Auch einen Tag vor Weihnachten ist einiges los: Mit unseren 5 Tipps erlebt ihr was im Ländle

Stuttgart - Hat euch schon die Vorweihnachtstimmung gepackt einen Tag vor Weihnachten? Oder lässt euch das Ganze Klimbim völlig kalt und ihr wollt an diesem Samstag unbedingt etwas Unweihnachtliches machen? So oder so, unsere Tipps haben für jeden etwas dabei.

Handball

Ludwigsburg - Heute geht’s in der MHP-Arena heiß her: Das Handball-Frauenteam der SG BBM Bietigheim tritt heute in der höchsten Klasse gegen den TV Nellingen an. Nach der Champions League-Quali dürfte das wohl ein lässiges Match für die Girls werden. Nicht verpassen. Um 19 Uhr in der MHP Arena, in der Schwieberdinger Str. 30, Ludwigsburg. Eintrittspreise bewegen sich zwischen 5 und 17 Euro. Mehr Infos.

Punkrock

Stuttgart - Habt ihr jetzt schon genug von Weihnachten, bevor es überhaupt stattgefunden hat? Wie wäre es dann mit etwas Punkrock zum ausrasten? Die Jungs von Itchy präsentieren ihr siebtes Album und wollen einmal mehr beweisen, dass sie Live am besten sind. Weil authentisch. Erlebt es selbst in der Konzerthalle LKA/Longhorn in Stuttgart-Wangen, Heiligenwiesen 6. Der Eintrittspreis ist 22,70 Euro. Los geht's um 20 Uhr. Mehr Infos.

Weihnachtskonzert

Stuttgart - Wer gar nicht genug von der besinnlichen Zeit, Weihnachtsmusik und -markt bekommen kann, der sollte sich die Kombo aus allem drei gönnen. Im Rahmen des Stuttgarter Weihnachtsmarktes spielen Chöre, Orchester und Vereine aus der Region klassische Weihnachtslieder und sorgen damit für eine unvergleichliche Atmosphäre. Stattfinden tut das Ganze ab 18 oder 20 Uhr am Alten Schloss, Schillerplatz 6. Der Eintritt ist frei.

Was kann man Besseres einen Tag vor Weihnachten machen als zum Weihnachtsmarkt gehen und dort bei einem Glühwein klassische Musik anzuhören?
Was kann man Besseres einen Tag vor Weihnachten machen als zum Weihnachtsmarkt gehen und dort bei einem Glühwein klassische Musik anzuhören?  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Theater

Stuttgart - "Nur wer erwachsen wird, und ein Kind bleibt, ist ein Mensch." Erich Kästner ist einer der wichtigsten Chronisten des vergangenen Jahrhunderts, ein humorvoller Beobachter und scharfzüngiger Mahner von nicht bremsbarer Aktualität. Mit über 200 Vorstellungen und mehr als 80.000 Besuchern zählt der erste Teil "Als ich ein kleiner Junge war" zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Theaterproduktionen der letzten drei Jahre. Der große Schauspieler Walter Sittler wieder in einer großartigen Titelrolle. Ein Theatererlebnis! Heute um 20.15, im Theaterhaus Stuttgart - T2, Siemensstraße 11. Der Eintritt ist 30,80 Euro. Weitere Infos gibt es hier.

Blues

Wer eher wehmütig angelegt ist, weder Action noch fröhliches Weihnachtsgeklimper sucht, der sollte sich Hart & Handel gönnen. Die Band spielt den Blues: So, wie er vor einigen Jahrzehnten in den Bars und Kaschemmen der Südstaaten gespielt wurde, erdig, rau und leidenschaftlich. Blind Lemon Jefferson, Brownie McGhee und Big Bill Broonzy, die Größen des Deltablues, gehören zu ihren Favoriten, deren Songs sie zu einem weiteren vorweihnachtlichen Konzert ins BIX, am Leonhardplatz 28, bringen. Die Jungs starten um 21 Uhr, der Eintritt beträgt 6 bis 18 Euro. Mehr Infos.

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0