Rebecca (15) doch noch am Leben? Polizei verfolgt offenbar Spur nach Polen!

Berlin - Bringt dieser Hinweis die Wende im Fall der vermissten Rebecca Reusch (15)? Die Polizei soll nun offenbar doch einer Spur nach Polen nachgehen.

Rebecca Reusch (15) wird seit zwei Monaten vermisst.
Rebecca Reusch (15) wird seit zwei Monaten vermisst.  © DPA

Im Interview mit RTL enthüllte Rebeccas Vater Bernd Reusch (55) bereits, dass es einen Zeugen geben soll, welcher die Schülerin in Begleitung eines Mannes in einem Kaufhaus in Krakau gesehen haben will.

Die Polizei soll ihn jedoch nicht ernst genommen haben, behauptet Reusch. "Wir suchen unsere Tochter und die Polizei sucht die Leiche. Die graben lieber halb Brandenburg um."

Tatsächlich gehen die Ermittler bereits seit Wochen von einem Gewaltverbrechen aus und glauben nicht ernsthaft daran, Rebecca lebend wiederzufinden. Noch immer gilt ihr Schwager Florian R. als Hauptverdächtiger, saß zeitweise sogar schon in Untersuchungshaft.

Nun erklärte Rebeccas Vater jedoch im Interview mit Bild, dass die Beamten der Spur doch nachgehen würden. "Die Polizei hat mir mittlerweile mitgeteilt, dass sie Kontakt mit den Kollegen in Polen aufgenommen hat. Wir hoffen, dass man da was herausfinden kann", so der Berliner.

Bleibt abzuwarten, ob dieser Hinweis die Polizei tatsächlich einen Schritt weiterbringt.

Polizisten auf der Suche nach Rebecca am Herzberger See im Landkreis Oder-Spree.
Polizisten auf der Suche nach Rebecca am Herzberger See im Landkreis Oder-Spree.  © DPA

Titelfoto: dpa/Polizei berlin

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0