Neuschnee und Glätte: So wird das Wetter heute

Stuttgart - Das Wetter im Südwesten wird am Freitag winterlich.

Ab der Mittagszeit schneit es nur noch oberhalb von 500 Metern. (Montage)
Ab der Mittagszeit schneit es nur noch oberhalb von 500 Metern. (Montage)  © Montage: Screenshot wetter.de, Ralf Zwiebler/dpa

Die Schneefallgrenze liegt am Vormittag zwischen 200 und 400 Metern, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Es komme daher verbreitet zu 1 bis 5 Zentimetern Neuschnee und Glätte.

Zur Mittagszeit schneie es dann nur noch oberhalb von 500 Metern. Auf der Schwäbischen Alb können demnach noch bis zu 10 Zentimeter Schnee hinzukommen.

Im Schwarzwald seien oberhalb von 800 Metern sogar bis zu 40 Zentimeter Neuschnee möglich. Auch einzelne Gewitter sind den DWD-Meteorologen zufolge nicht ausgeschlossen.

Im Bergland kann es den Angaben nach zu stürmischen Böen kommen. Im Schwarzwald seien auch orkanartige Böen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 110 Stundenkilometern möglich. Die Temperaturen liegen zwischen 0 und 8 Grad.

Bereits am Samstag soll es aber nur noch in den höchsten Lagen schneien. Im Rest des Landes bleibt der Himmel am Wochenende bewölkt, zeitweise kann es regnen. Am Sonntag sollen die Höchsttemperaturen bereits wieder zwischen 8 und 14 Grad liegen.

Update: 9.17 Uhr

Glätte-Unfälle in Baden-Württemberg

Schneebedeckte Straßen und Glätte haben am Freitag in Teilen Baden-Württembergs zu Verkehrsunfällen geführt. Auf der Autobahn 7 hat es starke Beeinträchtigung gegeben, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Vor der Anschlussstelle Oberkochen sei etwa ein Lastwagen in den Straßengraben gerutscht. Kurz danach seien im Stau drei weitere Lastwagen aufeinander aufgefahren.

Bei Ellwangen (Ostalbkreis) kamen den Angaben nach in Richtung Ulm zwei Autos von der Fahrbahn ab. Sie landeten im Straßengraben oder kollidierten mit der Mittelleitplanke. In der Gegenrichtung habe sich zudem ein Sprinter überschlagen. Die Unfälle verliefen laut Polizei glimpflich, es entstand meist nur ein Sachschaden.

Auch im Schwarzwald kam es wegen der winterlichen Verhältnisse zu Verkehrsbehinderungen und Unfällen mit überwiegend Blechschäden. Es seien aber auch Bäume unter der Last des Schnees eingeknickt.

Am Feldberg herrschte nach Angaben der Polizei Schneekettenpflicht.

Titelfoto: Montage: Screenshot wetter.de, Ralf Zwiebler/dpa

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0