Lilien-Coach Grammozis: So steht es um seine Vertrags-Verlängerung

Darmstadt - Trainer Dimitrios Grammozis von Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 sieht mit Gelassenheit auf seinen im Sommer auslaufenden Vertrag.

Voller Einsatz an der Seitenlinie: Darmstadts Trainer Dimitrios Grammozis.
Voller Einsatz an der Seitenlinie: Darmstadts Trainer Dimitrios Grammozis.

"Einen Fahrplan gibt es bis jetzt nicht", sagte der 41 Jahre alte Coach der Deutschen Presse-Agentur.

"Da werden wir uns schon noch in Ruhe darüber unterhalten, da ist ja kein Druck auf dem Kessel."

Auch bei mehreren Spielern laufen die Verträge aus, darunter verdiente Kicker wie Marcel Heller (33 Jahre), Tobias Kempe (30) oder Yannick Stark (29), die zuletzt nicht immer zum Stamm gehörten.

Grammozis gilt als Trainer, der eher auf jüngere Spieler setzt, stellt aber klar: "Es zählt immer auch die Qualität. Wenn die Jungs, die erfahrener sind, der Mannschaft noch viel geben können, bin ich der Letzte, der diese Spieler nicht haben möchte."

Für die Rückrunde wurde Nicolai Rapp von Union Berlin ausgeliehen, um Innenverteidiger Mathias Wittek nach dessen Kreuzbandriss zu ersetzen (TAG24 berichtete).

Ansonsten beobachte man den Markt nach Verstärkungen, wobei Darmstadt da nicht die gleichen finanziellen Möglichkeiten habe wie andere Teams, sagte Grammozis.

Mehr zum Thema SV Darmstadt 98:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0