"Ein alter, gebrochener Mann." Eine Schlecker-Mitarbeiterin über den Ex-Chef

In seiner Miene ist nichts zu lesen. Anton Schlecker nach der Urteilsverkündung auf dem Weg aus dem Landgericht Stuttgart.
In seiner Miene ist nichts zu lesen. Anton Schlecker nach der Urteilsverkündung auf dem Weg aus dem Landgericht Stuttgart.  © DPA

Stuttgart - Obwohl der Schlecker-Strafprozess rum ist, wirkt die Pleite des Drogerieriesen fort. (TAG24 berichtete) Ex-Mitarbeiterin Nicole Zocher hat lange gebraucht, um einigermaßen Frieden zu schließen.

Zum Prozessauftakt im März war die ehemalige Mitarbeiterin sogar extra nach Stuttgart gereist. Das Urteil gegen Anton Schlecker und seine Kinder verfolgte die einstige Regionalleiterin nun von ihrer Heimatstadt Potsdam aus. Fragt man sie nach ihrem verurteilten Ex-Chef, schlägt Zocher eher milde Töne an.

Frau Zocher, Anton Schlecker muss nicht ins Gefängnis - wie fällt Ihr eigenes Urteil aus?

Nicole Zocher: Anton Schlecker ist ein alter, gebrochener Mann. Er hat seine Strafe bekommen. Was haben die Mitarbeiter davon, wenn er ins Gefängnis geht? Er war ein Kaufmann mit Leib und Seele. Mit seiner Insolvenz ist er schon bestraft gewesen.

Er wollte seinen Kindern etwas Gutes tun – was allerdings ein Fehler war.

Nach dem Urteil im Landgericht in Stuttgart steigt Anton Schlecker in in Taxi.
Nach dem Urteil im Landgericht in Stuttgart steigt Anton Schlecker in in Taxi.  © DPA

Die Kinder müssen für fast drei Jahre ins Gefängnis. Wie beurteilen Sie das?

Nicole Zocher: Das finde ich in Ordnung. Ich bin der Meinung, dass seine Kinder Anton Schlecker falsch beratschlagt haben und die Taten nicht grundsätzlich seine eigenen Ideen waren.

Können Sie nach dem Urteil mit Ihrer Schlecker-Geschichte abschließen?

Nicole Zocher: Da ist so viel offen geblieben. Menschlich gesehen werden die Schlecker-Mitarbeiter noch lange nicht abschließen. Aber mir geht es nach mehreren Schicksalsschlägen jetzt gut.

Ich habe mich selbstständig gemacht und meinen Traum von einer kleinen Boutique verwirklicht. Ich lebe jetzt einfach mein Leben und mache alles nur noch für mich.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0