Dschungelcamp 2019: Stehen die ersten beiden Promi-Teilnehmer fest? Top Flixbus-Unfall mit 22 Verletzten: Ist der Busfahrer der Schuldige? Top Nach 6 Jahren: Pink kommt in diese deutschen Städte! Top Trek-Sportchef Steven de Jongh bewusstlos aufgefunden Top Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.945 Anzeige
1.017

Mord, Vergewaltigung, Rassismus: Aussie-Western "Sweet Country" startet im Kino

Der Neo-Western Sweet Country mit Sam Neill (Jurassic Park) startet am 27. September in den deutschen Kinos

Der preisgekrönte australische Western Sweet Country startet am 27. September deutschlandweit. Warum sich ein Kinobesuch lohnt, erfahrt ihr in unserer Kritik.

Von Stefan Bröhl

Berlin - Wow! "Sweet Country" von Regisseur Warwick Thornton (Samson & Delilah, Words With Gods, We Don't Need a Map) ist ein so kraftvoller Film, dass er lange im Gedächtnis haften bleibt.

Sam Kelly (r., Hamilton Morris) und seine Frau Lizzie (l., Natassia Gorey Furber) warten in der Kleinstadt im australischen Outback vor der einzigen Kneipe.
Sam Kelly (r., Hamilton Morris) und seine Frau Lizzie (l., Natassia Gorey Furber) warten in der Kleinstadt im australischen Outback vor der einzigen Kneipe.
Der Aborigine Sam Kelly (Hamilton Morris), ein Ureinwohner Australiens, sitzt in Ketten und mit gesenktem Haupt auf einem Stuhl - umgeben von Weißen.

Warum? Wegen Harry March (Ewen Leslie), der durch das australische Outback zur Farm des gottesfürchtigen Fred Smith (Sam Neill) reitet und sich dort vorstellt.

Er hat eine angrenzende Ranch übernommen und benötigt Hilfe. Sam, seine Frau Lizzie (Natassia Gorey Furber) und seine Nichte Lucy (Shanika Cole) gehen dem ehemaligen Soldaten zur Hand - und werden zum Dank wie Dreck behandelt!

March vergewaltigt Lizzie und jagt die drei anschließend von seiner Farm, droht Lizzie damit, sie und Sam bei lebendigem Leib die Haut abzuziehen, wenn sie Sam, der nichts mitbekam, etwas sagt.

Anschließend reitet er zur anderen benachbarten Farm, der von Mick Kennedy (Thomas M. Wright) und "leiht" sich von dort die Aborigines Archie (Gibson John ) und Philomac (Tremayne und Trevon Doolan) aus. Letzteren bindet er nachts grundlos wie einen Hund an einen Stein.

Der befreit sich und löst damit eine Ereigniskette aus, die ihresgleichen sucht...

Rancher Mick Kennedy (l., Thomas M. Wright) und der junge Aborigine Philomac (r., Tremayne und Trevon Doolan) reiten in die Kleinstadt.
Rancher Mick Kennedy (l., Thomas M. Wright) und der junge Aborigine Philomac (r., Tremayne und Trevon Doolan) reiten in die Kleinstadt.

Der Film ist von der ersten bis zur letzten Sekunde ein Kinoerlebnis der allerbesten Sorte.

Warum "Sweet Country" auf großen Festivals ausgezeichnet wurde, ist komplett nachvollziehbar.

Sowohl in Venedig 2017, wo er den großen Preis der Jury bekam, als auch in Toronto 2017, wo er den "Platform Prize" erhielt, wurde er mit Trophäen gekrönt. Darüber hinaus gab es einige weitere Awards und Nominierungen bei vielen anderen Festivals auf der ganzen Welt.

Nun hat es der Genremix aus Neo-Western, Rache-Thriller und Familiendrama endlich auch nach Deutschland geschafft.

Zum Glück für alle Cineasten! Denn Thorntons Werk ist ganz großes Independent-Kino, weil bis in die kleinsten Details nahezu alles stimmt.

Die 113 Minuten verfliegen geradezu, weil immer etwas (überraschendes) passiert, sodass "Sweet Country" (welch zynischer Titel!) einen durchgehend bei der Stange hält, was auch an den wichtigen Themen des im Jahr 1929 spielenden Westerns liegt: Rassismus, Macht, Unterdrückung, Kriminalität und Willkür sind nur einige der vielen Sujets.

Sam Kelly (r., Hamilton Morris) und seine Frau Lizzie (l., Natassia Gorey Furber) fliehen vor ihren Verfolgern tief ins australische Outback.
Sam Kelly (r., Hamilton Morris) und seine Frau Lizzie (l., Natassia Gorey Furber) fliehen vor ihren Verfolgern tief ins australische Outback.

Und Thornton schwingt dabei nicht etwa die Moralkeule, nein, jeder Zuschauer kann sich seine eigene Meinung bilden, weil keine Figur eindimensional dargestellt wird, sondern genauso, wie Menschen auch in der Realität sind: Mit Stärken, Schwächen und Eigenheiten.

Auch wegen dieser Detailverliebtheit hat der Film sehr viel zu erzählen und schafft es dank eines genialen Schnitts dabei auch, den Zuschauer nicht zu überfordern oder zu verwirren. Im Gegenteil. "Sweet Country" setzt auf entlarvende und hochintelligente Art und Weise ein klares Zeichen gegen Rassismus, Diskriminierung und Intoleranz.

Dass es ausgerechnet einem kleinen Independent-Film aus Australien gelingt, so zu fesseln und zu begeistern, ist bemerkenswert.

Denn "Sweet Country" ist ein atemloser Film, der dank seiner realitätsnahen Inszenierung auch erschüttert. So gibt es nämlich einige äußerst brutale und schwer zu ertragende Szenen, die aufgrund ihrer physischen und psychischen Härte nicht jedermanns Sache sein werden.

Andere Filme hätten diese herausragenden Eindrücke mit einem verwaschenen Ende vielleicht zerstört - nicht so "Sweet Country"! Ein konsequenteres und stimmigeres Finale hat man selten gesehen.

Die weißen Dorfleute lassen die Aborigines ihre Abneigung deutlich spüren.
Die weißen Dorfleute lassen die Aborigines ihre Abneigung deutlich spüren.

Ein eigenständiger Charakter ist auch das von der dynamischen Kameraführung fantastisch in Szene gesetzte australische Outback. Gedreht wurde in Alice Springs (Northern Territory) und Lake Gairdner (gelegen im Bundesstaat South Australia), sodass den Zuschauer eine malerische, exotische und extrem abwechslungsreiche Naturkulisse präsentiert wird.

Dazu kommen starke schauspielerische Leistungen und zeitversetzende Kostüme, die diese bewundernswerte Filmperle auch in den Nebenkategorien abrunden.

"Sweet Country" ist Ausnahmefilm, der einem noch lange Zeit im Gedächtnis bleibt, weil er moralisch anspruchsvoll ist, ihm seine Figuren wichtig sind, er deshalb und aufgrund vieler anderer gelungen eingesetzter Stilmittel extrem spannend ist und mit wunderschönen Bildern der atemberaubenden australischen Naturkulisse aufwartet. Mit seiner Konsequenz sammelt er weitere Pluspunkte und verdient sich deshalb eine absolute Sehempfehlung.

Fotos: PR/Grandfilm

Frau nach Sex-Unfall gelähmt: Jetzt verklagt sie die Bettenfirma Neu Wohnmobil explodiert an Tankstelle: Frau verletzt Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Im Fall der Journalistin Tolu: Ehemann darf Türkei verlassen Neu Berliner Polizei-Präsidentin sagt Araber-Clans den Kampf an Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 7.674 Anzeige Arzt soll Patienten mit Hepatitis C infiziert haben! Neu Katholische Kirche lässt sich Trauungen fürstlich bezahlen Neu Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.606 Anzeige "Hatte es eilig!" Raser-Oma (80) mit Tempo 155 in 80er-Zone geblitzt Neu Lkw rammt Schulbus! Neun Verletzte, darunter sechs Kinder Neu Zugunglück bei Düsseldorf mit 50 Verletzten: Schuldfrage geklärt Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.175 Anzeige Tödlicher Crash: Auto kracht frontal in Lkw, Fahrer stirbt Neu Schrecklicher Fund am Strand von Langeoog: Leiche treibt im Wasser Neu Vor Führerwein posiert: AfD-Politikerin vor Rauswurf? Neu Nach Messerattacke auf Flüchtling: "Ich bin kein Rechtsextremist"! Neu
Brand in Flüchtlingsunterkunft! Bewohner evakuiert und mit Bus abtransportiert Neu "Nur Versprechungen"! BVMW-Präsident kritisiert Wirtschaftsminister Altmaier Neu Frau meldet Freund als vermisst, Tage später liegt er gefesselt am Friedhof Neu Abgas-Skandal: Mega-Bußgeld für Audi! Neu
Neun Schwerverletzte bei Horror-Crash auf Autobahn Neu Ed Sheeran zahlt mehr Steuern als Amazon und Starbucks Neu Tödlicher Speiseplan: Mann isst Hirn vom Eichhörnchen und stirbt an Rinderwahn Neu Dreiste Diebe plündern Brandruine und bringen sich in Lebensgefahr Neu Familie wird bei Brand obdachlos: Darum zerstörte das Feuer ihr Haus Neu Ein Jahr nach Urteil: Gotthard-Raser hinter Gittern Neu Vermeintliche Schießerei in Köln: 19-Jähriger mit Hammer geschlagen Neu Fahrer gesteht: 2,4 Millionen Euro aus Geld-Transporter gestohlen Neu So oft wurden Flüchtlinge und Asylbewerber in Sachsen Opfer von Attacken Neu Mann springt vor entsetzten Besuchern nackt in Haifisch-Becken Neu Kölner Stadtarchiv: Staatsanwaltschaft geht gegen Freisprüche vor Neu Kölner Geiselnahme: So geht es dem angeschossenen Täter und den Opfern 3.324 Betrunkener Tourist steht auf Balkon, dann passiert das Unglück 856 Großeinsatz! Giftige Flüssigkeit auf Firmengelände ausgetreten 851 Wurde Frau (†29) von ihrem Ex ermordet? Polizei sucht Hinweise 1.241 Was es mit der Sieben in "ProSieben" auf sich hat 784 Einer der größten Lotto-Jackpots der Welt: 654 Mio. $ in Deutschland gewinnen 145 Verrückter Plan: Tote Amy Winehouse soll ab 2019 auf Tour gehen 699 Zu heftig fürs TV? BTN schockt mit Vergewaltigung 1.979 Die Ursache für riesige Flamme über Chemiewerk bei Köln 159 Bayern-Juwel Sanches spricht Klartext und hat klare Forderung an Kovac 921 Urteil: Sozialamt-Mitarbeiterin veruntreute 83.000 Euro 107 Herrenloser Reifen sorgt für Massencrash 3.803 Freie-Wähler-Gründer zu Koalition: "Die CSU wird sicher versuchen, ihn über den Tisch zu ziehen" 62 Endlich ist es raus! Sie ist die Frau in der DSDS-Jury 2.238 Mehrjährige Haftstrafe: Star-Designer dealte mit Crystal Meth 1.309 Lkw-Fahrer vertraut auf sein Navi und bleibt zwischen Haus und Zaun stecken 4.543 Nach Wahl-Debakel: SPD-Politiker Kutschaty stellt GroKo in Frage 68 Sie hatte alles bezahlt! Verlobter lässt Braut mit Mega-Rechnung sitzen 3.279