Mord, Vergewaltigung, Rassismus: Aussie-Western "Sweet Country" startet im Kino 1.645
Nach Dschungel-Desaster: Haftbefehl gegen Günther Krauses Ehefrau Top
Shania Geiss posiert vor Papas Lamborghini: Robert erntet Komplimente Neu
Euronics in Ahaus streicht bis Dienstag 19% Mehrwertsteuer auf ausgewählte Samsung-Produkte! 4.335 Anzeige
Rottweiler beißt 4-jährigem Mädchen ins Gesicht: PETA will Führerschein Neu
1.645

Mord, Vergewaltigung, Rassismus: Aussie-Western "Sweet Country" startet im Kino

Der Neo-Western Sweet Country mit Sam Neill (Jurassic Park) startet am 27. September in den deutschen Kinos

Der preisgekrönte australische Western Sweet Country startet am 27. September deutschlandweit. Warum sich ein Kinobesuch lohnt, erfahrt ihr in unserer Kritik.

Von Stefan Bröhl

Berlin - Wow! "Sweet Country" von Regisseur Warwick Thornton (Samson & Delilah, Words With Gods, We Don't Need a Map) ist ein so kraftvoller Film, dass er lange im Gedächtnis haften bleibt.

Sam Kelly (r., Hamilton Morris) und seine Frau Lizzie (l., Natassia Gorey Furber) warten in der Kleinstadt im australischen Outback vor der einzigen Kneipe.
Sam Kelly (r., Hamilton Morris) und seine Frau Lizzie (l., Natassia Gorey Furber) warten in der Kleinstadt im australischen Outback vor der einzigen Kneipe.
Der Aborigine Sam Kelly (Hamilton Morris), ein Ureinwohner Australiens, sitzt in Ketten und mit gesenktem Haupt auf einem Stuhl - umgeben von Weißen.

Warum? Wegen Harry March (Ewen Leslie), der durch das australische Outback zur Farm des gottesfürchtigen Fred Smith (Sam Neill) reitet und sich dort vorstellt.

Er hat eine angrenzende Ranch übernommen und benötigt Hilfe. Sam, seine Frau Lizzie (Natassia Gorey Furber) und seine Nichte Lucy (Shanika Cole) gehen dem ehemaligen Soldaten zur Hand - und werden zum Dank wie Dreck behandelt!

March vergewaltigt Lizzie und jagt die drei anschließend von seiner Farm, droht Lizzie damit, sie und Sam bei lebendigem Leib die Haut abzuziehen, wenn sie Sam, der nichts mitbekam, etwas sagt.

Anschließend reitet er zur anderen benachbarten Farm, der von Mick Kennedy (Thomas M. Wright) und "leiht" sich von dort die Aborigines Archie (Gibson John ) und Philomac (Tremayne und Trevon Doolan) aus. Letzteren bindet er nachts grundlos wie einen Hund an einen Stein.

Der befreit sich und löst damit eine Ereigniskette aus, die ihresgleichen sucht...

Rancher Mick Kennedy (l., Thomas M. Wright) und der junge Aborigine Philomac (r., Tremayne und Trevon Doolan) reiten in die Kleinstadt.
Rancher Mick Kennedy (l., Thomas M. Wright) und der junge Aborigine Philomac (r., Tremayne und Trevon Doolan) reiten in die Kleinstadt.

Der Film ist von der ersten bis zur letzten Sekunde ein Kinoerlebnis der allerbesten Sorte.

Warum "Sweet Country" auf großen Festivals ausgezeichnet wurde, ist komplett nachvollziehbar.

Sowohl in Venedig 2017, wo er den großen Preis der Jury bekam, als auch in Toronto 2017, wo er den "Platform Prize" erhielt, wurde er mit Trophäen gekrönt. Darüber hinaus gab es einige weitere Awards und Nominierungen bei vielen anderen Festivals auf der ganzen Welt.

Nun hat es der Genremix aus Neo-Western, Rache-Thriller und Familiendrama endlich auch nach Deutschland geschafft.

Zum Glück für alle Cineasten! Denn Thorntons Werk ist ganz großes Independent-Kino, weil bis in die kleinsten Details nahezu alles stimmt.

Die 113 Minuten verfliegen geradezu, weil immer etwas (überraschendes) passiert, sodass "Sweet Country" (welch zynischer Titel!) einen durchgehend bei der Stange hält, was auch an den wichtigen Themen des im Jahr 1929 spielenden Westerns liegt: Rassismus, Macht, Unterdrückung, Kriminalität und Willkür sind nur einige der vielen Sujets.

Sam Kelly (r., Hamilton Morris) und seine Frau Lizzie (l., Natassia Gorey Furber) fliehen vor ihren Verfolgern tief ins australische Outback.
Sam Kelly (r., Hamilton Morris) und seine Frau Lizzie (l., Natassia Gorey Furber) fliehen vor ihren Verfolgern tief ins australische Outback.

Und Thornton schwingt dabei nicht etwa die Moralkeule, nein, jeder Zuschauer kann sich seine eigene Meinung bilden, weil keine Figur eindimensional dargestellt wird, sondern genauso, wie Menschen auch in der Realität sind: Mit Stärken, Schwächen und Eigenheiten.

Auch wegen dieser Detailverliebtheit hat der Film sehr viel zu erzählen und schafft es dank eines genialen Schnitts dabei auch, den Zuschauer nicht zu überfordern oder zu verwirren. Im Gegenteil. "Sweet Country" setzt auf entlarvende und hochintelligente Art und Weise ein klares Zeichen gegen Rassismus, Diskriminierung und Intoleranz.

Dass es ausgerechnet einem kleinen Independent-Film aus Australien gelingt, so zu fesseln und zu begeistern, ist bemerkenswert.

Denn "Sweet Country" ist ein atemloser Film, der dank seiner realitätsnahen Inszenierung auch erschüttert. So gibt es nämlich einige äußerst brutale und schwer zu ertragende Szenen, die aufgrund ihrer physischen und psychischen Härte nicht jedermanns Sache sein werden.

Andere Filme hätten diese herausragenden Eindrücke mit einem verwaschenen Ende vielleicht zerstört - nicht so "Sweet Country"! Ein konsequenteres und stimmigeres Finale hat man selten gesehen.

Die weißen Dorfleute lassen die Aborigines ihre Abneigung deutlich spüren.
Die weißen Dorfleute lassen die Aborigines ihre Abneigung deutlich spüren.

Ein eigenständiger Charakter ist auch das von der dynamischen Kameraführung fantastisch in Szene gesetzte australische Outback. Gedreht wurde in Alice Springs (Northern Territory) und Lake Gairdner (gelegen im Bundesstaat South Australia), sodass den Zuschauer eine malerische, exotische und extrem abwechslungsreiche Naturkulisse präsentiert wird.

Dazu kommen starke schauspielerische Leistungen und zeitversetzende Kostüme, die diese bewundernswerte Filmperle auch in den Nebenkategorien abrunden.

"Sweet Country" ist Ausnahmefilm, der einem noch lange Zeit im Gedächtnis bleibt, weil er moralisch anspruchsvoll ist, ihm seine Figuren wichtig sind, er deshalb und aufgrund vieler anderer gelungen eingesetzter Stilmittel extrem spannend ist und mit wunderschönen Bildern der atemberaubenden australischen Naturkulisse aufwartet. Mit seiner Konsequenz sammelt er weitere Pluspunkte und verdient sich deshalb eine absolute Sehempfehlung.

Fotos: PR/Grandfilm

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 5.896 Anzeige
Dschungelcamp: Sexy Blondine will Anastasiya in der nächsten Dschungel-Prüfung sehen Neu
Schwangere Maria (†18) aus Mordlust erstochen: Hat ihre beste Freundin gelogen? Neu
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 2.934 Anzeige
Hass-Botschaften: Auch Uschi Glas bleibt nicht verschont Neu
Ausgeplaudert! Dominik Brunter und Jolina wollen zwei Kinder Neu
In dieser Klinik wird gerade Eure Unterstützung gebraucht 1.416 Anzeige
Gefährliche Spritztour: Teenie-Fahrer (16) und seine Kumpels rasen gegen Hauswand Neu
BMW überschlägt sich und landet auf Dach, Fahrerin hat Schutzengel Neu
Dieser Chef schenkt Euch die Lieferung und den Aufbau aller Möbel! 5.617 Anzeige
Podolski von zahlreichen Fans empfangen: Wechsel in die Türkei? Neu
Bio-Siegel im Vergleich: Was sie bedeuten und welchen du vertrauen kannst Neu
Nach Misserfolg in Frankfurt: Welche Stadt kann sich die IAA angeln? Neu
Eklige Zustände? Topf Secret verrät, wie es im Restaurant nebenan um die Hygiene steht Neu
Missbrauchs-Skandal der Kirche: Kriminologe gibt erschreckende Details bekannt Neu
An Grenze zu Deutschland: Acht Tote bei Feuer in tschechischem Behindertenheim 4.050
Blitz-K.o.: Conor McGregor feiert überragendes Comeback 3.083
Fans von Ex-Dschungelkönigin Jenny Frankhauser sind sich einig, wer gewinnen sollte 1.232
Rauschende Party: So feierten die Stars auf dem Deutschen Filmball 778
Unterlegkeil auf Bundesstraße: Fünf Verletzte bei Unfall 243
Ottfried Fischer findet deutliche Worte gegen Rassismus und fordert Engagement 678
43 Kinder, 27 Männer! Lindenstraßen-Star Marie-Luise Marjan blickt zurück 466
Polizeiruf 110: Kommissare kämpfen gegen Dämonen der Vergangenheit 496
Schon wieder eine neue Frisur! So sieht Gina-Lisa jetzt aus 8.318
GZSZ-Star Iris Mareike Steen überrascht mit neuem Look: Sie sieht jetzt ganz anders aus 3.248
Radfahrer müssen auf Straße ausweichen: Darf die Polizei hier blitzen? 3.543
Wird das die nächste große GZSZ-Story? Katrin will Felix loswerden 1.325
Hund stirbt fast in brennendem Haus, dann kommt die Feuerwehr auf eine Idee! 1.250
Was macht er denn da?! Insta-Model und ihr Freund haben sehr viel Spaß am Strand 951
Hund in Pflegesalon zu Tode zerquetscht! 1.270
Süchtige Mutter gibt ihrem Baby harte Drogen, dann bekommt der Säugling schlimme Krämpfe 4.405
Mutter mit brutal ehrlichem Geständnis, wie eine Schwangerschaft Sex verändert 2.311
Horoskop heute: Tageshoroskop für Sonntag 19.01.2020 3.927
Lila Himmel! Das ist der Grund für das Spektakel am frühen Morgen 3.202
Dschungelcamp Tag 9: Tödliche Spinne sorgt für Angst und Schrecken! 8.626
Rihanna schickt ihren Scheich wohl in die Wüste 3.222
Müssen wieder Flüge gestrichen werden? Ufo kündigt erneut Streik bei Lufthansa an 305
3:1 nach 0:1! RB Leipzig baut Tabellenführung im Ost-Derby aus 2.190
Gesundheitsamt will HIV mit Gratis-Gummis bekämpfen: Regierung verbietet es! 1.164
Betrunkener schockt Polizei mit Promillewert und hat eine Bitte 7.178
Neues Palast-Statement: Harry und Meghan müssen Titel abgeben 9.386
Erling Haaland mit genialem BVB-Debüt: Das machte ihn in Augsburg zum Matchwinner 927
Dschungelcamp 2020: Das verdienen die Stars bei "IBES" 9.564
Tesla in Brandenburg: 200 Menschen gehen gegen "Giga-Fabrik" auf die Straße 283
Skispringen: Geiger verpasst Top Ten: Leyhe und Schmid springen in die Bresche 1.178 Update
Tier-Drama in den Alpen: Fuchs friert in beliebtem See ein! 9.052
Totenkopf-Flagge: FC St. Pauli steht auf britischer Anti-Terror-Liste! 2.662 Update
Schlangen-Alarm! Passantin öffnet zugeklebte Kiste und rettet Reptil damit das Leben 4.386
Haaland brilliert mit Dreierpack bei BVB-Aufholjagd! Tor-Spektakel in Augsburg 2.733
Frau geht mit Hund am Deich spazieren, wenig später ist sie tot 10.670