Asyl-Kompromiss in Sicht: Aber Seehofer setzt Merkel eine Frist Top Update Frau wird von KVB-Bahn erfasst und schwebt in Lebensgefahr Neu Leichtathletik-EM in Berlin: So seht Ihr die Wettkämpfe live im Stadion 3.356 Anzeige Rettungsgasse zu eng! Polizisten müssen zum Unfall joggen Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 31.327 Anzeige
1.848

Daimler-Betriebsräte distanzieren sich von rechten Kollegen

Erklärung aus Untertürkheim: Negative Berichterstattung schadet Ruf der Belegschaft im Werk

Die rechte Gruppierung „Zentrum Automobil“ innerhalb des Daimler-Betriebsrats macht immer wieder Schlagzeilen. In Untertürkheim hat man die Nase voll.
Loswerden kann der Betriebsrat die rechte Gruppierung nicht. (Archivbild)
Loswerden kann der Betriebsrat die rechte Gruppierung nicht. (Archivbild)

Stuttgart - Der Betriebsrat des Daimler-Werks in Untertürkheim hat sich in einer ausführlichen Erklärung von rechten Kollegen im Gremium distanziert.

Die andauernde negative Berichterstattung über die rechte Gruppierung "Zentrum Automobil" schade dem Ruf der Belegschaft, heißt es in dem Schreiben von Mittwoch. "Das Werk Untertürkheim erscheint in den Medien mittlerweile als ein Sammelbecken für Neonazis und ein Zentrum rechtsextremer Umtriebe."

Die vier Betriebsrats-Mitglieder von "Zentrum Automobil" waren in den vergangenen Monaten immer wieder Gegenstand von Medienberichten, wonach sie enge Kontakte zur rechtsextremen Szene haben sollen. In den Berichten war von Auftritten bei Kundgebungen der AfD und Pegida die Rede, von früheren Mitgliedschaften bei der verbotenen Neonaziorganisation "Wiking-Jugend" und der Skinhead-Truppe "Kreuzritter für Deutschland". Auch mit der Terrorgruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" (NSU) werden drei der vier Betriebsräte in Verbindung gebracht. Einer hatte sogar vor dem NSU-Untersuchungsausschuss in Stuttgart aussagen müssen.

Loswerden können die restlichen 41 Betriebsräte des Werks die Kollegen nicht. Aber sie distanzieren sich "von allem rechtsradikalen und neonazistischen Gedankengut". Im Werk arbeiteten Menschen aus mehr als 50 Nationen, der Betriebsrat diene den Belangen und Interessen der Belegschaft und dürfe nicht für fremde politische Zwecke missbraucht werden.

Diskutiert hatte der Betriebsrat das Thema am Dienstag - die Gruppe "Zentrum Automobil" habe jedoch nicht Stellung bezogen, sondern sei einschließlich der Stellvertreter ferngeblieben. Anfang März finden im Werk Untertürkheim Betriebsratswahlen statt.

Drei der vier "Zentrum Automobil"-Betriebsräte werden mit der Terrorgruppe NSU (Foto v.l.: Uwe Mundlos, Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt) in Verbindung gebracht. (Archivbild)
Drei der vier "Zentrum Automobil"-Betriebsräte werden mit der Terrorgruppe NSU (Foto v.l.: Uwe Mundlos, Beate Zschäpe und Uwe Böhnhardt) in Verbindung gebracht. (Archivbild)

Fotos: DPA

Kleinlaster stürzt 150 Meter in die Tiefe: Mann in Bayern bei Unfall getötet Neu Vorstellung schon morgen? Bayer-Keeper Leno geht nach London Neu
Junge (14) verletzt 18 Mitschüler mit Pfefferspray Neu Modellbau-Hersteller nimmt "Nazi-Ufo" vom Markt Neu
Traumtor und Doppelpack: Belgien schlägt starkes Panama Neu Schockierende Szenen: Bär rastet während Zirkus-Show aus Neu Damit der Urlaub kein Reinfall wird, haben wir einen guten Tipp für Dich Anzeige UPS-Fahrer (†38) kracht in Mülltonnenbox: Todesursache noch unklar Neu SEK nimmt irren Porschefahrer nach Schüssen auf Autobahn fest 362 Kracher-News: Motsi Mabuse bekommt eigene Show! 1.395 Geduldete Ausländer mit Attest in NRW: Überraschende Zahlen 550 Half diese Aktion Ronaldo beim WM-Dreierpack gegen Spanien? 731 Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.571 Anzeige Raub, Gewalt und Drogenhandel: So groß ist die Russen-Maffia in Berlin 306 Flotter Dreier? Heidi Klum hängt nur noch mit beiden Kaulitz-Brüdern ab 2.837 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 10.681 Anzeige Drei Männer erleiden Starkstromschlag auf Baustelle 266 Tödliches Sicherheitsrisiko Bahn-Kupplung: KVB prüft Einsatz von Kameras 155 Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.201 Anzeige "Bachelor in Paradise"-Paar endlich vereint! So überrascht Pam ihren Philipp 3.436 Anstatt in psychologischer Betreuung landet geflüchteter Kameruner in Abschiebehaft 1.698 Nach Sieg gegen Deutschland: Droht Mexiko Ärger durch FIFA? 20.613 Polizei verstieß bei Umgang mit G20-Gegnern gegen Gesetze 1.202 20-Jähriger sticht Mann im Streit nieder: Freundin hilft bei der Flucht 1.633 Frau tot in Wohnung gefunden: Obduktion gibt neue Rätsel auf 2.666 Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.802 Anzeige Ein Junge! Baby-News im Hause Klum 4.290 Wie schrecklich! Mädchen (†12) nach Badeunfall gestorben 5.369 Reunion in Barcelona: Diese GZSZ-Familie kann nichts trennen 1.877 Schock für Passanten! Zwei Radfahrer liegen tot an der Straße herum 10.952 Donald Trump mischt sich in deutschen Asylstreit ein 2.343 Schwaches Spiel deutscher Gruppengegner wird durch Elfmeter entschieden 1.869 Schuss aus fahrendem Auto auf Bordell-Besitzer: Waren es die Hells Angels? 1.575 Schreckliches Selfie-Drama an Wasserfall: Mann stürzt in die Tiefe 4.023 Aus dem süßen Elias Becker ist sooo ein schöner Mann geworden 3.652 Frau packt neues Rattan-Sofa aus und bekommt Schock ihres Lebens 2.430 Tragischer Unfall! 23-Jähriger kracht mit Auto gegen Baum und stirbt 985 Diese Stadt im Norden hat ein Islamisten-Problem 4.147 Verdi schlägt Alarm: 22 Prozent zu wenig Pflegekräfte in Krankenhäusern! 76 Schock! Exotische Schlange versetzt Hausbewohner in Angst 310 Seit Monaten vermisst! Wo ist die 17-jährige Ramona K.? 753 Am Bahnsteig: 29-Jährige bringt Kind zur Welt 2.851 WM 2018: Kroatien schmeißt Sturm-Star Kalinic raus! 1.912 Riesige Würgeschlange an Weser entdeckt: Wie kam sie da hin? 5.855 Über 200 Taten! Schaffner gesteht Kindesmissbrauch 1.592 Auf Weg zur WM verirrt: Schweizer landen mitten im Kriegsgebiet 2.626 Wunderschöne Polizistin bringt die Männer ins Schwärmen 13.600 Unglaublich! Sanitäter wollen Jungen (18) helfen und werden mit Messer bedroht 2.819 Welcher Promi-Sohn könnte hier der nächste Rock-Star werden? 664 Junge Frau in eigener Wohnung von zwei Männern vergewaltigt 50.971 Unbekannter lockt Frau in sein Auto und fährt in Wald 4.346