Suff-Beichte von Peer Kusmagk: Er war jahrelang Alkoholiker!

Berlin - Mit Janni Hönscheid hat Peer Kusmagk die Liebe seines Lebens gefunden. Die ehemalige Profi-Surferin war es auch, die ihm dabei half die dunkelste Phase seines Leben zu überwinden. Was kaum einer weiß: Der Moderator war jahrelang alkoholabhängig.

Janni Hönscheid (l.) und Peer Kusmagk (r.) haben sich bei "Adam sucht Eva" kennengelernt.
Janni Hönscheid (l.) und Peer Kusmagk (r.) haben sich bei "Adam sucht Eva" kennengelernt.  © Jörg Carstensen/dpa

Das gab der Dancing on Ice-Teilnehmer in einem großen "Bild"-Interview zu. Wie bei so vielen, war es auch bei dem ehemaligen GZSZ-Darsteller ein schleichender Prozess, doch irgendwann konnte er nicht mehr ohne.

"Der Alkohol hatte die Kontrolle über mein Leben übernommen. Davon waren drei Jahre echte Abhängigkeit, ohne die Sucht als solche zu akzeptieren. Plus zwei Jahre Entzug und Therapie plus einige Rückfälle."

Um nicht aufzufliegen habe er sich irgendwann nur noch mit Leuten getroffen, die auch getrunken haben. "Ich erinnere mich, dass ich an einem Kinoabend zweimal den Saal verlassen habe, um angeblich auf die Toilette zu gehen. Stattdessen stand ich an der Bar und habe ein Bier geext."

Ausgerechnet im Dschungelcamp 2011 hat der 44-Jährige erstmals realisiert, wie sehr der Alkohol ihn unter Kontrolle habe. Verbessert hat sich die Situation aber nicht.

Im Gegenteil: als er zum Dschungelkönig gekrönt wurde, sei alles nur noch schlimmer geworden.

Janni Hönscheid war sein Rettungsanker

Peer Kusmagk (l) bezeichnete seine Frau Janni Hönscheid (r) als Rettungsanker.
Peer Kusmagk (l) bezeichnete seine Frau Janni Hönscheid (r) als Rettungsanker.  © Jörg Carstensen/dpa

"Ich war eine Mischung aus Karnevals- und Bundespräsident – überall auf der Gästeliste, hatte aber eigentlich nichts zu sagen. Und klar: Überall wurde Alkohol getrunken."

Erst nach einem ernsten Gespräch mit einem sehr engen Freund habe er 2014 drei Monate in Entzugsklinik verbracht. Nach einigen Rückschlägen hat es der Vater von zwei Kindern heute geschafft - vor allem dank seiner Frau Janni Hönscheid.

2016 haben sich der Moderator und die Profi-Sportlerin während der Dating-Show "Adam sucht Eva" kennen und lieben gelernt. Damals kämpfte er noch gegen die Sucht.

"Sie war mein Rettungsanker!", so Kusmagk im Interview mit der "Bild". "Aber bei Janni war mir sehr schnell klar: Das ist die Frau, mit der ich Kinder haben möchte. Bei ihr musste ich mit offenen Karten spielen und alles zugeben. Auch meine Rückfälle, meine schwachen Momente. Wie ich sein kann, wenn ich doch wieder getrunken hatte: Streitsüchtig, dominant und viel aggressiver in Diskussionen."

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0