Fünf Mal Jovic! Eintracht ballert Fortuna mit 7:1 aus dem Stadion Neu Raubüberfall oder doch mehr? Mehrere Schüsse vor Späti in Neukölln 1.819 Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. Das ist der Grund! 5.205 Anzeige Innenminister Strobl will diese Gefährder länger wegsperren 492 Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 7.607 Anzeige
77

Ganz bescheiden: Gomez macht Eigenwerbung für WM

Stuttgart: Mario Gomez hofft auf die Nominierung in den WM-Kader

Im Spiel gegen Hoffenheim bewies Mario Gomez seine Stärke mit 2 Toren. Reicht das, für den WM-Kader nominiert zu werden.

Stuttgart - Zehn Tage vor der Nominierung des WM-Kaders gelingt Mario Gomez ein Doppelpack gegen den Champions-League-Kandidaten 1899 Hoffenheim. Der Stürmer des VfB Stuttgart bleibt danach aber demonstrativ bescheiden - und berichtet sogar von der Freude über zuvor fünf Spiele ohne Tor.

Stuttgarts Mario Gomez (r.) und Daniel Ginczek jubeln nach ihrem Erfolg gegen Hoffenheim.
Stuttgarts Mario Gomez (r.) und Daniel Ginczek jubeln nach ihrem Erfolg gegen Hoffenheim.

Ein Doppelpack im letzten Heimspiel der Saison, zehn Tage vor der WM-Nominierung tipptopp Eigenwerbung - Mario Gomez war nach dem 2:0 des VfB Stuttgart gegen die TSG Hoffenheim in bester Feierlaune.

"Das hat diese Rückrunde gekrönt. Wir sind die zweitbeste Rückrundenmannschaft. Das ist mit einer Mannschaft, wie wir sie haben, nicht selbstverständlich. Das ist brutal, verrückt", sagte Gomez vor der Party im Stuttgarter Szenelokal Amici. Selbst das Knie, das noch unmittelbar nach dem Landesderby stark geschmerzt hatte, sei schon wieder besser.

Seine Saisontore acht und neun (25./74. Minute) waren die ersten in der Mercedes-Benz Arena seit seiner Rückkehr zum VfB im Winter, zudem auch die beiden ersten Tore nach zuvor fünf Partien ohne Treffer. Diese Wartezeit machte Gomez aber überhaupt nichts aus - im Gegenteil.

"Ich bin ein absoluter Teamplayer. Nicht nur, was meine Gedanken angeht, auch, was mein Spiel betrifft. Ich brauche meine Mitspieler wie wahrscheinlich wenige Stürmer. Nur dann kann ich gut sein", berichtete der 33-Jährige. "Deswegen konnte ich diese fünf Spiele ohne Tor auch genießen, weil ich gemerkt habe, der Fokus verlagert sich auf das wirklich Wichtige: Das war die Mannschaft."

Stuttgarts Mario Gomez jubelt nach dem Tor zum 1:0 gegen TSG 1899 Hoffenheim.
Stuttgarts Mario Gomez jubelt nach dem Tor zum 1:0 gegen TSG 1899 Hoffenheim.

Unter Tayfun Korkut hat sich der Aufsteiger zu einer etwas langweiligen, aber grundsoliden Mannschaft entwickelt, die auf Rang acht mit einem Punkt Rückstand auf Platz sieben und zwei auf Platz sechs vor dem abschließenden Saisonspiel bei Meister Bayern München noch immer Chancen auf die Europa League hat.

In seiner ganzen Bescheidenheit wollte Gomez durch die beiden Treffer auch keinen Vorteil im Wettkampf um einen Kaderplatz für die Weltmeisterschaft reklamieren. Konkurrent Sandro Wagner, mit acht Treffern seit dem Winter ebenso erfolgreich wie Gomez, geht nach seinen guten Spielen für den FC Bayern München stets auch verbal in die Offensive.

Der Schwabe aber sagte vor der großen Schar Journalisten in den Katakomben des Stuttgarter Stadions: "Ich warte ab bis die Nominierung ist, schaue sie mir entspannt an und hoffe, dass ich dabei bin. Mehr nicht."

Was Bundestrainer Joachim Löw an Gomez hätte, konnten die rund 58 000 Zuschauer am Samstag alle beobachten - auch TSG-Trainer Julian Nagelsmann. "Den Haken habe ich schon 4,7 Millionen Mal gesehen", kommentierte er Gomez' 2:0. Bei einem Konter aus der eigenen Hälfte gestartet hielt der Stürmer dem zehn Jahre jüngeren Kevin Akpoguma im Laufduell stand und schüttelte ihn dann mit einem abrupten Stopp ab.

"Da hat der Gomez einen unfassbar schlechten Winkel zum Schießen. Da dürfen wir einfach nicht grätschen", schimpfte Nagelsmann. Gomez, nun frei vor Oliver Baumann, behielt die Ruhe und ließ sich danach vor der Kurve feiern. Der VfB war da nach der Gelb-Roten Karte für Santiago Ascacíbar (65. Minute) schon in Unterzahl.

Schon vor dem ersten Treffer hatte Akpoguma den Weg freigemacht, als er die Flanke von VfB-Kapitän Christian Gentner unterschätzte und Gomez am Elfmeterpunkt den Ball verarbeiten konnte. "Er hat sich das verdient», sagte Sturmkollege Daniel Ginczek, der seinerseits seit nun fünf Partien auf ein eigenes Tor wartet. Gomez, meinte Ginczek, sei definitiv ein Mann für den WM-Kader.

"Er hat viele, viele Tore geschossen. In jedem Verein oft getroffen. Das ist seine Stärke und Qualität. Und ich glaube, dass die in Russland gefragt sein wird."

Fotos: DPA

Dementer Vermisster (31) nach tagelanger Suche wieder da! 268 Was hat die Katzenberger denn mit Ehemann Lucas Cordalis angestellt? 3.026 Auf der Suche nach einem neuen Job? Düsseldorfer Firma hat ein Angebot Anzeige Hatschi! Heftiger Nieser kommt Autofahrerin teuer zu stehen 1.205 Berliner Senat ruft zu Boykott von Pranger-Portal der AfD gegen Lehrer auf 89 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 2.866 Anzeige Blutiger Mordanschlag auf Muslimin: angeklagte Eltern aus U-Haft entlassen! 1.535 Desaster bei Eröffnung von Ferienanlage: Center Parcs noch immer geschlossen 4.162 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 6.695 Anzeige AfD-Fraktion mit Doppelspitze: Ebner-Steiner und Plenk gewählt 336 Schwarze Witwe? Spinnenalarm nach Öffnen einer Kiste 2.840 Rekord-Tiefstand des Rhein fördert explosiven Fund zu Tage 2.397 Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 11.261 Anzeige Projektil steckte noch im Körper: Katze nach feigem Angriff erlöst 2.363 Flüchtiger Häftling kehrt freiwillig in Psychiatrie zurück 181 Drama hinter Gittern: Gefangene stirbt in JVA trotz Beobachtung 328 Plötzlich kam die Mutter rein: Die Lochis beim Sex erwischt 3.892
Nächste Absage! "Feine Sahne Fischfilet" auch andernorts unerwünscht 9.438 Polizisten wollten einen Drogen-Deal rekonstruieren, dann wurde es heftig 229 CSU-Klatsche: Theo Waigel fordert personelle Konsequenzen 123 Schwarzarbeit überschattet Frankfurter Buchmesse 1.080 Ihr habt Lust auf Glühwein? Hier hat der erste Weihnachtsmarkt schon geöffnet 1.913 Unten ohne! Helene, warum hast du denn hier schon wieder keine Hose an? 5.065 Sohn vermutet Entführung seiner Mutter nach SMS-Notruf: Doch es kommt ganz anders 1.376 Schiri-Assistent von Plastikbecher getroffen: Fußballfan muss in den Knast! 1.394 Ferienbeginn sorgt für Chaos an Flughäfen und auf Straßen 155 Diese neue Funktion bei WhatsApp kann ein echter Segen sein! 11.379 Detonation in Fabrik: Arbeiter getötet, zwei Männer verletzt 375 Vor laufender Kamera: Die Geissens haben ihre Yacht geschrottet! 5.390 Chemikalien-Schock an Gymnasium: Explosion gerade noch verhindert 154 Kommt Euch dieser Mann bekannt vor? Dann ruft sofort die Polizei! 387 So reagiert das Netz auf den fragwürdigen Auftritt der Bayern-Bosse 2.713 Mord im Ferienhaus: Brachte Sohn seine Mutter um? 1.251 Frist verpennt? Geiselnehmer hätte längst abgeschoben werden können! 928 Mann übergießt Frau mit Benzin und droht, sie anzuzünden 2.072 Traumatischer Raubüberfall: Jetzt sucht "Aktenzeichen XY" nach den Tätern! 1.092 Hat ein Mann seine Ex-Freundin mit einem Glätteisen-Kabel erdrosselt? 501 Daniel Völz' angebliche Ex-Freundin enthüllt bittere Details 2.731 Polizei kann Kontrolle bei Blondine nicht durchführen, weil ihre Lippen zu dick sind 2.204 Mann findet einen Zettel samt Rose vor seiner Tür: Was dann passiert, bricht allen das Herz 2.718 Tödliches Familiendrama: So starben Mutter und Sohn 3.195 Touris sprayen Graffiti in Thailand-Urlaub an Wand: Jetzt drohen ihnen zehn Jahre Haft 2.239 Jetzt ist es amtlich! Diese drei Opel-Modelle müssen in die Werkstatt 1.155 Mann (66) starb bei Überflutung: Deutscher Campingplatz in Frankreich muss schließen! 935 Nach Show-Aus: Steffen Henssler kehrt zurück! 1.529 Mit mehreren Messern in den Hals gestochen: Flüchtling soll Mitbewohner bestialisch getötet haben 7.117 Was ist passiert? Polizei findet zwei Leichen im Studentenwohnheim 2.954 Geldtransporter überfallen und auf Polizei geschossen: Mordkommission ermittelt! 3.161 Update Die Angst der "The Voice"-Coaches war berechtigt: Paddy Kelly ist gefährlich! 4.998 Hier zeigt Sven Hannawald seinem Sohn seinen alten Arbeitsplatz 1.594