Straftaten von Nordafrikanern gehen in NRW deutlich zurück Neu Bulle rennt auf Autobahn: Dort wird das Tier erschossen Neu Noch bis heute Abend wird MediaMarkt in Gießen zum Steuersparadies 10.521 Anzeige Trümmerfeld auf Bundesstraße: Cabriofahrerin stirbt Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 1.636 Anzeige
153

Chance auf Anzeigen? Bündnis gegen Stuttgart 21 macht mobil

Im umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart 21 hofft das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21, dass die Anzeigen gegen den Bahnmanager erfolgreich sein werden.
Ein Mann schaut sich am 29.11.2017 in Stuttgart einen Plan zu Stuttgart 21 an. (Archivbild)
Ein Mann schaut sich am 29.11.2017 in Stuttgart einen Plan zu Stuttgart 21 an. (Archivbild)

Stuttgart - Die bekannt gewordenen Kostensteigerungen sorgen für weitere Kritik am Bahnprojekt Stuttgart 21. Die Gegner hoffen auf Zulauf für ihre Protestaktionen.

Das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21 hofft nach den bekannt gewordenen Kostensteigerungen des Bahnprojekts auf Erfolg seiner Anzeigen gegen Bahnmanager. "Die Staatsanwaltschaft Berlin kann nach diesem Offenbarungseid die Augen vor einer möglichen Untreue in der Konzernführung nicht verschließen", sagte Bündnissprecher Eisenhart von Leoper der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart.

Die Pflichtverletzungen auf Kosten des Konzerns und der Allgemeinheit seien durch die Kostenexplosion von über einer Milliarde Euro mehr als deutlich geworden. Nicht zu übersehen seien auch Risiken durch den Tunnelbau im geologisch schwierigen Anhydrit sowie ein Leistungsabbau wegen einer Verkleinerung des Bahnhofs.

Von Loeper und ein weiterer Jurist hatten zuletzt 2017 den damaligen Bahn-Infrastrukturvorstand Volker Kefer und Bahnchef Rüdiger Grube ebenso angezeigt wie den bald ausscheidenden Aufsichtsratschef Utz-Hellmuth Felcht. Auch den Grube-Nachfolger Richard Lutz und den neuen Vorstand Ronald Pofalla bezichtigen sie der Untreue gegen den Staatskonzern, weil sie angesichts der Probleme bei Finanzierung, Bau und Zeitplan untätig blieben.

Die Staatsanwaltschaft, die zunächst nicht zu erreichen war, hat nach von Loepers Worten ihre Ermittlungen allerdings eingestellt. Dagegen habe er Beschwerde eingelegt.

Von Loeper erwartet auch einen Schub für den Protest gegen die Neuordnung des Stuttgarter Verkehrsknotens für nunmehr bis zu 7,6 Milliarden Euro bei den Montagsdemos. Der Jurist rechnet mit 2000 Teilnehmern an diesem Montag in Stuttgart.

Fotos: DPA

Betrug: Veranstalter schickt Double statt Star-DJ in Kölner Club! Neu Bayern zu Gast bei Schalke: Goretzka im Fokus, Neuer spricht von "Hass" Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.547 Anzeige Es gab zwei Alternativen? Maaßen-Deal hätte auch ganz anders laufen können Neu Piloten immer wieder mit Laserpointern geblendet: Siegt die Vernunft? Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 2.089 Anzeige "Wir ersticken hier gleich": Elf Menschen bei Feuer verletzt, 16 gerettet! Neu Plätze beim Staatsbankett werden frei: Abgeordnete wollen nicht mit Erdogan essen Neu
Mit zwei Promille gegen einen Baum: Das sagt Bettina Wulff zur Alkoholfahrt Neu Nach Alice Schwarzers Romy-Schneider-Doku: Ex-Mann redet Klartext Neu Alles neu bei GNTM: Heidi Klum schmeißt Jury komplett über den Haufen Neu
Der "dickste Po der Welt" twerkt durch "Das Supertalent" Neu Alles aus mit ihrem Felix? Micaela Schäfer verrät ihren Beziehungsstatus Neu Mord an 14-jähriger Keira: Staatsanwalt hegt grausigen Verdacht! Neu Dieser Frau wächst ein Bart und das aus einem unangenehmen Grund Neu Weg war er: Fußballprofi jubelt nach Tor, doch mit dieser Hürde hatte er nicht gerechnet Neu Robert Redford im Unruhestand bei der Premiere seines Filmes Neu Zu viel Red Bull getrunken? Kommentator Steffen Freund Feuer und Flamme für RB Leipzig Neu Verletzter Schwan legt Zugverkehr lahm Neu Unfassbar! Darum bekommt die GZSZ-Beauty üblen Hate im Netz Neu Da sieht Heidi Klum alt aus! Ihr Ex datet dieses blutjunge Model Neu Schusssicher! Böhmermann zieht mit seinem TV-Studio nach Dresden 8.170 Ausnahmezustand in Berlin: Sturm reißt Bäume um 955 Stromschlag an Oberleitung tötet 47-Jährigen 470 Meghans Mama muss wieder mitarbeiten - was ist da los? 3.081 Weil sie einen anderen heiraten wollte: Mann tötet Ex mit Bratpfanne und Messer 3.590 Film-Star macht überraschendes Geständnis: "Ich habe eine starke Sexualität" 3.935 Hogesa-Neonazi: Neue Fakten zum Tod des 32-Jährigen 14.544 Sind EU-Politiker "Gangster" und "dreckige Ratten"? 2.049 DFB hat entschieden: So bekommen die Drittligisten mehr Kohle! 1.430 Polizist bei "Aktenzeichen XY ... ungelöst": Mit dieser Reaktion der Zuschauer hat er nicht gerechnet 7.684 Nachwuchs-Traumpaar: Lukas Rieger und Faye Montana machen Liebe offiziell 1.796 Dieser Rock-Hottie tourt endlich durch Deutschland 675 Sturm stoppt Züge und Fähren im Norden: Doch das ist erst der Anfang 1.526 Sandstürme und Chaos durch heftigen Wetterwechsel! 9.196 Streit um den Islam? 20-Jähriger attackiert Kollegen mit Cuttermesser 3.484 Polizei findet dieses Tier aus Afrika auf Düsseldorfer Parkplatz 3.203 Grenzschützer ermordet vier Frauen 3.672 Vor Spiel gegen Regensburg: HSV-Lazarett leert sich 243 Nächste Beförderung? SPD-Chefin Nahles will Maaßen-Deal neu verhandeln 1.879 Update Biker schwer verletzt, weil besoffener Mercedes-Fahrer ihm die Vorfahrt nahm 4.066 Polizei ermittelt gegen Bettina Wulff: Im Vollrausch Auto gefahren 7.783 An deutscher Grenze: Problem-Atomreaktor bleibt vorerst aus 610 Bundesliga-Profi über Kritik: "Vergleichbar mit Mobbing in sozialen Medien!" 469 Erschreckendes Video aufgetaucht: Schreie aus Daniel Küblböcks Kabine! 17.326 Kleinkind verbrüht sich an Kaffee: Lebensgefährliche Verbrennungen! 1.508 Geheimnisvoller als Nessie? Küken-Killer vom Weiher gibt weiter Rätsel auf 2.521 Ditib vor Erdogan-Besuch in Köln: Ein Fall für den Verfassungsschutz? 762 Ekelhaft: Polizisten im Hambacher Forst mit Fäkalien beworfen 4.763