Sexy Instagram-Berühmtheit warnt vor "Schönheitsidealen"

Frankfurt - Die Instagram-Influencerin Tami Tilgner (20) hat eine Fan-Gemeinde von rund 230.000 Abonnenten.

Tami Tilgner postet regelmäßig Fotos von sich in knapper Kleidung auf Instagram.
Tami Tilgner postet regelmäßig Fotos von sich in knapper Kleidung auf Instagram.  © Screenshot/Instagram/tamitilgner

In ihren Postings und Instagram-Storys beschäftigt sich die 20-jährige Frankfurterin mit den Themen Fitness, Ernährung und Beauty-Tipps.

Dabei stellt sie sich selbst und ihren Körper auf Instagram zur Schau (TAG24 berichtete). Doch ebenso regelmäßig spricht die junge Frau durchaus ernste Themen gegenüber ihrer Fangemeinde an (TAG24 berichtete).

Am Mittwochabend wandte sie sich abermals mit einer Instagram-Story an die Öffentlichkeit. Es ging ihr um ein wichtiges Thema: Body-Trends. Dabei machte die 20-Jährige unmissverständlich klar, was sie von diesen medial vermittelten Schönheitsidealen hält.

Sie bezeichnete Body-Trends als "bescheuert" und sagte dann: "Ich finde das einfach extrem traurig, wie stark abhängig die Beziehung zum eigenen Körper von äußeren Idealbildern sein kann."

Zwar sei es bis zu einem gewissen Grad in Ordnung, "solchen Schönheitsidealen nachzueifern", doch sie riet allen, dabei unbedingt selbst Grenzen zu definieren. Dies sei notwendig, damit man sich nicht zu stark in seinem eigenen Körpergefühl von den Idealbildern beeinflussen lasse.

Tami Tilgner ist als Medien-Figur selbst ein prägnantes Beispiel für eine Frau, die sich von dem nach wie vor verbreiteten Ideal der möglichst schmal-schlanken weiblichen Figur nicht beeindrucken lässt.

Die Influencerin hat ausgeprägte runde weibliche Formen – und sie ist damit äußerst erfolgreich.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/tamitilgner


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0