16 Menschen im Heißluftballon, kurz nach Start passiert das Unglück

Sieben Menschen wurden bei dem Aufprall verletzt. (Symbolbild)
Sieben Menschen wurden bei dem Aufprall verletzt. (Symbolbild)  © DPA

Sydney - Sieben Menschen sind bei einem Unfall mit einem Heißluft-Ballon in Australien verletzt worden.

Der mit 16 Personen besetzte Ballon habe kurz nach dem Start in Dixons Creek, knapp 65 Kilometer nordöstlich von Melbourne, aus noch unbekannten Grund hart aufgesetzt, teilte die Behörden am Donnerstag mit.

Sieben Insassen erlitten bei der harten Landung Knöchel- oder Rückgratverletzungen.

An Bord des Ballons waren Einheimische sowie ausländische Touristen.

Die Nationalitäten waren zunächst nicht bekannt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0