Stuttgart: Technische Störungen sorgen für Ausfälle bei den S-Bahnen!

Stuttgart - Technische Störungen sorgen seit dem frühen Montagmorgen für Verspätungen und Ausfälle im Stuttgarter S-Bahn-Verkehr.

Unter anderem eine Stellwerksstörung in Untertürkheim sorgt für Ärger.
Unter anderem eine Stellwerksstörung in Untertürkheim sorgt für Ärger.  © privat

Wie der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) auf seiner Homepage mitteilt, sind die Linien S1, S2 und S3 betroffen.

Demnach gibt es eine Weichenstörung zwischen Böblingen und Stuttgart-Rohr. Betroffen hiervon sind die Linien S1 bis S3.

"Es kommt bei der Linie S1 in beiden Richtungen zu Verspätungen und möglichen Zugausfällen", erklärt der VVS. Zu der Weichenstörung kommen noch Bauarbeiten in Stuttgart-Rohr, womit ebenfalls Verspätungen und möglichen Zugausfälle ins Haus stehen.

Auf der Linie S1 gibt es außerdem weitere Probleme: Wegen eines Stellwerksausfalls in Untertürkheim kann laut VVS-Angaben keine S-Bahn der Linie S1 zwischen Bad-Cannstatt und Esslingen fahren.

Ab etwa 8.55 Uhr ist deshalb ein weiterer Bus als Busnotverkehr zwischen Bad-Cannstatt und Esslingen im Einsatz. Dieser hält an allen Unterwegsbahnhöfen.

Zur Dauer der Störungen ist derzeit noch nichts bekannt.

Update: 10 Uhr

S1 fährt wieder

Nach dem Stellwerksausfall in Untertürkheim fährt die Linie S1 wieder zwischen Bad Cannstatt und Esslingen, so der VVS.

Der Busnotverkehr zwischen Bad Cannstatt und Esslingen wird eingestellt.

Update: 12.45 Uhr

Weichenstörung behoben

Die Weichenstörung zwischen Böblingen und Stuttgart-Rohr wurde behoben.

Wie der VVS mitteilt, können die S-Bahnen der Linie S1 wieder regulär verkehren.

Pendler müssen sich am Montag auf Verspätungen und Ausfälle gefasst machen. (Symbolbild)
Pendler müssen sich am Montag auf Verspätungen und Ausfälle gefasst machen. (Symbolbild)  © DPA

Mehr zum Thema Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0