Fünf Männer festgenommen: Wollten sie eine Bank ausrauben?

Stuttgart-Vaihingen - Spezialkräfte der Polizei haben am Mittwochabend zugeschlagen und fünf Männer (39 bis 51) festgenommen!

Die Scheiben ausgeschlagen: So steht das Fahrzeug der Männer nach dem Einsatz in Stuttgart.
Die Scheiben ausgeschlagen: So steht das Fahrzeug der Männer nach dem Einsatz in Stuttgart.  © SDMG

Das Quintett soll versucht haben, eine Bankfiliale an der Hauptstraße in Stuttgart-Vaihingen zu überfallen. Wie die Polizei mitteilt, führten umfangreiche Ermittlungen im Vorfeld auf die Spur der Männer.

Gegen 21.15 Uhr schlugen die Ermittler zu. Drei der Tatverdächtigen hielten sich dabei in einem Auto vor dem Gebäude auf. Ihre 41 und 44 Jahre alten Komplizen waren bereits in der Bank-Filiale. "Auf was es die Männer genau in der Bank abgesehen haben, ist derzeit noch unklar", teilten die Beamten mit.

Weil die Filiale derzeit umgebaut wird, befanden sich zu der Zeit Bauarbeiter und Security-Mitarbeiter im Gebäude. Weiter Ermittlungen dauern an.

Die Tatverdächtigen aus Kroatien, Serbien und Slowenien werden im Laufe des Donnerstages dem Haftrichter vorgeführt.

Dieses Fahrzeug ließ die Polizei abschleppen.
Dieses Fahrzeug ließ die Polizei abschleppen.  © SDMG

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0