Kind bricht leblos zusammen, aber Passanten machen lieber Selfies mit Rettungs-Heli
Top
Update
Mega-Eklat! Tatjana Gsell zofft sich bei Dschungelshow
Top
Günter Blobel: Nobelpreisträger stirbt im Alter von 81 Jahren
Top
"Das Haus wird brennen": Mieter in Angst vor Feuerteufel
Neu
55

Tarifstreit: Wird morgen wieder verhandelt?

Im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie stehen am Montag möglicherweise neue Verhandlungen in Stuttgart an.
Könnten die Verhandlungen schon am Montag weitergehen? (Symbolbild)
Könnten die Verhandlungen schon am Montag weitergehen? (Symbolbild)

Stuttgart - Der festgefahrene Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie steuert auf eine neue und entscheidende Verhandlungsrunde an diesem Montag im Südwesten zu.

Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag aus Arbeitgeberkreisen. Vorsorglich wurde dafür bereits die Stuttgarter Liederhalle als Verhandlungslokal reserviert. Eine offizielle Bestätigung, dass es am Montag zur sechsten Verhandlungsrunde kommt, gab es zunächst nicht.

Die Metaller in Baden-Württemberg haben schon oft eine Tarifeinigung geschafft, die dann als "Pilotabschluss" von allen anderen Bezirken übernommen wurde. Damit würde in Stuttgart faktisch für alle 3,9 Millionen Beschäftigten der deutschen Schlüsselindustrie verhandelt.

Zuletzt hatten die Tarifparteien Ende Januar in Stuttgart einen Anlauf zur Einigung unternommen, die Gespräche dann aber ohne Ergebnis abgebrochen.

An den Warnstreiks beteiligten sich bisher bundesweit 500.000 Beschäftigte, etwa in Friedrichshafen (Foto).
An den Warnstreiks beteiligten sich bisher bundesweit 500.000 Beschäftigte, etwa in Friedrichshafen (Foto).

Für den Abbruch hatten sich beide Seiten gegenseitig verantwortlich gemacht.

Die Arbeitgeberseite hatte nach eigenen Angaben ein Entgeltangebot im Volumen von 6,8 Prozent bei einer Laufzeit von 27 Monaten angeboten. IG-Metall-Chef Hofmann hatte bemängelt, dass davon nur ein kleiner Teil dauerhaft in die Lohntabellen einfließen sollte und nicht einmal die Inflation ausgleiche.

Die Gewerkschaft verlangte ursprünglich sechs Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von 12 Monaten und Möglichkeiten zur Reduzierung der Arbeitszeit auf 28 Wochenstunden. Bestimmte Gruppen wie Schichtarbeiter, pflegende Angehörige oder Eltern junger Kinder sollten einen Teil-Ausgleich für entgangenen Lohn erhalten, was die Arbeitgeber bislang strikt abgelehnt haben.

Kompromisse müssen auch noch beim Arbeitsvolumen gefunden werden, das nach Maßgabe der Arbeitgeber in der aktuellen Hochkonjunktur trotz möglicher Arbeitszeitverkürzungen nicht schrumpfen soll.

Seit Mittwoch beteiligten sich laut IG Metall bundesweit rund 500.000 Beschäftigte aus knapp 280 Betrieben an ganztägigen Warnstreiks. Der IG-Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann hatte bereits am Freitag erklärt, dass die Verhandlungen am Montag fortgesetzt werden könnten, wenn die Arbeitgeber bereit seien, "eine deutliche Schippe draufzulegen".

Fotos: DPA

Schon wieder! Schaf im Streichelzoo die Kehle durchgeschnitten
Neu
Mogelpackung des Jahres? Dr. Oetker will Negativpreis nicht hinnehmen
Neu
"Unter uns"-Star Tabea Heynig (47) ist zum ersten Mal Mutter geworden
Neu
Nippel-Gate bei Olympia! Französin läuft oben ohne
Neu
Flüchtling springt aus Angst vor Abschiebung aus dem Fenster in die Tiefe
Neu
"Vogelscheuche", "Hornochse": Dschungel-Matthias disst Melanie Müller
Neu
Mann droht zu ertrinken, doch Bademeister lehnen Hilfe ab
Neu
Deutscher Tourist wegen Sex mit Minderjähriger verhaftet
Neu
Amok-Alarm! Räuber überfällt Schule und verletzt Sekretärin schwer
Neu
Einmal umgeknickt und aus der Traum!
5.633
Anzeige
15-Jähriger soll in Klosterschule auf Klassenkameraden eingestochen haben
Neu
Kramp-Karrenbauer soll auf Tauber folgen
Neu
Krasse Beichte: Frank Plasberg saß im US-Knast
Neu
Riesiger Krater mitten in der Straße, doch zugeschüttet wird hier nichts
Neu
Leiche nach Brand in Kleingartenanlage gefunden
Neu
"Bedrohungslage": Polizeieinsatz vor Neonazi-Befragung im Landtag
Neu
Peugot-Fahrer kracht bei voller Fahrt gegen Lastwagen
Neu
Ruhrgebiet-Vergewaltiger schweigen zu schweren Vorwürfen!
991
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
133.900
Anzeige
Eskalation im Altersheim: 96-Jähriger geht auf Mitbewohner los
761
Sechs Säuglinge sterben durch Stromausfall im Krankenhaus
1.556
Lkw kippt mitten im Berufsverkehr auf Autobahn um
1.208
Update
Katholische Bischöfe wollen keine Homosexuellen segnen!
394
Pferde gehen durch! Teenager schießen Raketen auf Reitanlage
1.093
UBER-Taxi zerstört Modegeschäft und verletzt Fußgängerin
1.267
Promi-Auflauf beim NRW-Empfang auf der Berlinale
131
Skandal! Priester soll mehrere Jungen sexuell missbraucht haben
590
Nach Gewaltaufruf: AfD versteht sich als Rechtsstaatspartei
1.366
Suff-Raser erfasst Mopedfahrer und lässt ihn schwer verletzt liegen
8.597
Jennifer Aniston und Justin Theroux: War ihre Hochzeit eine Lüge?
996
Fussball-Profis prügeln aufeinander ein: Neun Rote Karten und Spielabbruch!
2.167
Er wollte ein junges Mädchen ins Hotel locken und erlebte böse Überraschung!
3.910
Heftiger Crash: Skiurlaub dieses Paares endet tragisch
3.937
Alle Insassen bei Absturz gestorben: So alt war das Unglücks-Flugzeug bereits
1.464
So will Andrea Nahles ihre Genossen zum "JA" für die GroKo bewegen
385
Kurz vor Neuwahl: Miss Germany rechnet ab
1.898
Hier bringt Micaela Schäfer YouTuberin Katja Krasavice zum Höhepunkt
4.982
Dieser Sachse lebt jetzt in Amerika seinen großen Traum!
1.182
Mehrere Male mit Drogen gehandelt: Deshalb wurde dieser Dealer nicht bestraft!
3.484
Nach GNTM-Aus: Versucht Viktoria es jetzt etwa bei "The Voice"?
152
Frischverheiratete Lehrerin wird halbnackt mit Schüler in Auto erwischt
2.830
Fans von Isabell Horn genervt! Vergrault sie sich damit alle?
961
Auch ohne Mann glücklich: Das lässt Judith Rakers' Herz höher schlagen
1.359
Mutter überrascht Ehemann im dunklen Zimmer der Tochter
4.651
"Ihr seid einfach Ka***": Melina Sophie rechnet ab
522
Fehler oder Sprungbrett? So denkt Anna-Maria über DSDS
504
Brandserie in Hochhaus: Feuerwehr erneut im Einsatz
345
Berlinale-Gewinner stirbt verarmt in Bosnien
4.452
Trotz Verbot: Vater fährt mit Tochter (11) Ski, jetzt sind sie tot
6.873
Mit Flasche geschlagen und Ohr abgebissen: Heftige Prügelei in U-Bahn
954