Betrunkener schießt mit Schreckschusswaffe um sich

Tangerhütte - Ein Betrunkener hat in Tangerhütte im Landkreis Stendal mit einer Schreckschusswaffe um sich geschossen. Dann kippte der Mann einfach um.

In der Wohnung des Schützen fand die Polizei noch mehr Waffen.
In der Wohnung des Schützen fand die Polizei noch mehr Waffen.  © DPA

Ein Zeuge habe die Einsatzkräfte am späten Abend darüber informiert, dass der Mann mit einem Sturmgewehr in die Luft schieße, teilte die Polizei am Samstag mit. Vor Ort fanden die Beamten den 60-Jährigen auf dem Boden liegend vor.

Er sei stark alkoholisiert gewesen und habe das Bewusstsein verloren, hieß es.

Ein Zeuge hatte daraufhin bereits das Gewehr an sich genommen. Es stellte sich später als Schreckschusswaffe heraus. Verletzt wurde niemand.

Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung habe die Polizei diverse Schreck- und Luftdruckwaffen sichergestellt, teilte die Polizei mit.

Der stark alkoholisierte Mann wurde in ein Krankenhaus verbracht.
Der stark alkoholisierte Mann wurde in ein Krankenhaus verbracht.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0