Ex-Lilie Sidney Sam ist heiß auf Darmstadt 98

Sidney Sam (Archivbild) hat "richtig Bock" auf die Partie am Sonntag.
Sidney Sam (Archivbild) hat "richtig Bock" auf die Partie am Sonntag.

Darmstadt/Bochum - Wenn Zweitligist Darmstadt 98 am Sonntag den VfL Bochum empfängt (13.30 Uhr), dann läuft für den Gegner wahrscheinlich auch Ex-Lilie Sidney Sam auf.

Der 29-jährige Mittelfeldspieler war von Januar bis Juni an die Darmstädter ausgeliehen. An 13 Ligaspielen nahm er für die Lilien teil und erzielte dabei zwei Tore.

Aktuell steht Sam beim VfL unter Vertrag – und vieles spricht dafür, dass er am Sonntag im Stadion am Böllenfalltor sein Debüt für die Bochumer feiert. "Sidney Sam fährt definitiv mit", sagte VfL-Cheftrainer Ismail Atalan am Freitag.

Sam ist in jedem Fall heiß darauf, gegen seine Ex-Mannschaft aufzulaufen. "Auf Darmstadt hab' ich richtig Bock!", sagte er gegenüber der Bild-Zeitung.

Darmstadt-Trainer Torsten Frings hat Sam noch in guter Erinnerung und weiß, dass er den Lilien gefährlich werden kann. "Ein guter Fußballer, der uns das Leben schwer machen kann", sagte Frings über Sam zur Bild-Zeitung.

Doch Frings hat selbstverständlich nicht vor, sich und seinen Spielern vor heimischem Publikum den Schneid abkaufen zu lassen. Schließlich hat er in seinem neuen Vertrag beim SV 98 eine Aufstiegs-Prämie festschreiben lassen (TAG24 berichtete). Dafür müssen Siege erzielt werden.

"Wenn wir alles abrufen, haben wir gute Chancen, zu punkten", sagte Frings am Donnerstag im Hinblick auf die Begegnung am Sonntag.

Ab 13.30 Uhr können die Darmstädter an diesem Tag sich und ihren Fans beweisen, wie gut sie wirklich sind.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0