Umfrage zeigt: Für die CSU wird es ganz eng! Top Seelenqualen! Heute wieder neue Folgen von Grey's Anatomy auf ProSieben Top Flammenmeer kreist Feuerwehrleute ein: Großbrand auf Getreidefeld Neu Nach Attacke auf jüdischen Professor: Täter schlägt erneut zu Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.512 Anzeige
4.446

Nur Inszenierung? Was hat der Angriff auf Syrien gebracht?

Raketen auf Syrien: Was Angriff nur eine symbolischer Akt?

Die Angriffe der USA, Frankreichs und Großbritanniens auf Syrien hatten augenscheinlich nur eine symbolische Bedeutung.

Damaskus – Wenn der US-Präsident zur besten Sendezeit vor Kameras tritt, geht es oft um Fragen von Krieg und Frieden. Nun also führte der Westen seinen erwarteten Angriff in Syrien aus. Aber trotz aller harscher Rhetorik: Das Ausmaß hält sich in Grenzen.

Dieses von der syrischen Nachrichtenagentur Sana zur Verfügung gestellte Foto zeigt die Überreste des Syrian Scientific Studies and Research Center, das während eines Militärschlags zerstört wurde.
Dieses von der syrischen Nachrichtenagentur Sana zur Verfügung gestellte Foto zeigt die Überreste des Syrian Scientific Studies and Research Center, das während eines Militärschlags zerstört wurde.

Nach den Raketenabschüssen auf Syrien bemühen sich die USA, Frankreich und Großbritannien um klare Kante: Die Angriffe seien ein starkes Signal für alle, die auch nur an Chemiewaffen dächten. "Die rote Linie ist überschritten", sagt Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.

Trotz aller harschen Rhetorik der USA handelt es sich um einen begrenzten Angriff. Trump wiederholt in seiner Rede erneut, dass er sich im Nahen Osten eigentlich raushalten will.

Die Angriffe richten sich ausschließlich gegen Einrichtungen, die nach Darstellung der USA mit Chemiewaffen in Verbindung gebracht werden. Sie zielen nicht auf einen Umsturz der Regierung. Und: Um Stellungen mit russischen Soldaten machen die Streitkräfte der drei Länder einen Bogen.

Der Militärschlag dauert auch nicht lange. Schon eine Stunde nach Trumps Ansprache tritt sein Verteidigungsminister James Mattis im Pentagon vor die Kameras und erklärt, der Einsatz sei beendet.

Was wurde von Rakete zerstört?

US-Präsident Donald Trump erklärte die Mission als erfüllt.
US-Präsident Donald Trump erklärte die Mission als erfüllt.

Das Pentagon nennt als Ziele eine Forschungseinrichtung in Barsah nahe Damaskus und zwei Lagerstätten nahe der Stadt Homs. Eines dieser Depots soll demnach auch eine Kommandozentrale gewesen sein.

In Barsah ist eine Zweigstelle des staatlichen Zentrums für wissenschaftliche Studien und Forschung untergebracht. Nach Darstellung des Pentagons wurden dort chemische und biologische Kampfstoffe hergestellt. Die Einrichtung sei nach ersten Erkenntnissen zerstört worden, sagt der Leiter des Generalstabs des US-Militärs, Kenneth F. McKenzie.

Das Ausmaß der Zerstörung wird von Russland und Syrien allerdings anders dargestellt. Schnell nach Beginn der Angriffe verbreitet die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana Meldungen, dass zahlreiche Raketen der "feindlichen Aggression" abgeschossen worden seien.

Russland erklärt, dass der Großteil abgefangen wurde. Die USA widersprechen dieser Darstellung. Alle Geschosse hätten ihr Ziel erreicht, sagt McKenzie. Die Russen hätten auch darauf verzichtet, ihr Luftabwehrsystem einzusetzen. Unabhängig überprüfen lassen sich diese widersprüchlichen Aussagen zunächst nicht.

Russland verurteilt den Angriff. Präsident Wladimir Putin wirft den USA vor, die humanitäre Situation zu verschlimmern. "Sie begünstigen tatsächlich die Terroristen, die das syrische Volk schon seit sieben Jahren quälen, und provozieren eine neue Flüchtlingswelle aus dem Land und der ganzen Region."

Moskau hält den mutmaßlichen Giftgasangriff auf die Stadt Duma vor einer Woche für eine "Inszenierung" und hatte mit militärischen Gegenmaßnahmen gedroht. Es bleibt aber zunächst bei scharfen Worten.

Auch der Angriff in der Nacht zu Samstag scheint eine weitgehend symbolische Bedeutung zu haben. Derzeit deutet nichts darauf hin, dass er auf Seiten der USA das Ergebnis einer größeren Strategie für Syrien ist.

Trump lobt den Angriff am nächsten Tag. Auf Twitter nennt er es einen "perfekt ausgeführten Schlag". Er dankt Frankreich und Großbritannien und fügt seiner Nachricht ein "Mission accomplished" hinzu - "Mission erfüllt".

Wladimir Putin wirft den USA vor, mit dem Angriff, die humanitäre Situation in Syrien verschlimmert zu haben.
Wladimir Putin wirft den USA vor, mit dem Angriff, die humanitäre Situation in Syrien verschlimmert zu haben.

Fotos: DPA

Star-Dirigent Thielemann über "Negerküsse", PEGIDA und AfD... Neu Achtung: Abzocker behaupten, Empfänger beim Pornoschauen zu filmen! Neu
Mega Peinlich! Arsenal fällt auf Trickbetrüger rein Neu Eigene Frau (†44) stranguliert: Syrer (49) muss lebenslang hinter Gitter Neu
Aktivste Mafia in Deutschland: 'Ndrangheta setzt bei Drogen auf Hamburger Hafen Neu Trump stellt Artikel 5 des NATO-Vertrages infrage und redet über Dritten Weltkrieg Neu Ekel-Alarm! Wer in diesen Badeseen schwimmt, muss danach kotzen Neu "Wir werden uns von Philip verabschieden müssen": Jörn Schlönvoigt schockt GZSZ-Fans Neu Schreck-Sekunde auf A5: Lkw schiebt VW von der Fahrbahn - Kinder und Schwangere in Gefahr Neu Hier hat es seit Pfingsten nicht mehr geregnet: Wasserentnahme kostet 50.000 Euro Neu Schock! Deutsche Nationalspielerin schwer erkrankt 3.389 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.371 Anzeige Jäger erschießt 52-jährigen Freund bei Gänsejagd 1.207 Eklig! Laster transportiert "Frisch"fleisch bei 29 Grad - ohne Kühlung 209 Flüchtling (19) übergießt sich an Tanke mit Benzin 2.434 Langfinger stiehlt Touristen-Koffer, dann begeht er einen dummen Fehler 1.893 Lebensbedrohliche Lage! Schon acht Tote bei Hitzewelle 2.835 Platzsturm beim WM-Finale: Hartes Urteil gegen Flitzer 1.642 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.808 Anzeige Abgas-Affäre: Verkehrsminister Scheuer macht Druck bei Diesel-Umrüstung 349 Polizist entkommt bei Radarkontrolle nur knapp dem eigenen Tod 199 "Menschenrechts-Fundamentalismus": Grüne gehen auf Boris Palmer los 927 Müssen sich Juden in Österreich bald registrieren lassen? 1.186 Sex mit 60? Kein Problem für Birgit Schrowange 2.571 Sorgt die Bachelorette für einen neuen Knutschrekord? 569 Hat das Kükensterben ein Ende? So sieht das Schicksal des Monster-Wels' aus 3.634 Abgeschobener Asylbewerber soll zurückgeholt werden 746 Vater und Tochter (5) tot: Darum musste das Kind sterben 7.138 Schockierend: Hunde stundenlang in Hitze-Gefängnis eingesperrt - ein Tier stirbt 795 Fünf Kinder sterben nach Feuer in Wohnhaus 1.289 Hat der seit Tagen vermisste Gharib F. Deutschland verlassen? 1.105 Sandbank rettet Schiffbrüchige vor dem Tod in der Nordsee 333 Update Ließ das BAMF einen selbsternannten IS-Anhänger trotzdem hier bleiben? 445 CSU legt Münchner Theatern einen Maulkorb an 666 Mehrere Flüchtlinge vor Zypern ertrunken 2.433 Nach Leichen-Fund im Main: Identität des Toten geklärt 1.156 Nach Badeunfall: Jugendlicher stirbt im Krankenhaus 306 Sensation! Delfin schwimmt vor Ostsee-Traumstrand 12.049 In der eigenen Wohnung "krankenhausreif" geprügelt: Polizei steht vor Rätsel 1.381 Migranten haben neues Hauptziel bei der Flucht nach Europa 3.355 Selbstmordgedanken: Popstar weist sich in Klinik ein 2.748 Er saß weinend im Auto: Zweijähriger in Hitze-Hölle eingesperrt 3.285 Widerlich: Lehrer filmt heimlich Frauen in Dusche 2.187 Tragischer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wird von Mauer erschlagen 2.729 Abschiebung von 69 Afghanen: Einer hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen 390 Update Terrorpanik: Wie der Münchner Amoklauf die Stadt in Angst und Schrecken versetzte 1.197 Autofahrer (29) mit Machete und Messer schwer verletzt 1.761 Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter unter sich: 41-Jähriger stirbt! 1.221 Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker 371 Rentner-Ehepaar betreibt zu Hause Drogenplantage 4.690