Durchbruch im Fall Peggy! Polizei bestätigt Festnahme Top Macron macht Geschenke, doch woher nimmt er die Milliarden? Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund Anzeige Rückruf! Plastikteilchen in Schokolade von Hema Top Waschmaschine bei MediaMarkt Bochum über 60 Prozent im Preis gesenkt Anzeige
1.992

Olympia von Norovirus bedroht? 1200 Bewohner wegen Magen-Darm-Erkrankungen isoliert

Kurz vor Olympia sorgen zahlreiche Magen-Darm-Erkrankungen für Unruhe.
Sportler in Sorge: In Pyeongchang geht offenbar ein Magen-Darm-Virus um.
Sportler in Sorge: In Pyeongchang geht offenbar ein Magen-Darm-Virus um.

Pyeongchang - Zahlreiche Fälle von akuten Magen-Darm-Erkrankungen bei Sicherheitskräften für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang sorgen kurz vor Beginn der Wettkämpfe für Unruhe.

Es gebe unter dem privaten Sicherheitspersonal 41 Verdachtsfälle auf das Norovirus, teilte das Organisationskomitee am Dienstag mit. Die Menschen mit den Virussymptomen würden in ein Krankenhaus gebracht, weitere 1200 Bewohner in dem betroffenen Quartier im Landkreis Pyeongchang sollen isoliert werden, "bis keine weiteren Fälle mehr auftreten".

900 Soldaten sollen dafür sorgen, dass keine Sicherheitslücken entstehen. Sie sollen den Angaben des OK zufolge an 20 Olympia-Schauplätzen postiert werden, um die vorerst ausgefallenen Sicherheitskräfte zu ersetzen. Die Spiele beginnen am Freitag.

Die betroffene Unterkunft liegt abseits von den beiden Athletendörfern. Die Organisatoren unternähmen alles, um eine mögliche Verbreitung der Krankheit zu verhindern, sagte der Spiele-Exekutivdirektor des Internationalen Olympischen Komitees, Christophe Dubi.

Die Krankheitsfälle hätten auch Sorgen um die Nahrungsmittelsicherheit in der Region ausgelöst, berichteten südkoreanische Zeitungen. Noroviren könnten nach Angaben des OK über das Grundwasser in Nahrungsmittel und Getränke gelangt sein.

Als Vorsitzender des Organisationskomitees wolle er sich entschuldigen, sagte Lee Hee Beom in Pyeongchang angesichts der Krankheitsfälle. Das Zentrum für Krankheitskontrolle und andere Behörden beraten demnach über weitere Gegenmaßnahmen.

Das Norovirus, das sich von Mensch zu Mensch verbreitet, verursacht einen plötzlich auftretenden, heftigen Brechdurchfall. Die Viren können über verunreinigtes Essen oder Wasser übertragen werden.

In den beiden olympischen Dörfern in der Bergregion um Pyeongchang sowie der östlichen Küstenstadt Gangneung würden Spender für Desinfektionsmittel aufgestellt, sagte Dubi. Mit Flugblättern sollen die Athleten und Funktionäre über Gegenmaßnahmen unterrichtet werden.

Fotos: Peter Kneffel/dpa

Hat Mutter ihr eigenes Mädchen in Kölner Flüchtlings-Heim getötet? Top Häufigste Todesursache im Job ist Krebs Top Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.553 Anzeige Putins Stasi-Ausweis in Dresden aufgetaucht Neu Angriff mit Schere: Polizistin schießt 45-Jähriger ins Bein Neu REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 5.153 Anzeige Millionen Migranten für ihren Job überqualifiziert Neu Fahndung läuft: Jugendlicher nach Messerstecherei an Schule verletzt Neu Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.760 Anzeige Nach 187-Pipi-Panne: Schon wieder Fall mit falschem Urin in Hamburg Neu "Höhle der Löwen"-Investor Frank Thelen gesteht bittere Niederlage Neu Schokolade strömt aus Fabrik und "pflastert" Straße neu! Neu Reisegruppe hatte Mega-Glück: Bus platzen nacheinander drei Reifen! Neu "Es hat öfter Stress gegeben": Warum bringt der Teenie Oma und Mama um? Neu
Knast oder nicht Knast? Wo bringt Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa ihr Kind zur Welt? Neu Einschlagriskio! Gefährlicher Asteroid rast auf die Erde zu Neu Mann entreißt Hund präparierten Köder und rettet sein Leben Neu Kinderpornos auf Schüler-Handys: So greift die Polizei durch Neu Aus Kurve geflogen: 24-Jährige kracht mit Polo gegen Hauswand! Neu Frau will ihrem Hund das Leben retten und stirbt Neu
Erste Urteile nach Misshandlungen in Flüchtlings-Heim Neu Top oder Flop? ZDF zeigt Film über Heino! 255 Angelina G. (12) spurlos verschwunden! Die Polizei fahndet 252 Laster kracht in Stauende: Autobahn voll gesperrt! 1.758 Die ersten Headliner fürs Highfield 2019 stehen fest 609 Da staunte selbst die Polizei: 28-Jähriger hat 5,0 Promille intus 1.206 Krasser Liebes-Betrug: Frau (49) überweist Fake-Soldat Geld 877 Paketbote blockiert Straße und zeigt seinen nackten Hintern 590 Stroh-Laster fängt mitten auf Autobahn Feuer! 139 Kinder (13,14) nachts am Kölner Hauptbahnhof beim Burger-Essen erwischt 154 So süß schwärmt Matthias Schweighöfer von Schauspieler-Kollegen 398 Nach Sitzbank-Wurf gegen Auto von AfD-Räpple: Polizei ermittelt 3.195 Weihnachten denken die Deutschen nur an das eine! 1.607 Untersuchungen laufen: Wurde bei Ermittlungen im Fall Georgine geschlampt? 513 Drama um Miley Cyrus: "Meine Mama ist schuld, dass ich wieder kiffe" 1.474 Unbekannte plündern Baustelle: Schaden über 200.000 Euro 159 Arbeiter stürzt von Firmendach zwölf Meter in die Tiefe 2.187 Fahrschülerin erfasst Jungen frontal 4.469 Mann fährt mit scharfer Bombe im Auto zum Polizeirevier 2.601 "Übertriebene Anteilnahme": So denkt die "Katze" über öffentliche Trauer um Malle-Jens 2.803 Bayern-Sportdirektor Salihamidzic fühlt sich missverstanden und verteidigt sich 464 Diese Chancen hat die TSG Hoffenheim noch in der Königsklasse 265 Sensation bei Bares für Rares: So viel Geld wurde noch nie geboten! 69.159 Panne bei Rocker-Razzia: SEK stürmt Wohnung von 88-Jähriger 3.170 BMW macht Ernst: 200 Millionen für Produktion von neuem Tesla-Killer 1.440 Menschen im Südsudan brauchen Hilfe: "Aktion Deutschland Hilft" sammelt Spenden 32 Er stand im Verdacht, Anschlag geplant zu haben: Top-Gefährder Halil D. hat sich in die Türkei abgesetzt! 1.380 Frau will Weihnachtsdeko holen und bleibt stecken 1.208 Veronica Ferres umzingelt von Spezialkräften der Polizei 2.782