Lebensgefahr! Arbeiter gerät in Rührmaschine

Stuttgart - Am Montagmorgen ist ein Arbeiter (28) im Stadtbezirk Zuffenhausen lebensgefährlich verletzt worden.

Derzeit ist noch unklar, wie es zu dem Unglück kommen konnte. (Symbolbild)
Derzeit ist noch unklar, wie es zu dem Unglück kommen konnte. (Symbolbild)  © PR/Rtv Media, 123RF

Das Unglück geschah gegen 8.15 Uhr in der Strohgäustraße, so die Polizei. Der 28-Jährige geriet nach derzeitigem Kenntnisstand aus bislang noch unklarer Ursache in eine dort stehende Lack-Rührmaschine.

"Er erlitt schwere Verletzungen, obwohl aufmerksame Arbeitskollegen sofort den Not-Aus-Knopf betätigten", heißt es im Polizeibericht.

Die Kollegen leisteten Erste Hilfe und alarmierten Rettungsdienst und Polizei.

Die Rettungskräfte kümmerten sich um den lebensgefährlich verletzten Arbeiter und brachten ihn in ins Krankenhaus.

Der Verletzte kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Der Verletzte kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Titelfoto: PR/Rtv Media, 123RF

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0