Trauriger Rekord: Nie waren so viele Menschen zur Flucht gezwungen Top Herr Neuer, ist die Nationalmannschaft gespalten? Top Dreiste Mogelpackung! Mit dieser neuen Masche führt Euch Milka an der Nase herum Top Laster kracht in Hauswand: Frau beim Kochen von Trümmern eingeklemmt Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 31.952 Anzeige
3.554

Hochschuldozent gibt sich als Justin Bieber aus und missbraucht Kinder

Die Kinder fielen auf seine Masche rein und schickten ihm gutgläubig anzügliche Bilder. #sydney
Einem falschen Justin Bieber gelang es, dass Kinder ihm Fotos schickten.
Einem falschen Justin Bieber gelang es, dass Kinder ihm Fotos schickten.

Sydney - Wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern übers Internet in mehr als 900 Fällen ist in Australien Anklage gegen einen 42-jährigen Hochschuldozenten erhoben worden.

Der Mann hatte sich nach Polizeiangaben vom Donnerstag über Skype und Facebook jahrelang als der kanadische Pop-Star Justin Bieber ausgegeben.

Auf diese Weise gelang es ihm, Kinder dazu zu bringen, ihm einschlägige Fotos zuzuschicken oder auch für ihn zu posieren. Möglicherweise sind unter den Opfern auch Kinder aus Deutschland.

Der Mann, der an der Queensland University of Technology in Brisbane an der australischen Ostküste Jura unterrichtet, war nach ersten Hinweisen bereits im November festgenommen worden. Bei der Durchsuchung seines Computers wurde dann weiteres belastendes Material sichergestellt.

Die Anklage wurde nun um 931 weitere Fälle erweitert. Unter anderem wird ihm Vergewaltigung und Besitz kinderpornografischen Materials zur Last gelegt.

Nach Angaben der Ermittler missbrauchte der falsche Justin Bieber mindestens 157 Kinder, sowohl Mädchen als auch Jungen. Offenbar war der Mann bereits seit mindestens 2007 im Internet zugange.

Auf seine Spur kamen die Ermittler durch Hinweise aus den USA und Deutschland. Der Polizei zufolge stammten mehr als 50 Kinder aus den USA und sechs aus Australien. Sie machte keine Angaben dazu, woher die anderen Kinder kamen.

Polizeisprecher Jon Rouse mahnte Kinder und Eltern, vorsichtiger zu sein. "Die Tatsache, dass so viele Kinder geglaubt haben, dass sie tatsächlich mit einem Star sprechen, zeigt, dass wir noch einmal darüber nachdenken müssen, wie unsere Gesellschaft Kinder zu Online-Sicherheit erzieht."

Fotos: DPA

Kölner Giftmischer soll noch deutlich mehr Rizinus-Samen bestellt haben Neu Mutter lässt Kind (3) über Nacht im heißen Auto zurück Neu Hat sich der Fahrer dieses Mini ein illegales Autorennen geliefert? Neu Junge Britin von Mitschülerinnen mehrfach schwer misshandelt Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.400 Anzeige "Kein Mord"? 36-Jähriger erschießt Ex-Schwager auf offener Straße Neu Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.694 Anzeige Schlimme Veränderung angekündigt: GNTM-Klaudia mit K bangt um ihren Felipe Neu Ältester Sumatra-Orang-Utan der Welt musste eingeschläfert werden Neu Autobahn-Kontrolle: Unglaublich, was Rentner im Gepäck hat! Neu
Straßenräuber rammt Opfer Messer in die Brust Neu Horror für Kanu-Fahrer! Vermisster Patient (76) aus Uni-Klinik tot in Fluss gefunden Neu
Wie geht das denn? Diebe klauen 30 Lämmer und niemand merkt etwas Neu Polizei rettete betrunkene Igel: So sehr leiden die Tiere immer noch Neu Beim Freigang mit JVA-Begleitung entwischt: Bundespolizei schnappt Ausbrecher Neu Großbrand in Tischlerei: Zugverkehr unterbrochen Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 2.511 Anzeige Bestialisch! Hunde bei voller Fahrt auf Autobahn geworfen Neu Tritt CSU bald in ganz Deutschland an? So viele würden sie wählen Neu Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.967 Anzeige "Wie ein toter Frosch": Baslers volle Breitseite gegen Mesut Özil Neu HSV soll slowenischen Nationalspieler auf dem Zettel haben Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 11.839 Anzeige Dänemark-Spieler legen für Privatjet zusammen: Der Grund ist winzig Neu Deshalb kann Bundesliga-Star auch in Russland nicht auf diesen Mann verzichten Neu Bei diesem Hühnchen-Filet verging einer Familie nicht nur der Appetit Neu Kurz vor dem Urteil gegen Beate Zschäpe: Gab es nie ein NSU-Trio? Neu Stute wird auf Weide von Tierquäler zerschnitten 3.147 Lässt sich die Afrikanische Schweinepest in Deutschland noch stoppen? 845 Klauen auf Bestellung: Internet-Userin überführt Fahrraddieb 1.929 Gehts noch? Linksjugend ruft zum Deutschland-Fahnen-Klau auf 2.325 Frau will Kuh melken, kurz darauf muss sie ins Krankenhaus 1.499 Rätselhafter Autobahn-Hund noch immer eine Gefahr 3.140 Ekel-Fund am Flughafen: 22 Riesen-Spinnen im Gepäck entdeckt 1.830 Junge (8) zeigt Schwester (2) wie man aufräumt: Doch das geht gewaltig schief 2.148 Rapper Gzuz liest Kritik zu seinem Album und rastet komplett aus 5.776 Flüchtlinge an Grenze abweisen: Bringt Seehofers Plan überhaupt etwas? 1.313 Mädchen (7) auf offener Straße angeschossen: Verdächtiger nach SEK-Einsatz in Klinik 4.050 Happy Birthday, Alessio! Sarah Lombardi backt Mega-Torte 3.820 Leipziger Tramperin immer noch verschwunden, aber es gibt neue Spur 3.543 Braut sagt Hochzeit wenige Stunden vorher ab: Der Grund ist unfassbar 8.530 Kind (2) verschwindet nachts aus dem Haus und seine Eltern bemerken nichts 2.626 Gina-Lisa gesteht: Ekel trieb sie zum Schönheits-Chirurgen 4.215 Effenberg kickt Khedira und Özil aus DFB-Elf, stattdessen sollen diese zwei die Wende bringen 4.869 Schülerin (16) erschlagen: Polizei verhaftet Tatverdächtigen 7.827 Autonomes Fahren: Sachsen investiert Millionen in die Zukunftstechnik 507 Beliebter Ostsee-Vogelpark erlebt nach Schnee-Katastrophe unglaubliches Wunder 3.451 Autsch! Was ist Moderatorin Nova Meierhenrich denn hier passiert? 1.521 Es werden wieder Rosen verteilt! RTL zeigt nächste "Bachelorette"-Staffel im Juli 1.350 Feuer vor Heim, darin schlafen 20 Kinder! 296