geht es bei Bastian Schweinsteiger weiter!
2.216
Trump will "Fake News Award" mitteilen, scheitert aber an diesem Detail
1.117
Schneepflug baut Unfall und landet im Straßengraben
2.417
Kind für Sex angeboten: Hätten die Behörden es verhindern können?
873
Babyleiche im Wasser: Taucher suchen weiterhin im See nach Hinweisen
1.287
Trotz Glätte gerast! 23-Jähriger stirbt auf Autobahn
5.884