Mann aus Leverkusen seit Samstag vermisst: Spürhunde im Einsatz

Leverkusen – Seit Samstag wird der Leverkusener Senior Pavel I. (85) vermisst. Die Polizei wendet sich nun mit einem Bild an die Öffentlichkeit.

Suche beendet: Der vermisste Pavel I. (85) aus Leverkusen wurde tot aufgefunden.
Suche beendet: Der vermisste Pavel I. (85) aus Leverkusen wurde tot aufgefunden.  © Polizei Köln

Der Gesuchte war zuletzt am Samstagvormittag von einer Angehörigen in Leverkusen-Steinbüchel gesehen worden. Da er herzkrank ist, könnte er sich laut Polizei in einer hilflosen Lage befinden.

Bereits am Sonntag hatten Polizei und Rettungskräfte mit nach dem 85-Jährigen gesucht. Bei der Suche waren mehrere Spürhunde im Einsatz.

Aufgrund der Dunkelheit und der Gefahr durch Wildschweine mussten die Suchmaßnahmen am späten Sonntagabend gegen 22.15 Uhr im Waldstück "Bürgerbusch" erfolglos abgebrochen werden.

Am Montag wurde die Suche fortgesetzt.

Die Polizei hofft auf einen entscheidenden Hinweis aus der Bevölkerung.

Der Vermisste wird folgendermaßen beschrieben:

  • ca. 1,75 Meter groß
  • normale Statur
  • bekleidet mit schwarzer Winterjacke und brauner Baskenmütze.

Wer den Vermissten seit Samstagmittag gesehen hat oder Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 02212290 bei der Polizei.

Update, 18. November, 15.24 Uhr: Vermisster tot aufgrunden

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde die Leiche des Vermissten am Sonntag entdeckt. Ein Spaziergänger hatte den Toten in einem Waldstück in Leverkusen-Jüch nahe der Straße "Jücherfeld" gefunden.

Aufgrund des traurigen Fundes wurde die Fahndung beendet. Der Senior war seit dem 26. Oktober vermisst worden.

Nach dem Vermissten wird seit Sonntag in Leverkusen gesucht.
Nach dem Vermissten wird seit Sonntag in Leverkusen gesucht.  © Gianni Gattus

Titelfoto: Polizei Köln


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0