Noch nichts vor am Samstag oder keine Idee? Kein Problem, hier sind unsere Tipps!

Stuttgart - Der erste Schnee ist im Ländle gefallen, viele waren schon einmal (oder zweimal) auf dem Weihnachtsmarkt und haben sich einen (oder zwei) Glühwein gegönnt, einige machen sich schon Gedanken um Weihnachtsgeschenke. Die besinnliche Zeit steht vor der Tür, aber auch abseits des ganzen Treibens lässt sich so einiges am Samstag anstellen. Mit unseren Tipps kommt ihr gut durch den Tag!

Vintage und Design-Markt

Stuttgart - Tagsüber Vintagemode und abends Beats. Wer noch Geschenke für Weihnachten sucht, kann das Ganze mit Party kombinieren. Der Indoorbereich des Theaters Rampe verwandelt sich durch Là pour Là’s Markt in ein Vintageparadies. Getränke und Kuchen werden auch gereicht. Ab 22 Uhr kann man dann zu Elektro-Tunes tanzen. Los geht's ab 13 Uhr auf der Theater Rampe, Filderstraße 47. Eintritt ist frei. Mehr Infos.

Erst Einkaufen, dann Feiern. Beim Vintage- und Designmarkt auf der Theater Rampe geht das locker.
Erst Einkaufen, dann Feiern. Beim Vintage- und Designmarkt auf der Theater Rampe geht das locker.  © 123RF

Finnisches Weihnachtsdorf

Stuttgart - Oh wie schön ist Weihnachtsmarkt! Wer Mal etwas Abwechslung vom gängigen Markt im Ort sucht, der sollte sich Mal ins Finnische Weihnachtsdorf wagen. Dort gibt es Beerenglühwein namens Glögi, leckere Brote, Flammlachs vom Grill, Rentiergeschnetzeltes, geräucherte Lachsforellen und schöne Zelte am Lagerfeuer. Und das Ganze mitten im Zentrum, auf dem Karlsplatz ab 10 Uhr, der Eintritt ist frei.

Prost heißt im Finnischen übrigens Kippis. Gut zu wissen! (Symbolbild)
Prost heißt im Finnischen übrigens Kippis. Gut zu wissen! (Symbolbild)  © 123RF

DJane Mimi Love

Stuttgart - Oder habt ihr jetzt schon genug von Weihnachten? Dann lieber Party. Die Berliner Djane Mimi Love wagt sich ins White Noise, um im sogenannten "contemporary-elctronica-Genre" ihre Tunes hinter den Plattentellern zum Besten zu geben. Ab 23 Uhr geht die Parte steil im White/Noise in der Eberhardstraße 35-3. Der Eintritt ist 12 Euro. Infos hier.

Chaostheater

Stuttgart - Offenbar gibt es einige mehr, welche die besinnliche Zeit etwas nervt oder diese gerne auf die Schippe nehmen möchten. Wer das ganze "Weihnachts-Klimbim" Mal aus einer ironischen Perspektive betrachten will, gewürzt mit einer ordentlichen Prise schwarzen Humor, der sollte sich die chaotisch-verrückte Weihnachtshow von Oropax im Theaterhaus Siemensstraße 11 in Feuerbach gönnen. Los geht's ab 20:15, die Preise bewegen sich von 19 bis 20 Euro. Mehr Infos.

#Kesseln

Stuttgart - Werner Beinhart- und Stuttgart-Wortspiel in einem: Beim Kesseln wird mit dem Fahrrad durch Stuttgart gekesselt. Am Samstag werden um 18:30 Uhr in der Suessholz-Bar auf dem Wilhelmsplatz 3 die besten Fotos aus 2017 gezeigt. Der Eintritt ist frei. Infos gibt es hier.

Die besten Fahrradbilder aus dem Kessel kann man in der Suessholz-Bar bewundern. (Symbolbild)
Die besten Fahrradbilder aus dem Kessel kann man in der Suessholz-Bar bewundern. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0