Rassismus und rechte Hetze bei Deutschland-Länderspiel? Polizei ermittelt! Top Heidi und Tom oben ohne: Hier gewährt das Liebespaar ganz intime Einblicke Top GNTM: Wie hart wird das Nacktshooting für Transgender Tatjana? Top Es ist traurig: Tammes Kaltblut "Jumper" vom Hankenhof ist tot Top Nur 3 Tage lang! MediaMarkt gibt Rabatt auf drei Artikel Deiner Wahl! 7.570 Anzeige
876

Radikaler Umbau der Staatsanwaltschaften nach Terror-Anschlag

Im Dezember 2016 verübte der Terrorist Anis Amri in Berlin das schwerste islamistische Attentat auf deutschem Boden. Zwölf Menschen starben.
Der Tunesier Amri galt als islamistischer Gefährder.
Der Tunesier Amri galt als islamistischer Gefährder.

Stuttgart - Als Konsequenz aus dem Fall Anis Amri haben sich die Staatsanwaltschaften bundesweit neu aufgestellt.

"In den Bundesländern wurden Staatsschutzzentren geschaffen und die Zuständigkeiten konzentriert", sagte der Stuttgarter Generalstaatsanwalt Achim Brauneisen der Deutschen Presse-Agentur. Außerdem wurde ein Gefährdermanagement eingeführt, damit es schnell und rechtzeitig zu Sammelverfahren kommt.

"Wir wollen damit Fehlerquellen, die sich aus der föderalen Struktur der Strafverfolgung ergeben können, eindämmen", erklärte Brauneisen. Der Jurist ist Vorsitzender der Arbeitsgruppe Extremismus der deutschen Generalstaatsanwälte. Die Neuaufstellung der Strafverfolgungsbehörden ging auf eine Initiative Brauneisens zurück.

Der tunesische Attentäter Amri war am Abend des 19. Dezember 2016 mit einem gekaperten Lastwagen in den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche gerast. Bei dem bislang schwersten islamistischen Anschlag auf deutschem Boden starben zwölf Menschen.

Mit einem Lastwagen raste Amri in den Berliner Weihnachtsmarkt. Ein Dutzend Menschen kam ums Leben.
Mit einem Lastwagen raste Amri in den Berliner Weihnachtsmarkt. Ein Dutzend Menschen kam ums Leben.

Um die Hintergründe der Tat aufzuklären, hatten die Landesparlamente von Berlin und Nordrhein-Westfalen bereits im vergangenen Jahr Untersuchungsausschüsse eingerichtet.

Der Bundestag steht vor der Einsetzung eines Untersuchungsausschusses. Auch dieses Gremium soll Versäumnisse der Behörden aufdecken und daraus Konsequenzen für deren Arbeit ziehen.

Amri war Gefährder, war aber vom Radar der Behörden verschwunden. Zig Stellen waren mit ihm befasst, ohne es voneinander zu wissen. "Dies wird jetzt anders", sagte Brauneisen. Im Fall Amri wurden Verfahren von verschiedenen Stellen nicht ausreichend koordiniert betrieben.

"In den neuen Staatsschutzzentren laufen die Verfahren mit Staatsschutzbezug jetzt zusammen." Es ist nun besser gewährleistet, dass in unterschiedlichen Bezirken oder mehreren Ländern anhängige Verfahren gegen Terrorismusverdächtige in Sammelverfahren zusammengeführt werden.

Der Stuttgarter Generalstaatsanwalt Achim Brauneisen.
Der Stuttgarter Generalstaatsanwalt Achim Brauneisen.

Außerdem wurde die Zuständigkeit für Terrorismusermittlungen in den Ländern radikal auf eine oder wenige Staatsanwaltschaften konzentriert.

Vor dem Berliner Anschlag waren für Ermittlungen im Staatsschutzbereich in Baden-Württemberg 21 Staatsanwaltschaften zuständig, nun sind es laut Brauneisen 3.

Weiterer Baustein im neuen Konzept ist das Gefährdermanagement - damit haben die Staatsanwaltschaften bundesweit nun neben der Polizei die jeweiligen Gefährder im Blick. "Wir wollen damit sicherstellen, dass Ermittlungsverfahren gegen einen Gefährder rechtzeitig bei einer Staatsanwaltschaft 'in einer Hand' zusammengefasst werden", betonte Brauneisen.

Die Verfahren bei der Generalstaatsanwaltschaft in Stuttgart mit Extremismusbezug steigen stetig. "Im letzten Jahr hat der Generalbundesanwalt 74 Verfahren an uns abgegeben, im Jahr davor waren es 18", sagte die oberste Terrorfahnderin in Baden-Württemberg, Sandra Bischoff, der dpa. Diese Ermittlungsverfahren betreffen Organisationen, die dem islamistischen Terrorismus zuzuordnen sind. Es gebe aber auch Fälle im Bereich des Ausländerextremismus.

Dezember 2017: Ein Jahr nach der Terror-Attacke wird am Berliner Breitscheidplatz der Opfer gedacht.
Dezember 2017: Ein Jahr nach der Terror-Attacke wird am Berliner Breitscheidplatz der Opfer gedacht.

Zugleich wurden dem Generalbundesanwalt aus Baden-Württemberg im vergangenen Jahr 516 Verfahren zur Prüfung der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Mitgliedschaft oder Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland vorgelegt.

Im Jahr 2016 gab es 128 Vorlagen. "Und schon im Januar 2018 sind es 102", betonte Brauneisen. Die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart hat nach Aussagen von Brauneisen im Jahr 2017 beim Ermittlungsrichter des Oberlandesgerichts Stuttgart in den Terrorismusverfahren 306 Anträge auf operative Ermittlungsmaßnahmen wie etwa Durchsuchungen und Telekommunikationsüberwachungen gestellt.

Im Jahr 2016 waren es 48 Anträge, im Jahr 2015 insgesamt nur 18.

Fotos: DPA

Nach Unfall: Laster fährt mit total kaputtem Anhänger quer durch Deutschland 205 Eine Chance für starke Stimmen: Der Joy Fleming Preis 37 Angst vor einer Darmspiegelung? Diese Alternativen zahlt die Kasse! Anzeige Bewaffneter Überfall auf Hamburger Supermarkt: Eine Festnahme! 352 Bayerischer Bombenbastler auf Mallorca gefasst 581 Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 8.016 Anzeige "Es wurde immer schlimmer": So erlebte Sven Hannawald den Burnout und das Karriere-Aus 1.798 Nach Schelte gegen Bundes-Jogi: Klinsi mit Löw auf Kuschelkurs 602 Microsoft eröffnet Shop im MediaMarkt! Vier Tage gibt's hohe Rabatte 2.363 Anzeige Penny ruft geriebenen Hartkäse zurück: Holzsplitter möglich 779 Sächsin (†88) nach Raubüberfall gestorben: Tatverdächtiger (17) geschnappt! 8.100 Er filmte sich beim Sex mit zehn Frauen: K-Pop-Sänger verhaftet 2.279 Wen einkaufen nervt: In Hannover funktioniert diese Lösung bereits perfekt! 5.611 Anzeige München bewirbt sich um European Championships 2022 62 Unfassbar! Junge (†7) auf offener Straße erstochen: Frau festgenommen 9.147 Braucht Dein Kleiderschrank ein Update? Dann musst Du am Freitag hier hin! 5.097 Anzeige Streit unter Drogendealern eskaliert? Polizei nimmt mutmaßlichen Messerstecher fest 298 TV-Koch Johann Lafer eröffnet neue Futter-Festung 377 Nur drei Tage! MediaMarkt Ravensburg gibt Rabatte auf das gesamte Sortiment 2.801 Anzeige Polizist ballerte in die Luft: Jetzt prüft der Staatsanwalt 227 Nach grausamem Mord an Susanna: Ali Bashar muss an Ort des Geschehens zurück 1.148 NIKE, TOM TAILOR, Schiesser und mehr: Outlet Schwarzheide gibt jetzt bis zu 70% Rabatt 8.140 Anzeige Eklig, was diese Prostituierte abschleckt! 8.564 Verdacht auf Steuerhinterziehung: AfD-Chef Gauland im Visier der Staatsanwaltschaft 740 Vollgas beim Einparken: Frau in Autowrack eingeklemmt! 623 74-Jähriger will A661 überqueren: Jetzt ist er tot! 220
Software-Problem bei Flugsicherung: Flugverkehr stark eingeschränkt! 1.274 Entführung in Hamburg: Musste Geisel diese Marihuana-Plantage betreuen? 1.045
Schwester startet dringende Suche: Wo ist Bartosz? 1.171 Auch das noch! Liefer-Engpass bei Wein-Flaschen 1.667 Messer-Mord an 18-Jähriger auf Ostsee-Insel: Polizei auf Jagd nach Spuren 1.668 Nach "Team Wallraff"-Doku in Psychiatrien: Das droht Klinik in Frankfurt 3.574 Doch ein Ende: Urteil im Streit um die "Unendliche Geschichte" 1.478 Rechtsextremes Netzwerk bei der Polizei: Zahl der Fälle steigt! 977 "Bierisch!" Deshalb wurde das erste Münchner Hell in Dresden ausgeschenkt 901 Laster prallt auf Autobahn gegen Brücke und geht in Flammen auf 4.573 Feuer in Würzburger Unterkunft für Asylbewerber 1.251 Schon jetzt ist es zu trocken und zu warm! 4.131 Nach Prügel-Attacke von Jasmin bei "GNTM": Lena setzt zum Rundumschlag an 2.589 Meine Meinung: Wohnungsnot ist eklatantes Politikversagen 603 Beschlossen! 2. Bundesliga führt Videobeweis ein 662 Feuerwehr wirft Kinderserie wegen einem Wort Sexismus vor 2.249 Trainer von Lauf-Ass sorgt mit Doping-Chat für Verwirrung! 1.240 Polizist spielt rechtsextremer Szene Informationen zu: Das blüht ihm jetzt 133 Busfahrer (79) gesteht Oralsex mit behindertem Mädchen (12) 7.709 Über dieses Video der Berliner SPD lachen sich die User kaputt 846 "Ich sehe Rebecca jeden Tag": Familie verfolgt Spur nach Rostock 12.532 Update So wurde er Deutschlands beliebtester Eisenbahner 741 Horror im Motel! Über 1000 Gäste werden heimlich in ihren Zimmern gefilmt 4.864 Software-Panne bei der Deutschen Flugsicherung: Dieser Luftraum ist betroffen 273 Mutter soll Freundin (13) ihrer Tochter immer wieder brutal missbraucht haben 10.410 Bald ist es soweit: Deshalb haben GZSZ-Fans Grund zur Freude! 3.684 Routine-Kontrolle der Polizei wird zu Kippen-Kuriosum! 445