Vor Spiel gegen Dynamo: Darmstadt entlässt Trainer Dirk Schuster!

Darmstadt - Paukenschlag beim SV Darmstadt! Die Lilien haben Trainer Dirk Schuster entlassen.

Dirk Schuster wurde von seinen Trainer-Aufgaben entbunden.
Dirk Schuster wurde von seinen Trainer-Aufgaben entbunden.

Das teilte der Verein am Montag mit. Neben dem 51-jährigen Dirk Schuster werden auch die Co-Trainer Sascha Franz und Frank Steinmetz von ihren Aufgaben entbunden.

Präsident Rüdiger Fritsch äußerte sich zu der Entscheidung wie folgt: "Wir bedauern es sehr, diesen Schritt vollziehen zu müssen, weil sich Dirk Schuster gemeinsam mit Sascha Franz und Frank Steinmetz große Verdienste um den SV 98 erworben hat. Neben den Aufstiegen in die 2. Liga und die Bundesliga sowie dem dortigen Klassenerhalt hatten sie in der vergangenen Spielzeit einen riesigen Anteil daran, dass wir in einer schwierigen Situation noch den Klassenerhalt erreichen konnten."

Und weiter: "Aufgrund der starken Gefährdung der in dieser Saison ausgerufenen Ziele und der nicht zufriedenstellenden sportlichen Entwicklung der Mannschaft haben wir uns jedoch zu dieser Entscheidung gezwungen gesehen."

Die Trennung kommt überraschend. Am Sonntag saß Schuster noch beim Spiel von Dynamo Dresden gegen Jahn Regensburg im Rudolf-Harbig-Stadion. Die Darmstädter treffen am Samstag (13 Uhr) auf die Dresdner.

Die Lilien sammelten in den letzten zehn Spielen nur sechs Punkte und stehen aktuell auf dem 14. Tabellenplatz, nur vier Zähler vor einem Relegationsplatz.

Dirk Schuster kam Dezember 2017 zu den Hessen zurück, übernahm das Amt von Torsten Frings.

Update 14.19 Uhr: Bei den "Lilien" passiert am Montag einiges. Wie der Verein mitteilt, übernehmen Kai Peter Schmitz, Dimo Wache und Uwe Zimmermann unter Hinzuziehung von U17-Trainer Patrick Kurt das Training. Gleichzeitig wurde Carsten Wehlmann, der bislang als Sportkoordinator tätig war, nun zum Sportlichen Leiter beim SV Darmstadt 98 ernannt.

Mehr zum Thema 2. Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0