Zum Knuddeln! Dieser süße Vierbeiner ist neuer Bürgermeister

Idyllwild (Kalifornien) - Kaum zu glauben, aber wahr: Golden Retriever Maximus Mighty Dog Mueller II, oder einfach nur Major Max, wurde zum neuen Bürgermeister des idyllischen Städtchens Idyllwild gewählt.

Major Max ist nun Bürgermeister der Stadt Idyllwild.
Major Max ist nun Bürgermeister der Stadt Idyllwild.  © Screenshot/Facebook/Mayor Max

"Seine Rolle besteht darin, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, indem er bedingungslose Liebe vermittelt und viele gute Taten für andere tut", erzählte Phyllis Mueller, Oberstabsleiterin von Bürgermeister Max gegenüber "ABC".

Ihre Aufgabe wird es dagegen sein, das Bürgermeisteramt für die Stadt Idyllwild zu leiten und dessen Vision zu verwirklichen.

"Also führen wir gemeinsam das Büro eines echten Bürgermeisters", fügte sie hinzu.

Das bedeutet, dass die beiden jeden Tag öffentliche Auftritte meistern müssen. Nicht nur die Bewohner der Stadt, sondern auch Touristen sind von dem tierischen Bürgermeister begeistert.

"Max ist genial. Er ist super freundlich und lässt sich gern Leckerlis geben", berichtete eine Touristin dem Sender "KMIR TV".

Doch wie kam es dazu, dass ein Hund zum Bürgermeister gewählt werden konnte? Die ganze Geschichte begann vor sechs Jahren, als Idyllwild beschloss, seinen ersten Bürgermeister zu wählen.

"Man muss Anwohner sein. Es ist jedoch nicht zwingend notwendig, sein Amt allein anzutreten. Das heißt, man kann sich zusammen mit seinem Haustier als Kandidat aufstellen lassen", erklärte Mueller.

Insgesamt traten im Jahr 2012 14 Hunde und zwei Katzen bei der Wahl an. Damals wurde Max Senior, der Onkel von Maximus Mighty Dog Mueller II, zum ersten Bürgermeister gewählt. Nun übernimmt Major Max sein Amt.

Die Wahl eines tierischen Bürgermeisters hatte vor allem einen wichtigen Zweck: Durch sie wollte der Tierschutzverein "Animal Rescue Friends" (RAF) Spenden für die Tierrettung sammeln.

Zudem werden Bürgermeister Max und seine Stellvertreter das ganze Jahr über Wohltätigkeitsveranstaltungen besuchen.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Mayor Max


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0