Ups! Tanja Szewczenko will "Danke" sagen, dann passiert das Missgeschick

Köln - 50.000 Follower hat "Alles was zählt"-Star Tanja Szewczenko mittlerweile auf ihrem Instagram-Accout. Grund genug, den Fans zu danken. Dabei ist der 41-Jährigen allerdings ein kleines Missgeschick passiert.

50.000 Follower: Tanja Szewczenko hebt ab (re.).
50.000 Follower: Tanja Szewczenko hebt ab (re.).  © Tanja Szewczenko/Instagram

"Ich heb ab ... nichts hält mich am Boden 🤩😉🎉 Der Wahnsinn , ich danke Euch 💋... Ich freue mich, innerhalb eines Jahres so viel mit Euch geteilt haben zu dürfen. Als 'Person des öffentlichen Lebens' ist man ja nun auch nicht mehr oder weniger, als alle anderen", schreibt sie zu einem Foto, das sie tatsächlich beim Abheben zeigt.

Dann aber gesteht sie ihren Fans: "Eigentlich hatte ich ein ganz anderes 'Danke schön' Foto geplant. Aber wie das manchmal so ist ... Nobody is Perfect 😂".

In ihrer Insta-Story verrät sie dann, was passiert ist. Eigentlich wollte sie nämlich ein Foto mit zwei großen goldenen Luftballons machen, die zusammen die Zahl "50" ergeben.

Aber: "Gerade für das Foto positioniert und dann das ...", schreibt Tanja und erklärt: "Der Wind hat meine '5' weggeblasen."

Anschließend zeigt sie ein Foto von sich mit dem verbliebenen "0"-Ballon und schreibt: "Vermisst wird ein Ballon, ca. 60cm, in der Form einer 5. Zuletzt gesehen am Himmel nordwestlich von Köln! 😭"

Wer von Tanja Szewczenkos Kölner Fans den Ballon sehen sollte, darf sich also gerne bei ihr melden. Dann gibt's vielleicht doch noch das Foto mit der goldenen "50".

Titelfoto: Tanja Szewczenko/Instagram