16-Jährige wird in Stuttgart von Stadtbahn erfasst und verletzt

Stuttgart - Eine 16-Jährige ist am Mittwochabend in Stuttgart von einer Stadtbahn erfasst und leicht verletzt worden.

Die 16-Jährige wurde an der Haltestelle Friedrichswahl von einer Stadtbahn erfasst.
Die 16-Jährige wurde an der Haltestelle Friedrichswahl von einer Stadtbahn erfasst.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Sie hatte an der Haltestelle Friedrichswahl die Gleise überquert, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Weitere Hintergründe waren zunächst nicht bekannt.

Die Bahn habe die junge Frau seitlich gestreift und am Rücken verletzt. Sie kam vorsorglich ins Krankenhaus, ebenso ein elfjähriges Mädchen, das in der Bahn gesessen hatte.

Wegen der Gefahrenbremsung war das Mädchen gestürzt und hatte sich leichte Prellungen zugezogen.

Der Bahnstreckenabschnitt war laut Polizei am Abend für eine Dreiviertelstunde gesperrt, es kam zu Behinderungen, ein Ersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet.

16-Jährige doch schwer verletzt

Update 23. Januar, 9.05 Uhr: Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, wurde die 16-Jährige bei dem Unfall doch schwer verletzt. Sie überquerte gegen 18 Uhr offenbar unachtsam den Z-Übergang und übersah dabei die herannahende Bahn der Linie U7.

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0