Rebellion: Unschuldige junge Frau gerät mitten in heftigen Bürgerkrieg! 1.643
FC Bayern schlägt Tottenham! Große Sorgen um Kingsley Coman Top
Helene Fischer: Schlagerstar gibt Gäste ihrer Weihnachts-Show bekannt! Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 7.615 Anzeige
GZSZ-Hammer: Kehrt Jasmin Tawil zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück? Top
1.643

Rebellion: Unschuldige junge Frau gerät mitten in heftigen Bürgerkrieg!

Sunset von Oscar-Preisträger Laszlo Nemes startet am 13. Juni in den deutschen Kinos

So gut wie Son of Saul? Sunset von Oscar-Preisträger Laszlo Nemes mit Juli Jakab und Vlad Ivanov startet am 13. Juni in den deutschen Kinos.

Von Stefan Bröhl

Berlin - Ziemlich sperrig! Der neuste Film von "Oscar"-Preisträger Laszlo Nemes ("Son of Saul") ist leider bei weitem nicht so gut wie sein vorangegangenes Werk.

Iris Leiter (Juli Jakab) hat ein klares Ziel vor Augen: Die sagenumwobene Vergangenheit ihrer Familie zu lüften.
Iris Leiter (Juli Jakab) hat ein klares Ziel vor Augen: Die sagenumwobene Vergangenheit ihrer Familie zu lüften.

Alles beginnt mit einem schönen Stadtgemälde. Denn 1913 lässt sich Iris Leiter (Juli Jakab) in Budapest mit einer Kutsche zu einem vornehmen Laden fahren.

Dort probiert sie Hüte aus, bis Mitarbeiterin Zelma (Evelin Dobos) sie anspricht.

Iris macht ihr klar, dass sie die Stelle als Hutmacherin haben möchte. Also führt Zelma sie zu ihrem Chef Oskar Brill (Vlad Ivanov), der Iris aber freundlich erklärt, dass er die Stelle schon lange vergeben hat.

Als sie ihm jedoch sagt, wer sie ist, gewährt er ihr im Haus Unterkunft. Denn der Laden gehörte den Leiters, also ihren Eltern!

Doch was hat es mit dem Brand auf sich, der das Haus vernichtet hat?

Hat Iris einen Bruder, der im Untergrund eine Rebellion plant? Wer ist sie wirklich und warum ist sie so besessen darauf, die gefährliche Wahrheit über die Vergangenheit ihrer Familie herauszufinden?

Sperrige Inszenierung

Oskar Brill (Vlad Ivanov) gewährt Iris Leiter (Juli Jakab) in dem vornehmen Haus Unterkunft.
Oskar Brill (Vlad Ivanov) gewährt Iris Leiter (Juli Jakab) in dem vornehmen Haus Unterkunft.

Diese und viele weitere Fragen beantwortet der Film mal mehr, mal weniger gut. Denn leider ist "Sunset" deutlich zu sperrig, rätselhaft und langatmig geworden, um die Zuschauer über die gesamten 142 Minuten bei der Stange zu halten.

Das liegt hauptsächlich an zwei Dingen: Den mitunter arg gekünstelten Dialogen und den stellenweise nicht nachvollziehbaren Handlungen und Motiven der Figuren. Daher ergibt sich am Ende kein schlüssiges Gesamtbild.

Das ist schade, weil der Film trotz dieser unübersehbaren Schwächen das gewisse Etwas hat. Das große Regie-Talent von Nemes blitzt in einigen Szenen deutlich erkennbar auf und ist auch in den technischen Kategorien zu erkennen.

So folgt die Kamera wie in seinem "Oscar"-prämierten KZ-Meisterwerk "Son of Saul" auf kreisende Art und Weise immer hautnah einem Protagonisten.

Das alleine reicht jedoch nicht aus, um zu überzeugen, was auch daran liegt, dass die Figuren zu abstrakt gezeichnet sind.

Unübersichtlich viele Figuren

Iris Leiter (Juli Jakab) begibt sich bei ihrer Suche nach der Familiengeschichte in Gefahr.
Iris Leiter (Juli Jakab) begibt sich bei ihrer Suche nach der Familiengeschichte in Gefahr.

Dazu kommt, dass es einfach viel zu viele Protagonisten gibt, die man ausschließlich aus der Perspektive von Iris kennenlernt, weshalb der Film mitunter unübersichtlich ist, weil nur wenige Charaktere eine Einführung spendiert bekommen haben, die tatsächlich in Erinnerung bleibt.

Zusätzlich fehlt es gerade den Nebenfiguren an Tiefe und vor allem Einzigartigkeit, weshalb die Zuschauer emotional auf Distanz bleiben.

So lassen sich die sehr schönen Kostüme, die zeitversetzenden Locations, die aufwendig gestalteten Frisuren und das starke Make-up zwar gut angucken, vermögen es aufgrund der Schwächen aber nicht, das Publikum in den Film zu ziehen.

Trotz alldem ist "Sunset" keine große Enttäuschung, weil die schauspielerischen Leistungen klasse sind. Speziell Jakab und Ivanov zeigen hervorragende Performances und sorgen dafür, dass man sich auch Wochen später nicht darüber ärgert, den Film gesehen zu haben.

Insgesamt ist "Sunset" jedoch nur echten Cineasten und Fans von Laszlo Nemes zu empfehlen. Und auch das nur unter Vorbehalt. Denn die Geschichte ist zwar durchaus interessant, aber zu abstrakt umgesetzt, weshalb es zu keiner emotionalen Bindung mit den Figuren kommt. Da helfen auch die schönsten Kostüme und die einzigartigste Kameraführung nur wenig.

Fotos: PR/ Laokoon Filmgroup/Playtime Production, PR/ Ad Vitam

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 68.567 Anzeige
Bayern-Schock: Kingsley Coman verdreht sich das Knie! Neu
Feuchter Unfall! Auto rollt beim Entladen in Teich Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.867 Anzeige
Jugendlicher soll Jungen (8) in Sachsen sexuell missbraucht haben 4.248
Richterin will wilde Orgien mit Kollegen im Gericht feiern 6.662
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.187 Anzeige
Tochter der Ex zwei Jahre lang sexuell missbraucht: Mann (61) in U-Haft 225
Schwesta Ewa und das Gefängnis: Ist Haftaufschub der Rapperin schon bald vorbei? 773
"Große Angst": Anne Wünsche äußert Eifersuchts-Gedanken 1.567
Tödliche Attacken in Stuttgart und Augsburg: Wie sicher ist der öffentliche Raum? 236
Erschreckende Zahlen: Mehr als 170 Beinahe-Zusammenstöße von Flugzeugen 234
Illegaler Welpenhandel: So erkennt man skrupellose Hunde-Händler 475
Hasskommentare bei "Queen of Drags": Teilnehmerinnen kontern mit Video 733
Die Katze im eigenen Bett: Wie gefährlich ist das wirklich? 5.251
"Kalte Pyrotechnik": Erste offizielle Choreo, DFB wiegelt ab 2.581
Alte Frau (74) liegt stundenlang schwer verletzt auf einer Straße: Der Grund ist traurig 3.175
Mann will Katze beerdigen und schaufelt sich dabei sein eigenes Grab 4.118
40-Jährige tot und zerstückelt: War es Totschlag oder Mord? 2.864
Wau: Hündin sucht ihr Herrchen und kommt aufs Polizei-Revier 5.272
Brückencrash: Gabelstapler fliegt von Laster, S-Bahn gesperrt! 3.694
Reiseführer-Verlag MairDumont: Hacker attackieren Onlineshops 69
Sie versteckt sich gern in Möbeln: Biss von neuer Spinnenart hat verheerende Folgen 8.768
Welche sexy Spieler-Freundin zeigt sich hier im Schlabber-Jogginganzug? 1.270
Tauben mit Cowboy-Hüten: witzige Aktion oder widerliche Tierquälerei? 703
Melanie Müller schockt die RTL-Superhändler: "Das Krasseste, das ich je gehört habe!" 12.989
Tödlicher Schuss auf Zirkus-Zebra Pumba: Staatsanwaltschaft trifft Entscheidung 2.386
Körper in zwei Hälften gerissen: Fischer findet bei Ausflug den Tod 1.965
12 Verletzte durch Böller: Geringe Strafe für 1. FC Köln verhängt 168
Greta Thunberg (16) vom "Time Magazine" zur Person des Jahres gekürt 825
Kopfschuss-Mord an Georgier: Killer hatte wohl Helfer in Berlin 761
Rettung für Jobs in Sicht? Daimler baut Elektroautos selbst in Stuttgart 99
Tödlicher Schlag in Augsburg: Dashcam-Video soll Verdächtige entlasten 7.122 Update
Matrose fällt über Bord und wird zwischen Schiff und Schleuse eingequetscht 1.713
IKEA-Bote brutal niedergeschossen: Polizei fahndet nach diesem Mann 3.636
12-Jährige vermisst: Wo steckt Lydia? 2.609 Update
Neue Fotos zum Juwelen-Raub: Hier fahren die Einbrecher zum Grünen Gewölbe 17.172
"Das war's, wir trennen uns!" Sara Kulka über Ehe-Krise 8.269
Kölner Haie trauern um Fan, der beim Spiel zusammenbrach und nun verstorben ist 1.609
Massive Störungen im Bahnverkehr: Strecke zwischen Hanau und Fulda gesperrt! 1.160 Update
Diese Stadt lässt Schaufensterpuppen den Verkehr regeln 721
Ihre Wirbelsäule war krumm: Endlich kann Jara (5) wieder aufrecht laufen! 1.888
Weiße Weihnachten: In dieser Stadt stehen die Chancen auf Schnee besonders gut 3.234
Bald-Mama Angelina Heger treibt Sport und kassiert Shitstorm 1.771
Frau denkt, sie schreibt mit Gerard Butler: Dann nimmt das Unglück seinen Lauf 3.514
Mann tot unter Terrasse entdeckt: Er wurde seit 2001 vermisst! 12.006
Tragödie in Nationalpark: Elefant trampelt Frauen zu Tode, vier Menschen verletzt! 3.433
Berliner Caritas bedankt sich bei Frank Zander mit einem Lied für 25 Jahre Obdachlosenhilfe 817
Kollegah-Konzert in Nürnberg: Jugendliche nur mit erwachsener Begleitung erlaubt! 1.110