Seltene Goldmünze bei "Bares für Rares": Reicht ihr Wert für eine Reise zum Sohn? Top Achtung, Hitze-Warnung für Deutschland! Hoch "Ulla" treibt die Temperaturen unerbittlich nach oben Top Diese coolen Gadgets gibt's bei MediaMarkt jetzt besonders günstig! Anzeige Deutsche entdecken Lust an FKK, doch etwas hat sich verändert Top So günstig gibt's das Macbook Air nur bis Samstag bei MediaMarkt Anzeige
1.619

Rebellion: Unschuldige junge Frau gerät mitten in heftigen Bürgerkrieg!

Sunset von Oscar-Preisträger Laszlo Nemes startet am 13. Juni in den deutschen Kinos

So gut wie Son of Saul? Sunset von Oscar-Preisträger Laszlo Nemes mit Juli Jakab und Vlad Ivanov startet am 13. Juni in den deutschen Kinos.

Von Stefan Bröhl

Berlin - Ziemlich sperrig! Der neuste Film von "Oscar"-Preisträger Laszlo Nemes ("Son of Saul") ist leider bei weitem nicht so gut wie sein vorangegangenes Werk.

Iris Leiter (Juli Jakab) hat ein klares Ziel vor Augen: Die sagenumwobene Vergangenheit ihrer Familie zu lüften.
Iris Leiter (Juli Jakab) hat ein klares Ziel vor Augen: Die sagenumwobene Vergangenheit ihrer Familie zu lüften.

Alles beginnt mit einem schönen Stadtgemälde. Denn 1913 lässt sich Iris Leiter (Juli Jakab) in Budapest mit einer Kutsche zu einem vornehmen Laden fahren.

Dort probiert sie Hüte aus, bis Mitarbeiterin Zelma (Evelin Dobos) sie anspricht.

Iris macht ihr klar, dass sie die Stelle als Hutmacherin haben möchte. Also führt Zelma sie zu ihrem Chef Oskar Brill (Vlad Ivanov), der Iris aber freundlich erklärt, dass er die Stelle schon lange vergeben hat.

Als sie ihm jedoch sagt, wer sie ist, gewährt er ihr im Haus Unterkunft. Denn der Laden gehörte den Leiters, also ihren Eltern!

Doch was hat es mit dem Brand auf sich, der das Haus vernichtet hat?

Hat Iris einen Bruder, der im Untergrund eine Rebellion plant? Wer ist sie wirklich und warum ist sie so besessen darauf, die gefährliche Wahrheit über die Vergangenheit ihrer Familie herauszufinden?

Sperrige Inszenierung

Oskar Brill (Vlad Ivanov) gewährt Iris Leiter (Juli Jakab) in dem vornehmen Haus Unterkunft.
Oskar Brill (Vlad Ivanov) gewährt Iris Leiter (Juli Jakab) in dem vornehmen Haus Unterkunft.

Diese und viele weitere Fragen beantwortet der Film mal mehr, mal weniger gut. Denn leider ist "Sunset" deutlich zu sperrig, rätselhaft und langatmig geworden, um die Zuschauer über die gesamten 142 Minuten bei der Stange zu halten.

Das liegt hauptsächlich an zwei Dingen: Den mitunter arg gekünstelten Dialogen und den stellenweise nicht nachvollziehbaren Handlungen und Motiven der Figuren. Daher ergibt sich am Ende kein schlüssiges Gesamtbild.

Das ist schade, weil der Film trotz dieser unübersehbaren Schwächen das gewisse Etwas hat. Das große Regie-Talent von Nemes blitzt in einigen Szenen deutlich erkennbar auf und ist auch in den technischen Kategorien zu erkennen.

So folgt die Kamera wie in seinem "Oscar"-prämierten KZ-Meisterwerk "Son of Saul" auf kreisende Art und Weise immer hautnah einem Protagonisten.

Das alleine reicht jedoch nicht aus, um zu überzeugen, was auch daran liegt, dass die Figuren zu abstrakt gezeichnet sind.

Unübersichtlich viele Figuren

Iris Leiter (Juli Jakab) begibt sich bei ihrer Suche nach der Familiengeschichte in Gefahr.
Iris Leiter (Juli Jakab) begibt sich bei ihrer Suche nach der Familiengeschichte in Gefahr.

Dazu kommt, dass es einfach viel zu viele Protagonisten gibt, die man ausschließlich aus der Perspektive von Iris kennenlernt, weshalb der Film mitunter unübersichtlich ist, weil nur wenige Charaktere eine Einführung spendiert bekommen haben, die tatsächlich in Erinnerung bleibt.

Zusätzlich fehlt es gerade den Nebenfiguren an Tiefe und vor allem Einzigartigkeit, weshalb die Zuschauer emotional auf Distanz bleiben.

So lassen sich die sehr schönen Kostüme, die zeitversetzenden Locations, die aufwendig gestalteten Frisuren und das starke Make-up zwar gut angucken, vermögen es aufgrund der Schwächen aber nicht, das Publikum in den Film zu ziehen.

Trotz alldem ist "Sunset" keine große Enttäuschung, weil die schauspielerischen Leistungen klasse sind. Speziell Jakab und Ivanov zeigen hervorragende Performances und sorgen dafür, dass man sich auch Wochen später nicht darüber ärgert, den Film gesehen zu haben.

Insgesamt ist "Sunset" jedoch nur echten Cineasten und Fans von Laszlo Nemes zu empfehlen. Und auch das nur unter Vorbehalt. Denn die Geschichte ist zwar durchaus interessant, aber zu abstrakt umgesetzt, weshalb es zu keiner emotionalen Bindung mit den Figuren kommt. Da helfen auch die schönsten Kostüme und die einzigartigste Kameraführung nur wenig.

Fotos: PR/ Laokoon Filmgroup/Playtime Production, PR/ Ad Vitam

Warum brannte Notre-Dame? Chefermittler packt aus! Neu AfD-Abgeordneter sorgt bei Gedenkakt für Eklat Neu Bis zu 36% Rabatt: Krasse Angebote in diesem Autohaus bei Cottbus! 12.266 Anzeige Wassermangel auf Mallorca? Regierung schaltet Videokampagne! Neu Vor der Webcam: 21-Jährige erstickt beim Sexspiel und erhält keine Hilfe Neu Hier steigt bis Samstag ein riesiger Lagerverkauf mit bis 34% Rabatt Anzeige Großoffensive der Polizei: Mehr als 100 Festnahmen nach Razzien gegen Mafia! Neu Klage von Lindgren-Erben: Darf Pippi Langstrumpf-Lied bald nicht mehr gespielt werden? Neu Kleiner Junge (†5) wird auf Straße von acht Hunden attackiert und zu Tode gebissen Neu Alarmstufe Rot wegen Mega-Hitze! Hier wird das Trinkwasser knapp Neu 58-Jähriger entdeckt Königspython in Treppenhaus Neu
Gefahrgut droht zu explodieren: Lkw-Crash auf A5 wird zum Hitze-Stresstest Neu Baby-Äffchen klammert sich verzweifelt an toter Mutter fest, die ihm zuvor das Leben rettete Neu
Kultanwalt Ingo Lenßen wieder da! Kostenlose Rechtsberatung live Neu Kein Scherz: Auf diesem Autodach saß wirklich die Beifahrerin! Neu Werden es Zwillinge? Hochschwangere Sila Sahin gibt Baby-Update Neu Explosion in Nachtclub: Sprengsatz vermutet Neu Krass: Fraktionen gehen gegen rechte Hetze vor, nur die AfD nicht! Neu Schon wieder schwanger? Motsi Mabuse mit praller Babykugel auf Instagram Neu Grundschülerin verletzt sich auf Klassenfahrt lebensgefährlich Neu Schrecksekunde! Vogel fliegt gegen Windschutzscheibe, Auto überschlägt sich Neu Mann wird von Bär in Höhle verschleppt: Einen Monat später wird er gefunden Neu Achtung: Deswegen dürft ihr diesen süßen Hasen nicht streicheln Neu "Wir sind alle rassistisch!" Tatort-Star Maria Furtwängler mit krasser Aussage Neu Psychiaterin: Ali B. könne weitere schwere Sexualstraftaten begehen 786 Sat.1 überrascht mit neuen Formaten: Josefine Preuss ermittelt 560 Bestseller-Autor schmuggelt sich in Abi-Prüfung, die über sein eigenes Buch geht 1.150 Prostituierte perfide überfallen: Täter bekommt 10 Monate auf Bewährung! 182 Schrecklicher Unfall: Jungem Mann wird beim Baden Unterarm abgerissen 8.922 "Potthässlich": Verärgerte Union-Fans schießen gegen neues Auswärtstrikot 837 Konzert-Sensation! Rammstein 2020 noch mal auf Stadiontournee, Tickets ab nächster Woche 9.628 Besorgte Nachbarn alarmieren Polizei, die entdeckt Furchtbares 5.147 Mutter zwingt Kinder, dabei zuzusehen, wie sie ihre Welpen bei lebendigem Leibe kocht 4.805 Toten Hosen geben ganz besonderes Konzert: So streng sind die Regeln für das Event 125 Mann mit Wolfsmaske vergewaltigt Mädchen (11) in München, Täter auf Flucht 5.696 Update Drei Menschen verletzt: Messerattacke an Bahnhof? 407 Gasauto droht in Wohngebiet zu explodieren, da trifft Feuerwehr mutigen Entschluss 2.594 Da lugt selbst Oma aus dem Fenster: Was macht Hund Priscilla in Jenny Frankhausers Intimbereich? 4.243 Die Hitze! Wayne Carpendale zieht komplett blank 901 Grausam! Kühen wird ein verschließbares Loch in den Magen operiert 3.190 Sklaven-Halter in Köln verurteilt: Details sind brutal 2.496 "Et is halt warm, wa?" Polizei stoppt nackten Moped-Fahrer und lacht sich kaputt 4.235 Update Vorsicht Hitzekollaps! So kann die Hitze deinem Smartphone & Co. schaden 934 Zu viel Chlor im Wasser! 38 Verletzte nach Freibad-Tag, darunter viele Kinder 167 Jetzt sind es schon Neun: Weitere US-Soldaten in Afghanistan getötet! 1.900 Mordfall Lübcke: Stephan E. soll Kopfschuss gestanden haben 1.299 Update Ford stellt neuen Mini-SUV vor , doch leider hat Köln nichts davon 225 Nestlé will diese Ampel in Deutschland auf ihren Produkten, doch es gibt ein Problem 726