Drama in Macao: Motorrad-Pilot stirbt nach Unfall auf der Rennpiste

Top

Schwangere macht Fotos mit 20.000 Bienen, dann stirbt ihr Baby

Neu

Shitstorm gegen Sara Kulka: "Sperr' Dich mit Deinen Kindern zu Hause ein!"

Neu

Tragisches Schicksal: Vor 28 Jahren hörte dieser Mann auf zu wachsen

Neu
498

Er wird in Russland festgehalten! Künstler fordern Freilassung ihres Regisseurs

Auf dem Banner an der Oper Stuttgart stand „Free Kirill“. Damit protestieren Künstler und Mitarbeiter gegen den russischen Hausarrest ihres Regisseurs.
"Free Kirill": Protest an der Stuttgarter Oper.
"Free Kirill": Protest an der Stuttgarter Oper.

Stuttgart - Mitarbeiter der Oper Stuttgart und russische Künstler haben am Sonntag Freiheit für den in Moskau im Hausarrest sitzenden Regisseur Kirill Serebrennikow gefordert.

An der Fassade des Opernhauses brachten Künstler ein Banner mit der Aufschrift "Free Kirill" (Freiheit für Kirill) an. Intendant Jossi Wieler trug ein T-Shirt mit dieser Aufschrift samt Porträt des Künstlers. Die Aktion war ein Protest gegen das Kommunikations- und Arbeitsverbot für Serebrennikow. Die Oper hielt trotz der Umstände an der Neuinszenierung der Oper "Hänsel und Gretel" fest.

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) nannte das Arbeitsverbot für Serebrennikow "skandalös". Die erste Premiere der Spielzeit ging am Sonntagabend über die Bühne - allerdings ohne das geplante Bühnenbild und die Kostüme. "Die Verlängerung des Hausarrestes um weitere drei Monate beobachte ich mit Sorge und zunehmender Beunruhigung", sagte Kretschmann einer Mitteilung des Staatsministeriums zufolge.

Die russische Justiz wirft dem international renommierten Regisseur vor, staatliche Fördergelder für seine Theaterarbeit veruntreut zu haben. Er bestreitet dies und sitzt seit Monaten im Hausarrest. Der Arrest war am vergangenen Dienstag bis 19. Januar verlängert worden.

Hatte am Sonntag ohne ihren Regisseur Premiere: das Stück "Hänsel und Gretel". (Archivbild)
Hatte am Sonntag ohne ihren Regisseur Premiere: das Stück "Hänsel und Gretel". (Archivbild)

Dass die Oper die unvollendete Inszenierung trotz der Umstände zeigte, nannte Kunstministerin Theresia Bauer (Grüne) ein starkes Signal und eine besondere Botschaft.

"Kunst muss unabhängig vom Staat arbeiten können, auch wenn sie vom Staat finanziert wird. Sie darf nicht spiegeln, was die Haltung der Förderer ist, denn sie entsteht nicht im Auftrag des Staates", sagte die Ministerin mit Blick auf das russische Verfahren. Kunst brauche Freiheit. Darum müsse immer wieder aufs Neue gerungen werden.

Zwar gebe es Unterstützerbriefe russischer Prominenter für Serebrennikow, sagte die Moskauer Theaterkritikerin Marina Davydowa bei einer Podiumsdiskussion in der Oper. Eine solche Protestaktion wie in Stuttgart mit dem Banner am Haus oder etwa Massenaktionen gebe es aber nicht, sagte sie. Insofern laufe die Solidarität in Russland ins Leere. Serebrennikow lebe in seiner etwa 40 Quadratmeter großen Wohnung "in totaler Isolation".

Der Komponist Sergej Newski meinte, dass sich die Lage für Künstler in Russland in den vergangenen Jahren deutlich verschlechtert habe. Bei vielen herrsche Angst. In der Diskussion beklagten Experten, dass künstlerische und ästhetische Fragen zunehmend von konservativen und russisch-orthodoxen Kräften politisiert würden. Das sei auch der Grund dafür, dass der Machtapparat gegen Serebrennikow vorgehe, meinte Davydowa.

Im Mittelpunkt der Bühnenproduktion steht ein abendfüllender Spielfilm Serebrennikows. Er erzählt das Märchen "Hänsel und Gretel" im Kontext der Globalisierung – am Schicksal von zwei afrikanischen Kindern aus Ruanda, die auf der Suche nach dem Glück in die Welt des Konsums nach Stuttgart gelangen.

Das Staatstheater will es Serebrennikow nach seiner Freilassung noch ermöglichen, die Oper selbst komplett zu inszenieren.

Fotos: DPA

Jana Ina schwer enttäuscht! Hier rechnet sie mit den Männern ab

Neu

Armut in Deutschland ist für viele ein großes Problem

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

83.892
Anzeige

Nur drei Wochen nach seinem Bruder! Nächster Star von AC/DC ist tot

Neu

Betrunkener wählte 300 mal den Notruf, um zu quatschen

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

79.556
Anzeige

Nach dem Aus: Trinkt Thüringens Präsident jetzt nur noch Vita Cola?

Neu

Polizei gnadenlos! Fußball-Ultras müssen Führerschein abgeben

Neu

Tattoos ohne Ende: Das ist Gina-Lisas neuester Körperschmuck

Neu

Junge will im Fluss schwimmen und wird von Krokodil getötet

Neu

"Adam sucht Eva": Bastian Yotta und Natalia Osada sind ein Paar

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

15.990
Anzeige

Mehr als die Hälfte der Asyl-Sporthallen können nicht genutzt werden

Neu

15-Jährige brechen in Schule ein, aber nicht zum Lernen!

Neu

Wer kann einsamen Opa seinen Herzenswunsch erfüllen?

Neu

Rohe Eier und Böller als Wurfgeschosse: Warum eine 16-Jährige plötzlich ausrastete

Neu

Horror-Modeschau gegen Pelz: So protestieren Halbnackte gegen Breuninger

Neu

Tödliches Überholmanöver: Traktor mit zwei Anhängern überfährt Radfahrer

Neu

Aus Mitleid! Fußball-Schiri bricht Partie beim 25:1 ab

1.581

Mann will über Autobahn abkürzen und stirbt

1.772

Krebs-Alarm im Knast, weil eine Antenne gefährlich strahlt?

1.152

Joggerin grausam vergewaltigt und ermordet: Jetzt startet der Prozess

1.859

Neun Menschen sterben bei schwerem Busunfall

2.146

Unglaublich! Hier steckt ein Vogel im Flieger

1.918

Gespendete Münzen stellen gemeinnützige Vereine vor ein Problem

1.577

Diese Spur der Verwüstung im Sephora hat ein Kind angerichtet

2.326

Ein blinder Mann läuft Richtung Bahnübergang, dann geschieht ein Wunder

1.776

Für 45 Mio Euro: Nach BER-Eröffnung soll Schönefeld offen bleiben

870

Diese neue WhatsApp-Funktion erspart Euch viel Kraft

5.499

Diese Bewerbung bringt einen Wirt auf die Palme

10.280

Mann, Frau und ... Das sagen die Deutschen zum dritten Geschlecht

1.066

Erst heiße Küsse bei "Adam sucht Eva", doch dann eskaliert es komplett

15.183

Pilot fliegt diesen Riesen-Penis in die Luft

1.942

Gefährlicher Leichtsinn: Mann vor Augen seiner Freunde von U-Bahn erfasst

1.220

Darum legt sich Starkoch Jamie Oliver mit Coca Cola an

2.200

Tödlicher Unfall: Kurierdienst-Fahrer kracht mit Biker zusammen

2.652

Heftiges Erdbeben zerstört mehrere Gebäude und Straßen

1.769

Das ist der verrückte Tick von Cristiano Ronaldo

1.185

Das Alter dieser Frau wird Euch erstaunen

3.755

Popp Feinkost ruft etliche Salate zurück

1.978

Hier wird ne Runde Bierpong auf der Autobahn gespielt

1.155

Vier Tote bei Flugzeug-Katastrophe

1.480

Zeigt der MDR demnächst Amateurpornos aus der DDR?

5.328

Da arbeiten, wo andere Urlaub machen: Sie haben's gewagt

330

Crash im Feierabendverkehr: Taxi rast in Fußgänger

5.037

Neuer Starttermin für den BER soll im Dezember verkündet werden

833

Millionen trotz Air-Berlin-Pleite: So verteidigt der Ex-Chef sein Gehalt

582

Fahrer bei heftigem Crash aus Trabi geschleudert

9.600

So mangelhaft ist vegetarisches und veganes Essen

3.929

"Cold-Water-Challenge" endet für Familienvater tödlich

17.823

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen

4.935

Jan Böhmermann lässt Nazi-Themenpark entwerfen

4.721

Trump hebt Importverbot für Elefanten-Trophäen auf: Das ist seine Begründung

2.207

Hollywood-Beau Christian Bale hat sich so krass verändert

4.246

Horror-Entdeckung im Teltowkanal: Frau treibt im Wasser

2.920