Mann belästigt Frau in Stadtbahn sexuell und geht auf Fahrgäste los

Der Vorfall hat sich in einer Stadtbahn der Linie U1 ereignet. (Archivbild)
Der Vorfall hat sich in einer Stadtbahn der Linie U1 ereignet. (Archivbild)  © DPA

Stuttgart - Ein betrunkener 36-Jähriger hat in einer Stadtbahn am Sonntag eine Frau sexuell belästigt. Als andere Fahrgäste eingriffen, sah er rot.

Wie die Polizei mitteilt, passierte der Vorfall in einer Bahn der Linie U1 gegen 10.35. Die unbekannte Frau war in Richtung Fellbach unterwegs und wollte an der Haltestelle Staatsgalerie aussteigen. Noch in der Bahn stellte sich der 36-jährige Somalier ihr in den Weg, knöpfte seine Hose auf und manipulierte vor der Frau an seinem Glied, ohne es herauszuholen.

Ein 48 Jahre alter Fahrgast schritt ein und forderte den Tatverdächtigen auf, dies zu unterlassen. Daraufhin beleidigte ihn der 36-Jährige, bespuckte und bedrohte ihn und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht. Eine 72 Jahre alte Frau, die den Mann ebenfalls aufforderte aufzuhören, beleidigte der Tatverdächtige ebenfalls.

Dem 48-Jährigen gelang es schließlich, den aggressiven Mann aus der Bahn zu drängen und auf dem Boden festzuhalten. Alarmierte Polizisten nahmen den Tatverdächtigen daraufhin fest. Die Polizei bittet nun Zeugen und Geschädigte, sich unter der Rufnummer 0711/89903500 zu melden.