Ali B. tötete ihre Tochter Susanna: Jetzt spricht die Mutter

Wiesbaden - Im Mordprozess gegen Ali B. um den gewaltsamen Tod der Mainzer Schülerin Susanna wird am Dienstag (9.30 Uhr) die Zeugenaussage der Mutter des Mädchens erwartet.

Ali B. soll Susanna im Mai 2018 erwürgt haben.
Ali B. soll Susanna im Mai 2018 erwürgt haben.  © DPA

Sie verfolgt die Hauptverhandlung bislang als Nebenklägerin. Als weitere Zeugen werden zwei Mitglieder der Wiesbadener Cliquen des Angeklagten oder des Opfers erwartet.

Außerdem will der Richter zwei Sachverständige der Rechtsmedizin befragen.

Der irakische Flüchtling Ali B. soll Susanna im Mai 2018 vergewaltigt und erwürgt haben.

Zum Prozessbeginn hatte der 22-Jährige gestanden, dass Mädchen getötet zu haben. Eine Vergewaltigung bestritt er.

Vor dem Haus von Susannas Mutter stellten Menschen in Anteilnahme Kerzen ab.
Vor dem Haus von Susannas Mutter stellten Menschen in Anteilnahme Kerzen ab.  © DPA

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Frankfurt am Main:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0