Stolze Eishockey-Helden: Das war ein Spiel für die Ewigkeit
Top
Stellt Merkel ihren schärfsten Kritiker mit Minister-Posten ruhig?
Top
Vorsicht! Diese WhatsApp-Nachricht unbedingt sofort löschen
Top
Polizei erschießt Hund: Muss Besitzer jetzt dafür zahlen?
Top
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.815
Anzeige
432

Herzlichen Glückwunsch! Walter Sittler wird heute 65

Seit Jahrzehnten ist der Wahl-Stuttgarter Walter Sittler auf den deutschen TV-Bildschirmen zu sehen. Am Dienstag feiert er Geburtstag.
Spielt keine Bösewichte: Walter Sittler.
Spielt keine Bösewichte: Walter Sittler.

Stuttgart - Ein Bösewicht wird Walter Sittler nicht mehr. Lehrer hat er gespielt, Familienväter, einen Chefarzt natürlich.

Und aktuell flimmert der grau melierte Schauspieler regelmäßig als deutscher Kommissar der Schwedenkrimireihe "Der Kommissar und das Meer" über Deutschlands Mattscheiben. Auch ohne Bösewicht-Rollen hat der einst als Schwiegermutter-Liebling abgestempelte Wahl-Stuttgarter seinen Platz im deutschen Fernsehen gefunden. Am heutigen Dienstag feiert der smarte 1,94-Meter-Mann seinen 65. Geburtstag.

Heute könnte man ihn eher als Kollegen-Liebling bezeichnen: Seine langjährige Weggefährtin Mariele Millowitsch (62) etwa schätzt ihn als "echten Teamplayer", "total uneitel" und "einen der fairsten Kollegen, die ich kenne". Über Jahre spielten beide etwa in der Grimme-Preis gekrönten Arztserie «Nikola» Seite an Seite. Sie als Krankenschwester, er als attraktiver Chefarzt. "Er muss nicht um jeden Preis im Vordergrund stehen", sagt Millowitsch, "sondern achtet sehr auf seine Mitspieler". Diszipliniert sei er, nie unvorbereitet. "Es ist immer eine Freude, mit ihm zusammen zu arbeiten."

Sittler wurde 1952 in Chicago geboren.
Sittler wurde 1952 in Chicago geboren.

Walter Sittler kommt als jüngstes von acht Kindern 1952 in Chicago zur Welt. Sein Vater, ein US-amerikanischer Anglistik- und Germanistikprofessor, und seine Mutter, eine deutsche Lehrerin, hatten sich dort in den 40er-Jahren niedergelassen. Als Walter sechs Jahre ist, geht es zurück nach Deutschland.

Hier wächst er in Internaten auf, rund drei Jahre davon im Schloss Salem am Bodensee. Arzt wollte er werden, irgendwann in den 70ern jedoch fängt er Feuer für die Schauspielerei. Engagements in Mannheim und Stuttgart manifestieren seien Lebensweg.

Walter Sittler ist ein politischer Mensch. Von jeher. "Grünen-nah", sagt er. "In Baden-Württemberg stimmt das auf jeden Fall, auf Bundesebene passt SPD-nah besser." Diesen Unterschied macht er, seit dem Streit um das Milliarden-Bahnhofsprojekt Stuttgart 21, das er nach wie vor für unnötig hält, große Teile der SPD jedoch nicht. Auf Vorschlag der SPD war er Wahlmann bei Bundespräsidentenwahlen. Sittler ist gerngesehener Gast im Polittalk, selbst will er aber nicht in die Politik. "Gute Politiker haben starke Leute um sich rum. Die hätte ich nicht."

Sich selbst bezeichnet er als "Grünen-nah", in die Politik zieht es ihn aber nicht.
Sich selbst bezeichnet er als "Grünen-nah", in die Politik zieht es ihn aber nicht.

Skandale hatte und hat Sittler niemandem zu bieten. "Ich weiß, das macht mich langweilig", feixt der Wahl-Stuttgarter gerne. Seit über 30 Jahren ist er mit der Filmemacherin Sigrid Klausmann verheiratet, sie haben drei erwachsene Kinder.

Jennifer, Benedikt und Lea-Marie gehen längst ihre eigenen Wege, sind aus dem Haus. Alle drei haben wie ihre Eltern kreative Berufe. Wird er gefragt, ob er sich deshalb keine Sorgen um ihre Zukunft mache, antwortet er stets: "Nein. Die machen das schon." Und, ob er nicht gerne Opa wäre? "Ich würde mich nicht wehren."

"So lange mich jemand will, mache ich weiter", sagt Sittler über das Rentenalter 65. Etwas öfter daheim in Stuttgart bleiben, sei aber schon ein Ziel oder Wunsch für die nächsten Jahre. "Ich bin so viel gereist, jetzt können auch mal die anderen fahren", sagt er. Mehr en suite zu spielen bei einem freien Theaterensemble, könne er sich vorstellen. Es gebe auch schon konkrete Pläne.

Auch Solo-Bühnenprogramme wie "Als ich ein kleiner Junge war" über die Kindheit des Autors Erich Kästner will er weiter machen. Ebenso wie die gemeinsame Arbeit mit seiner Ehefrau an Dokufilmen. Für ihr Projekt "199 kleine Helden", bei dem beide Kinder aus 199 Ländern auf ihren Schulwegen porträtieren, ist sie sogar an seinem 65. Geburtstag in der Welt unterwegs.

Sittler freut sich auf einen ganz ruhigen "Vater-Tochter-Tag". Seine Jüngste kommt aus Schweden zu Besuch.

Sittler möchte in Zukunft weniger beruflich auf Achse sein: "Ich bin so viel gereist, jetzt können auch mal andere fahren."
Sittler möchte in Zukunft weniger beruflich auf Achse sein: "Ich bin so viel gereist, jetzt können auch mal andere fahren."

Fotos: DPA

Betrunkener Ehemann bittet Polizei um Übernachtung in Zelle
Neu
Bewaffneter Mann von Polizei angeschossen
Neu
Playboy, Dschungel, Operationen: Giuliana will jetzt alles aufschreiben
Neu
Die neue CDU-Generalsekretärin verzichtet auf richtig viel Geld
Neu
Fette Beute: Geldbote überfallen und ausgeraubt
Neu
Polizisten jagen brutale Jugend-Gang sogar in ihrer Freizeit
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
135.116
Anzeige
Mit Pfefferspray! Raubüberfall auf Hotel, Tresor geplündert
Neu
Kurz vorm Start: Handy explodiert im Handgepäck
Neu
Männer die auf Heizungen sitzen: Ist das das irrste Fan-Treffen von Sachsen?
Neu
Touristen von Polizei entführt und an Mafia ausgeliefert
Neu
Hunderte gehen mit Kissen aufeinander los! Aber warum?
Neu
Rentner will mit Ziegelsteinen jungen Afrikanern helfen
Neu
Seine Herrin verlangt es: Familienvater trägt immer Keuschheitsgürtel
2.254
Pumuckl in Berlin? Nein, es ist Mega-Star Ed Sheeran bei der Berlinale!
218
Kirche will Mieterin mit miesen Tricks aus Wohnung werfen
2.934
Randale und Diebstahl: Öffentliche Party eskaliert
337
Gold & Geld weg! Räuber sprengen Tresor bei Edelmetall-Händler
1.863
Update
Forscher wollen wissen, wie Mensch zu Hitlers Zeit sprachen
1.005
Erster Deutscher gibt Kommandos auf der Internationalen Raumstation
348
Überraschung! Gangster-Rapper outet sich
2.163
Geiles Turnier, Jungs! Deutschland holt Olympia-Silber im Eishockey
3.973
Sie ist die schönste Frau Deutschlands!
1.572
Toter in Badewanne auf Nordsee-Insel gefunden
3.183
Audi-Fahrerin rast in Unfallstelle: Zwei Ersthelfer sterben!
6.009
Frank Richter am Sonntag wieder bei Anne Will
1.726
Aus Spiel wurde Ernst: Peer Kusmagks Hände übel zugerichtet
6.393
Minus 22 Grad: Nirgendwo in Deutschland ist es so kalt wie hier
15.013
"Schüsse" fallen: Polizei mit 500 Beamten am Kölner Neumarkt!
3.084
Update
"Abora Science Center": Interaktive Ausstellung im Schloss Hoheneck
272
Holen sich die deutschen Eishockey-Cracks jetzt das Olympia-Gold?
919
Franz, Du bist der Größte! Bobpilot Friedrich rast zum Doppel-Olympiasieg
2.518
Merkel: Umstrittener Politiker Jens Spahn wird Gesundheitsminister
1.747
Tragisch! Familie kracht wegen Schneewehe gegen Baum: Mutter stirbt
8.423
"Opfer" und "Vollpfosten": Carmen Geiss nach Pony-Kritik stinksauer
2.705
Skandalfilm räumt bei der Berlinale ab
2.802
Comedian verrät: Witze über Mutter kamen beim Vater gar nicht gut an
2.206
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Fahndungserfolg der Polizei
12.364
Update
Mann gerät unter S-Bahn und stirbt
809
GZSZ-Star bittet die Fans um Hilfe
5.331
Leiche bei Löscharbeiten nach Wohnungsbrand gefunden
1.964
War es ein Brandanschlag? Staatsschutz ermittelt nach Großbrand
3.638
Tödlicher Teenager-Streit! Alles nur wegen etwas Sauce?
4.389
Hollywood-Star mit 67 noch mal im Playboy!
3.006
Juso-Chef Kühnert will in Erfurt Stimmung gegen die GroKo machen
607
Erst Gold dann Fahne: Das sagt der Kölner-Haie-Star vorm Olympia-Finale
115
Streit ums Blaue! AfD verklagt Frauke Petry
2.465
Thüringens Ex-Landesvater verrät, was ihn an den Wessis stört
2.631
Autsch! Dealer macht schon seit 38 (!) Tagen kein "großes Geschäft"
6.291
Update