Sturmtief "Fabienne" wütet über Deutschland: Tote und Chaos bei Bahn- und Flugverkehr Top Update Keine Beförderung! Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium Top Wurde eine junge Frau mit Absicht überfahren? Top Chaos am Flughafen Frankfurt: Sturmtief sorgt für Flugausfälle Top Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.782 Anzeige
439

Ein Automann mit Leidenschaft: Bernd Pischetsrieder wird 70

Eine wohl einmalige Karriere: Bernd Pischetsrieder war in drei deutschen Autokonzernen aktiv gewesen. Nun wird er 70.
Bernd Pischetsrieder und seine Frau Doris bei der Kitz Race Club Party 2018. (Archivbild)
Bernd Pischetsrieder und seine Frau Doris bei der Kitz Race Club Party 2018. (Archivbild)

München/Wolfsburg/Stuttgart - Eine ungewöhnliche Karriere hat Bernd Pischetsrieder in gleich drei deutsche Autokonzerne geführt. Inzwischen kümmert er sich auch um Katastrophen und Königsschlösser.

Bernd Pischetsrieder ist in der Autoindustrie ein gefragter Mann. Der Ingenieur war zuerst BMW-Chef, dann VW-Chef, inzwischen sitzt er im Aufsichtsrat von Daimler.

Aber nicht nur als Manager, auch mit seiner Begeisterung für Oldtimer und schnelle Autos hat Pischetsrieder Schlagzeilen gemacht. Am heutigen 15. Februar wird er 70 Jahre alt.

Die Leidenschaft für Autos ist ihm vielleicht schon in die Wiege gelegt worden: Sein Großonkel Sir Alec Issigonis hatte als Autokonstrukteur bei British Motors den Mini entwickelt.

Bernd Pischetsrieder heuerte nach dem Maschinenbau-Studium in seiner Heimatstadt München bei BMW an und schaffte es über Dingolfing und Südafrika bald nach ganz oben: 1993 wurde er Vorstandschef - und kaufte ein Jahr später den britischen Autobauer Rover.

Bernd Pischetsrieder, Vorstandsvorsitzender der BMW AG, sitzt vor Beginn der BMW-Bilanzpressekonferenz in einem Z3-Roadster. (Archivbild)
Bernd Pischetsrieder, Vorstandsvorsitzender der BMW AG, sitzt vor Beginn der BMW-Bilanzpressekonferenz in einem Z3-Roadster. (Archivbild)

"Im Nachhinein stellte sich das als falsche Entscheidung heraus. Aber er hat souverän und in Würde die Verantwortung übernommen - das ist etwas, was nicht viele machen", sagt Daniela Bergdolt, Vizepräsidentin der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW).

Nach Milliardenverlusten mit Rover zog BMW 1999 die Reißleine und feuerte Pischetsrieder. Nur Mini und Rolls-Royce blieben bei BMW. Zu seinen Erfolgen gehören auch das BMW-Werk Spartanburg in den Vereinigten Staaten und der Ausbau des US-Geschäfts. "Bernd Pischetsrieder hat BMW in eine andere Liga geführt", sagt Bergdolt.

Zwei Jahre später holte VW-Vorstandschef Ferdinand Piëch Pischetsrieder als Seat-Chef nach Wolfsburg und erkor ihn 2002 zu seinem Nachfolger an der Spitze des Konzerns. Ein schweres Erbe: VW kämpfte mit Kosten- und Qualitätsproblemen. Veruntreuungen und Sexreisen für Betriebsräte flogen auf.

Pischetsrieder brachte VW mit besserer Qualität, neuen Modellen wie dem Touran und dem Touareg sowie längeren Arbeitszeiten ohne Lohnausgleich wieder auf Kurs und bremste das teure Phaeton-Modell - ein Lieblingsprojekt des Aufsichtsratschefs und Großaktionärs Piëch.

Der ehemalige BMW- und VW-Chef Bernd Pischetsrieder lächelt bei einem Prozess im Sitzungssaal im Landgericht München II. (Archivbild)
Der ehemalige BMW- und VW-Chef Bernd Pischetsrieder lächelt bei einem Prozess im Sitzungssaal im Landgericht München II. (Archivbild)

Das hieß Ärger von mehreren Seiten. Ende 2006 musste Pischetsrieder abtreten - immerhin mit vollen Bezügen für weitere fünf Jahre. "Das einzige Problem war, dass der Herr Piëch den Herrn Pischetsrieder nicht mag", sagte Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen.

Der VW-Patriarch hatte den frisch Gefeuerten auf der VW-Hauptversammlung 2007 noch einmal abgewatscht: "Zu spät habe ich erkannt, den Falschen gewählt zu haben." Das habe er jetzt korrigiert. Viele Aktionäre sahen das anders: Den größten Beifall gab es, als Piëch Pischetsrieder für die geleistete Arbeit dankte.

"Besonnen, ruhig, sachlich - mit seinem Managmentstil hat er die Unternehmen und die Autowelt beeinflusst", sagt Dudenhöffer heute. Auch andere, die mit Pischetsrieder zu tun hatten, loben seine "Haltung auch in schwierigen Zeiten", beschreiben ihn als Gentleman, der nie die Bodenhaftung verloren habe. Hier erinnert man sich an einen humorvollen Gesprächspartner, da an den Zigarrenraucher, dort an den Weißwein von Pischetsrieders eigenem Weingut.

Pischetsrieder lebt am Chiemsee, vis à vis der Herreninsel mit König Ludwigs Schloss. Dort war er mit seiner Frau im Sommer 1995 einmal zu schnell unterwegs auf einer Spritztour, einen McLaren F1 fuhr er zu Schrott. Von seiner Leidenschaft für Autos spricht auch seine Begeisterung für Oldtimer - er hat sogar in einen namhaften Händler für die Liebhaber-Fahrzeuge investiert.

Seit 2013 hat Pischetsrieder als Aufsichtsratschef der Münchener Rückversicherung auch Erdbeben, Wirbelstürme und Kapitalanlagen von gut 200 Milliarden Euro im Blick. Und seit 2014 gehört er zudem dem Daimler-Aufsichtsrat an - "da schätzt man seine hohe Fachkompetenz", sagt Dudenhöffer. Und für die Erben der bayerischen Könige kümmert sich der bärtige Oberbayer auch noch um deren Vermögen, im Verwaltungsrat des Wittelsbacher-Fonds.

Fotos: DPA

Läufer (30) bricht bei Marathon zusammen und stirbt! Top Anne will nicht? Deshalb geht sie nicht auf Sendung Top Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.360 Anzeige Starkregen und umgestürzte Bäume: "Fabienne" fegt über den Südwesten! Neu Sensations-Sieg von Kölner Hengst Khan bei 155.000-Euro-Rennen 254 So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 4.458 Anzeige Mann (45) stürzt aus Fenster und attackiert Arzt! 2.870 Stürmisch: "Fabienne" legt Bahn-Verkehr in Hessen lahm 400 Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.206 Anzeige Chethrin Schulze und Daniel Völz gemeinsam auf Oktoberfest gesichtet 2.131 Entscheidung in Sicht: Wird Maaßen doch nicht befördert? 1.180 Update Bluttat in der Innenstadt: Syrer geht mit Messer auf Passant los 32.280 Mädchen (15) wegen Mord an ihrer Mutter (†44) und Schwester (†19) verhaftet 6.966 Grausamer Verdacht: Tötete Mann seine Mutter mit Fön in der Badewanne? 1.178
Mit einem Geheimnis macht Pietro Lombardi seinen Fans Mut 1.355 Ducato liegt in Straßengraben: Doch warum fehlt vom Fahrer jede Spur? 3.140
Frau entdeckt Schlange im Hinterhof, doch das ist nicht der größte Schock 4.916 Schreckliche Bilder: Tierquäler schneidet Welpe das rechte Ohr ab 1.882 Damit jeder Bescheid weiß: Jens Büchner lässt sich Ego-Tattoo stechen 2.175 Nach Pocahontas: Neuer Song und Album-Termin von AnnenMayKantereit 1.595 Versuchte Tötung auf St. Pauli: Tatverdächtiger festgenommen! 2.080 0:5! HSV rotiert sich gegen Regensburg ins Desaster 202 Nach Oktoberfest-Besuch: Betrunkener stürzt vor Zug auf Bahngleise 1.510 Wegen ihrer Hautfarbe? Mann würgt junge Frauen 2.876 Nach Eklat der BVB-Fans: TSG spricht von Mordaufruf gegen Hopp! 1.235 Mann (48) stirbt nach Wohnhausbrand in Weinheim 674 Ärzte schicken Mutter mit kranker Tochter (5) nach Hause: Kurz darauf stirbt die Kleine 7.256 Nun doch! Denisé Kappès zeigt Gesicht von Freund Tim 1.039 Erwarten "Schwiegertochter gesucht"-Ingo und seine Annika Nachwuchs? 5.348 Trennungsschock bei Robbie Williams: Sie brannte mit seinem Kumpel durch! 10.167 Bundesweite Fahndung! Wer hat diese Frau mit ihren Babys gesehen? 2.958 Drama bei Wiesn-Besuch: Frau trennt sich Finger ab 5.925 Trotz Sturmtiefs: Deshalb gab es beim Reeperbahn-Festival neuen Besucherrekord! 66 Burka-Verbot! Hier wollen die Bürger, dass die Verschleierung verhindert wird 5.739 Großkreutz unter Tränen: "Wollte mit Fußball nichts zu tun haben!" 1.426 Kaltes Wetter, aber Cathy Lugner macht uns heiße Gedanken! 2.525 FDP-Vize Kubicki hat genug von Maaßen-Debatte und SPD: "Es wird Zeit, die Wähler zu befragen" 1.419 Verkauft dieser Souvenir-Shop am Ballermann wirklich Hitler-T-Shirts? 3.638 Krass! Polizei stoppt illegales Autorennen von London nach Frankfurt 2.343 Hambacher Forst: Einige Tausend protestieren gegen Abholzung 966 Mädchen steigt aus Bus und wird von 79-Jährigem auf widerliche Weise angefasst 737 Bei diesem Hollywood-Star gerät Til Schweiger ins Schwärmen 1.010 Wie verrückt ist das denn? Darum baden Forscher Kraken in Ecstasy! 1.439 Sorge um Karl Lagerfeld: Mit diesem Auftritt schockt der Designer die Fans 5.699 Riesenzoff auf Schalke: Di Santo laut Tedesco "Respektlos!" 1.560 Schlag ins Gesicht, Biss ins Bein: 28-Jähriger verletzt mehrere Polizisten! 3.174 Nach Show-Desastern: Letzte Sendung für Kiwi auf dem Lerchenberg! 15.123 "Es ist sehr schwer gerade": Lilly Becker redet sich Frust von der Seele 2.222 "Verrückte Uvula": Stefanie Giesinger überrascht mit ungewöhnlichem Detail im Mund 1.691 Ernte auf ein Drittel geschrumpft: Jetzt werden Zwiebeln richtig teuer 1.730