SUV kracht in Hauswand: Jetzt droht das Gebäude einzustürzen!

Gerlingen - Ein Auto ist am frühen Mittwochmorgen in eine Hauswand gefahren und hat diese so stark beschädigt, dass das Haus nicht mehr bewohnbar ist.

Trümmerteile liegen im Wohnzimmer verteilt.
Trümmerteile liegen im Wohnzimmer verteilt.  © Simon Adomt/visualmediadesign

Gegen 3.50 Uhr ist eine Frau in Gerlingen von der Straße abgekommen und in ein Haus gekracht, teilt ein Polizeisprecher auf Anfrage von TAG24 mit.

Die Frau wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Hauswand wurde durch den Unfall verschoben und die Statik ist gefährdet. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.

Die Bewohnerin des Hauses wurde bei Bekannten untergebracht.

Das Haus wurde mit einem Bauzaun abgesperrt.

Update 8.30 Uhr: Die Polizei teilt mit, dass die Fahrerin offenbar Alkohol getrunken hatte. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Der Sachschaden am Haus wird auf 100.000 Euro, am Auto auf 20.000 Euro geschätzt.

Einsatzkräfte an der Unfallstelle.
Einsatzkräfte an der Unfallstelle.  © Simon Adomt/visualmediadesign

Titelfoto: SDMG / Hemmann

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0