Duell in Stuttgart: Trifft Zverev früh auf Federer?

Stuttgart - Mischa Zverev könnte bereits im Achtelfinale des Stuttgarter ATP-Rasenturniers auf den Schweizer Superstar Roger Federer treffen.

Könnten schon früh aufeinandertreffen: Mischa Zverev (links) und Roger Federer.
Könnten schon früh aufeinandertreffen: Mischa Zverev (links) und Roger Federer.  © dpa/dpa

Dies ergab die Auslosung am Samstag. Der Hamburger Tennisprofi spielt in der ersten Runde zunächst gegen einen noch nicht feststehenden Qualifikanten. Beim mit 729.340 Euro dotierten 40. MercedesCup muss sich Philipp Kohlschreiber (Augsburg) mit dem Usbeken Denis Istomin auseinander setzen.

Außerdem kommt es zu drei deutschen Duellen zwischen Maximilian Marterer (Nürnberg) und Peter Gojowczyk (München), Florian Mayer (Bayreuth) und Wildcard-Inhaber Yannick Maden (Stuttgart) sowie Rudolf Molleker (Oranienburg) und Jan-Lennard Struff (Warstein).

Der 20-fache Grand-Slam-Champion Federer hat zum Auftakt ein Freilos und greift erst am Mittwoch auf dem Weissenhof ins Turniergeschehen ein.

Titelfoto: dpa/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0